Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Verirrter Seelöwe auf US-Autobahn gerettet

23.06.2009

Verirrter Seelöwe auf US-Autobahn gerettet

Verirrter Seelöwe auf US-Autobahn gerettet
Bild: DPA

San Francisco (dpa) - Ein junger Seelöwe, der sich auf einer kalifornischen Autobahn verirrt hatte, ist von der Polizei aus seiner misslichen Lage befreit worden.

"Wir dachten erst, es sei ein Witz, aber dann stellten wir fest, dass ein Seelöwe tatsächlich den Verkehr blockierte", erzählte die Einsatzleiterin Naomi Johnson am Montag dem Sender KTVU. Der etwa ein Jahr alte Meeressäuger war am frühen Morgen auf dem Mittelstreifen der viel befahrenen Stadtautobahn in Oakland gesichtet worden. Ein Streifenwagen griff den Ausreißer auf. "Wir öffneten die Tür und er stieg prompt ein. Damit hatten wir einen neuen Gefangenen auf dem Rücksitz", scherzte die Polizistin.

Das Tier mache einen "sehr aktiven und aufgeweckten" Eindruck, sagte eine Sprecherin des Marine Mammal Center in Sausalito, wo der Seelöwe zur weiteren Beobachtung eingeliefert wurde. Vermutlich war der Seelöwe von der Meeresbucht zwischen San Francisco und Oakland durch einen Kanal landeinwärts geschwommen und dann über ein Abflussrohr an Land geklettert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren