1. Startseite
  2. Panorama
  3. Verkäufer verjagt Räuber mit Dönerspieß

Berlin

15.05.2019

Verkäufer verjagt Räuber mit Dönerspieß

In Berlin hat ein Unbekannter am Dienstagabend einen Döner-Verkäufer überfallen wollen. Doch der verjagte ihn mit einem Dönerspieß.

Mit einem Dönerspieß hat ein Verkäufer in Berlin einen Räuber in die Flucht geschlagen. Der Unbekannte bedrohte den 39 Jahre alten Mitarbeiter eines Dönerimbisses zunächst mit einem Messer und forderte die Einnahmen, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte.

Doch anstatt das Geld auszuhändigen, verjagte der Angestellte den Räuber am Dienstagabend mit einem Dönerspieß ohne Fleisch. Verletzt wurde niemand. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Anne Will ARD heute gestern
ARD-Talkshow

"Anne Will" heute: Gäste und Thema am 26.5.19

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen