Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Verhungert wegen Sex

08.07.2010

Verhungert wegen Sex

Eine Straußendame ist verhungert. Schuld war der Sex.

Weil ihr Partner ständig Sex wollte, ist in Kuba eine Straußen-Dame völlig entkräftet verhungert.

"Um seinen Sex-Hunger zu befriedigen, hat das Männchen seine Partnerin nicht schlafen lassen", berichtete Magali Valdivia, die im Zoo von Sancti Spíritus für die Tierbeobachtung zuständig ist. Bis zu sieben Mal am Tag habe das Männchen Sex haben wollen. "Er hat seine Partnerin nicht mal in Ruhe essen lassen und auch angegriffen."

Der Strauß brauche wahrscheinlich "zwei oder drei Partnerinnen, um seine Gelüste zu befriedigen", mutmaßte Zoodirektorin Nancy Paz. Ihren Angaben zufolge sucht der Zoo bereits nach neuen Weibchen. afp

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren