1. Startseite
  2. Panorama
  3. Walter Freiwald for President: Der Realitätsverlust im Dschungel nimmt kein Ende

Dschungelcamp 2015

21.01.2015

Walter Freiwald for President: Der Realitätsverlust im Dschungel nimmt kein Ende

In der Dienstagsfolge von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" stiehlt der erklärte Alleskönner mit einer miserablen Dschungelprüfung den Brüsten seiner Konkurrentinnen die Show.

Fünf Tage sind die Kandidaten von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" bereits im australischen Dschungel. Einige von ihnen scheinen inzwischen auch jegliches Schamgefühl und jeden Anspruch an das eigene Benehmen verloren zu haben. Rolfe, seines Zeichens ehemaliger Juror von "Germany's Next Topmodel", empört sich gehörig über den Unhold, der in der einzigen Dschungel-Toilette gehörig daneben gepinkelt hat.

Dem darauf folgenden "Anschiss" von Benimm-Profi Jörn Schlönvoigt pflichtet er genauso wie alle anderen Kandidaten noch bei, bis sich dann doch herausstellt, dass er in einem Moment geistiger Umnachtung wohl doch selbst der Übeltäter war. Rolfe setzt sich wohl doch lieber auf sein Nasenfahrrad statt auf die Klobrille...

Künstliche Brüste und die Erotikkarrieren der Dschungelstars

Doch es gibt auch schöne Gesprächsthemen im Dschungelcamp. Wenig überraschend für RTL dreht es sich um die wohl beliebtesten weiblichen Körperteile - Brüste. Aber nicht etwa um die der beiden Playboyhasen Angelina Heger oder Sara Kulka oder von Bikini-Schönheit Tanja Tischewitsch, sondern um die von Patricia Blanco. Und vor allem um das Silikon in ihrer Oberweite, das Tanja nur allzugern ertastet.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Auch Sara geht bei Patricia alias Phoenix P. auf Tuchfühlung. Bei der Dusche kann sich noch nicht einmal Rolfe, sonst vermutlich eher wenig an Frauen interessiert, einen Blick verkneifen. Patricia Blanco zieht mit einer weiteren Enthüllung gleich noch einmal die Aufmerksamkeit auf sich - in jungen Jahren hatte sie wohl eine Vorliebe für sagen wir.. reife Männer. Mit 18 war sie mit einem 60-Jährigen zusammen, den sie dann jedoch für einen drei Jahre älteren verlassen hat.

Sara kann den Hang zu reiferen Männern gut verstehen, "so ganz alte Säcke um die 60" sind aber nichts für sie. Walter sollte damit also unten durch sein. Schade aber auch.

Aurelio, der "wohlerzogene Italian Stallion", wie ihn Sonja Zietlow inzwischen mehr oder weniger liebevoll nennt, steht nicht nur zu seiner guten Kinderstube, sondern auch zu seiner Vorliebe für Frauen mit sächsischen Dialekt. Die in Ostdeutschland aufgewachsene Sara lässt sich prompt zu einer Kostprobe verleiten und stöhnt Tanja in ihrer Hängematte so einiges vor, die das ganze jedoch nur wenig antörnend findet.

Sie interessiert sich eher für die Stripper-Karriere von Sara, dem Liebling der RTL-Dschungelcamp-Zuschauer.  Diese ist auch mächtig stolz auf ihren früheren Job. Ohne Mann und Kind würde sie auch jederzeit wieder an der Stange tanzen. Tanja ist begeistert und lässt "ganz privat" die Zuschauer an ihrem Fitness-Workout teilhaben. Aurelio hat mit seiner Exfreundin, die als Burlesque-Tänzerin arbeitet, auch immerhin vier Jahre als Stripper und Tänzer gearbeitet - alles natürlich High-Class und künstlerisch wertvoll versteht sich.

Walter Freiwald kann alles - außer die Dschungelprüfung

An Peinlichkeiten ist Walter Freiwald wohl kaum zu übertreffen und das selbst ernannte Multitalent legt jeden Abend kräftig nach. Er kann eigentlich alles und hat natürlich auch schon alles gemacht. Sogar sich als Bundespräsident beworben.  Politisch orientiert ist er natürlich nicht, aber "als Bundespräsident kann man nichts falsch machen". Das hätte er einmal Christian Wulff erklären müssen.

Hätte sich die SPD für ihn entschieden, hätte Deutschland sicherlich noch größere Probleme gehabt als ein Plagiat. Als kleinen Ersatz hat er nun für sich beschlossen, Dschungelkönig zu werden. Der Gewinn bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus", hat er sowieso schon in der Tasche, da ist er sich sicher. Schließlich will ja nur er ernsthaft gewinnen. Ganz nebenher beleidigt er auch noch alle vorherigen Dschungelkandidaten als "Abschaum", aber diese Staffel ist natürlich alles anders.

Zum baldigen Sieg fehlt ihm auch nur noch eine gelungene Dschungelprüfung - Sara ist sich sicher, dass die Prüfung für Walter kein großes Problem sein sollte: "Du frisst ja eh alles!" Wenn sie sich da mal nicht getäuscht hat. Im Gegensatz zu Frodo Jörn Schlönvoigt ist Gollum Walter Freiwald bei der Essensauswahl deutlich wählerischer. So kann er keine zwei Taranteln innerhalb von einer Minute essen, obwohl es ihm doch so gut schmeckt. Jörn trinkt auch fleißig zwei Gläser Kotzfrucht-Kakerlaken-Cocktails, während Walter schon mit einem kämpft. Beim Mehlwurm-Chili mit lebenden Kakerlaken ist aber für beide Schluss. Walter würgt aber immerhin noch zwei Gläser Sperma hinunter. Ergebnis: Nur 5 der angestrebten 11 Sterne, 2 von Walter, 3 von Jörn. Aber immerhin ist alles im Magen der beiden geblieben.

Endlich Explosionsgefahr bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus"

Angelina hat den vollen Durchhänger und will eigentlich nur noch nach Hause. Doch obwohl ihre Nerven blank liegen, kommt es noch nicht zum erwarteten Zickenkrieg zwischen den zwei Playboyhasen. Stattdessen kümmert sich Sara um die andere schöne Blondine. Aber bei der Schatzsuche kommt es endlich zu den heiß ersehnten Gehässigkeiten unter den Bewohnern. So müssen sie in zwei Gruppen ein Ranking der Campbewohner aufstellen. In der Kategorie Bekanntheit sind sich die Dschungelcamp-Teilnehmer noch einigermaßen einig, doch bei Attraktivität und Fleiß sind gerade Patricia Blanco und Walter Freiwald nicht einverstanden.

Sie sind natürlich viel schöner als ihre Kollegin das sehen, sie sind gekränkt. Zum Glück liegt das im Auge des Betrachters. So oder so ähnlich sehen es wohl auch die Zuschauer: Die nächste Dschungelprüfung "dürfen" die schöne Tanja und der bekannte Walter antreten. Die Game-Show "Das laufende Band" mit einem holländischen Moderator ist sicherlich ein Heimspiel für ihn.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren