Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Unbekannte bewerfen Züge mit Steinen

Wiesbaden

20.03.2009

Unbekannte bewerfen Züge mit Steinen

Unbekannte haben im Rhein.Main-Gebiet zwei Züge mit Steinen beworfen.

Wiesbaden/Sulzbach (dpa) - Unbekannte haben am Donnerstag im Rhein-Main-Gebiet zwei fahrende Züge mit Steinen beworfen. Dabei gingen Scheiben zu Bruch. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei in Frankfurt am Freitag mitteilte.

Drei Männer hatten die Steine am frühen Abend auf den Regionalexpress in Richtung Koblenz geworfen, als er durch den Bahnhof Wiesbaden-Biebrich fuhr. Dabei gingen drei Scheiben kaputt, ein Stein landete im Inneren eines Wagens.

Im zweiten Fall trafen die Steine einen Zug der Hessischen Landesbahn zwischen Sossenheim und Sulzbach. Dabei gingen zwei Fensterscheiben zu Bruch. Die Suche nach den Steinewerfern blieb ergebnislos.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren