Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Von Kollegah bis Bushido: Welcher Rapper hat den größten Wortschatz?

Musik

09.02.2015

Von Kollegah bis Bushido: Welcher Rapper hat den größten Wortschatz?

Laut einer Untersuchung hat Rapper Kollegah einen größeren Wortschatz in seinen Songtexten als Bushido, Cro und Sido.
Bild: Armin Weigel (dpa)

Dieser Frage sind die Mitarbeiter von Puls, dem jungen Radioprogramm des Bayerischen Rundfunks, nachgegangen. Zwei Rapper haben sogar einen größeren Wortschatz als Goethe.

Deutscher Schlager hat einen geringeren Wortschatz als deutscher Rap. Zumindest könnte man zu diesem Schluss kommen, wenn man sich die Erhebung anschaut, die die Mitarbeiter des Jugendsenders vom Bayerischen Rundfunk, Puls, durchgeführt haben. Sie haben nämlich das Vokabular deutscher Rapper analysiert und es mit dem von Schlagerkönigin Helene Fischer verglichen. Das Ergebnis: Egal ob Kollegah, Haftbefehl oder Bushido - die Texte deutscher Rapper weisen alle einen größeren Wortschatz auf als ihn Helene Fischer in ihren Songzeilen zeigt.

Für ihre Analyse haben die Puls-Mitarbeiter die Texte der bekanntesten und relevantesten deutschen Rapper mithilfe der Internetseite Rap Genius ausgelesen. Nur die Texte solcher Künstler wurden berücksichtigt, deren Gesamtwerk aus mindestens 16.000 Wörtern besteht. Am Ende wurde ein Ranking erstellt, welcher Rapper die meisten verschiedenen Wörter benutzt.

Rapper Morlockk Dilemma hat den größten Wortschatz

Mit einem Wortschatz von 3093 Wörtern liegt der Leipziger Morlockk Dilemma ganz vorne. Auf Platz zwei folgt Kollegah mit 3006 Wörtern. Die beiden Sprachakrobaten lassen damit sogar Johann Wolfgang von Goethe hinter sich. Laut Untersuchung weist der nämlich "nur" einen Wortschatz von 2913 Wörtern auf. Auf Platz vier der Liste ist Haftbefehl, auf Platz fünf Prinz Pi. Den niedrigsten Wortschatz in seinen Songtexten zeigt Sido (1768). Damit verfügt er aber immerhin über mehr Wörter als Helene Fischer (1044).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch interessant: Über das Thema "Geld" rappt - wie könnte es auch anders sein - Moneyboy am häufigsten. Curse und Casper hingegen sind beim Thema "Liebe" ganz vorn.

Die Größe des Wortschatzes ist kein Beweis für bessere Rap-Texte

Und sind Rapper nun besser, wenn sie einen größeren Wortschatz haben? "Nein, nicht unbedingt", heißt es in der Auswertung von Kevin Schramm. "Abgesehen davon, dass es beim Rappen auch auf Faktoren wie Stimme, Flow und Präsenz am Mikro ankommt, ist die Wortschatz-Größe kein Beweis dafür, dass ein Rapper bessere Texte schreibt. Das Urteil darüber, ob ein Text fresh ist oder nicht, hängt stark vom Hörer ab." Und es sei genauso schwierig, etwas in wenigen und einfachen Wörtern treffend zu sagen wie mit vielen verschiedenen. Dann haben Sido und Helene Fischer ja noch einmal Glück gehabt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren