Newsticker

Weltärztebund-Chef: Bei 20.000 Neuinfektionen am Tag droht zweiter Lockdown
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Vier Menschen bei schwerem Unfall auf der A8 verletzt

Pforzheim

18.05.2015

Vier Menschen bei schwerem Unfall auf der A8 verletzt

Bei einem Unfall auf der A8 wurden am Montagmorgen vier Menschen verletzt. Ein Auto krachte mit solcher Wucht in eine Planke, dass der Motor über die Fahrbahn flog.

Bei einem schweren Autounfall auf der Autobahn 8 bei Pforzheim ist eine Frau schwer verletzt worden. Drei weitere Menschen erlitten bei einem Folgeunfall am Sonntagabend leichte Verletzungen, wie die Polizei Karlsruhe am frühen Montagmorgen mitteilte.

Die 43-Jährige hatte in Fahrtrichtung Karlsruhe zu spät erkannt, dass sie abbremsen musste und war dann durch einen Fahrfehler ins Schleudern geraten. Dadurch prallte sie mit ihrem Wagen mit voller Wucht gegen die rechte Leitplanke, wodurch ihr Motor aus dem Fahrzeug gerissen wurde und quer über die Fahrbahn flog.

Am Ende des anschließend entstandenen Staus kam es zu dem Folgeunfall mit sechs beteiligten Autos. Drei Fahrer verletzten sich leicht. Die A8 war zwischenzeitlich voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 42.000 Euro. dpa, lsw

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren