Newsticker
Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Walter Freiwald ist tot: Moderator an Krebs gestorben

Trauer

21.11.2019

Walter Freiwald ist tot: Moderator an Krebs gestorben

Walter Freiwald ist tot.
Foto: Monika Skolimowska, dpa (Archiv)

TV-Moderator Walter Freiwald ist tot. Er war bereits am Wochenende im Alter von 65 Jahren gestorben. Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass er an Krebs litt.

Walter Freiwald ist tot. Der TV-Moderator ist bereits am 16. November gestorben, wie am späten Mittwochabend auf seinem offiziellen Instagram-Account bekanntgegeben wurde. Weiter heißt es auf Instagram: "Sein Lebenswerk als Moderator und Entertainer, wie auch als liebender Ehemann und Familienvater bleibt unvergessen." Walter Freiwald wurde 65 Jahre alt.

Walter Freiwald ist tot: Moderator hatte Krebs

Walter Freiwald wurde als Moderator von Sendungen wie "Der Preis ist heiß" bekannt. Später war er als Kandidat im RTL-Dschungelcamp bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" und trat in zahlreichen weiteren TV-Formaten auf. Auch beim Teleshopping war er sehr präsent.

Freiwald ging erst seit Kurzem offen damit um, dass er an Krebs erkrankt war. "Der Krebs ist ein Arschloch und wird mich töten", hatte Freiwald auf Twitter zehn Tage vor seinem Tod geschrieben.

Seine Fans zeigten daraufhin viel Anteilname. Freiwald bedankte sich für den Zuspruch: "Danke für eure Reaktionen und euer Mitgefühl. Ihr tut mir gut. Vergesst mich nicht!", schrieb er.

Walter Freiwald gestorben: Die Fans trauern

Nach der Todesnachricht drückten die Fans in den sozialen Netzwerken ihre Trauer aus. Sie teilten vor allem Kindheitserinnerungen, die sie mit den TV-Auftritten von Freiwald verbinden.

Auch Prominente reagierten auf den Tod von Freiwald. So schrieb Oliver Kalkofe auf Twitter: "Ohne Dich wäre das deutsche TV sehr viel trauriger und farbloser gewesen. Danke für den Wahnsinn, die Freude und die Energie."

Trauer: Walter Freiwald hinterlässt Frau und zwei Kinder

Freiwald hinterlässt zwei Kinder und seine Frau Annette, mit der er 33 Jahre lang verheiratet war. Sie hatte vor Jahren selbst gegen einen Hirntumor kämpfen müssen. Freiwald setzte eine Zeit lang mit der Arbeit aus, um sich um sie zu kümmern.

Der Schauspieler Jan Fedder ist froh, wieder vor der Kamera stehen zu können.
48 Bilder
Diese Prominenten sind 2019 bereits gestorben
Foto: Christian Charisius (dpa)

Das Dschungelcamp auf RTL wurde 2015 ein Combeback für ihn. Durch die Rolle des Fieslings im TV-Format bekam er danach viel Hass zu spüren und erhielt wegen Morddrohungen sogar Polizeischutz.

Das änderte nicht darauf, dass Freiwald eine treue Fangemeinde hatte - viele noch aus der Zeit von "Der Preis ist heiß". Das zeigen auch die vielen Reaktionen, die sein Tod ausgelöst hat. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren