1. Startseite
  2. Panorama
  3. Warum feiern wir den 2. Weihnachtsfeiertag?

26. Dezember

25.12.2015

Warum feiern wir den 2. Weihnachtsfeiertag?

Am 2. Weihnachtsfeiertag feiern die Katholiken das Fest des Heiligen Stephanus.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand /dpa

Am 2. Weihnachtsfeiertag feiern die Katholiken gar nicht die Geburt Jesu, sondern den Heiligen Stephanus. Warum der Tag in vielen englischsprachigen Ländern boxing day genannt wird.

Der 26. Dezember feiern wir den zweiten Weihnachtsfeiertag. Genau wie der 1. Weihnachtsfeiertag ist auch der 2. Weihnachtsfeiertag ein gesetzlicher Feiertag.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag geht es weniger um die Geburt Jesu selbst, sondern viel mehr darum, dass Gott zum Mensch wurde und auf die Erde kam. Während der 1. Weihnachtsfeiertag in vielen Ländern in Europa und der Welt ein Tag ist, an dem nicht gearbeitet wird, ist am zweiten Weihnachtsfeiertag nicht überall frei. So müssen zum Beispiel die Franzosen am 26. Dezember arbeiten.

In vielen englischsprachigen Ländern ist am 2. Weihnachtsfeiertag "boxing day"

In der katholischen Liturgie ist der 26. Dezember außerdem dem heiligen Stephanus gewidmet. Er war der erste  Märtyrer, also der erste Mensch, der wegen seines Glaubens an Jesus ermordet wurde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Vor Martin Luther gab es in den einzelnen deutschen Herrschaftsgebieten zwischen einem und fünf Weihnachtsfeiertagen. Erst Luther vereinheitlichte die Weihnachtsfeiertage und setzte sie auf zwei fest.

In vielen Ländern des Commonwealth, etwa Australien, Neuseeland oder Großbritannien wird der zweite Weihnachtsfeiertag auch boxing day genannt. An diesem Tag bekommen Arbeitnehmer von ihren Arbeitgebern traditionell kleine Geschenke in Schachteln - auf englisch "box" genannt. hhc

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

26.12.2015

Sehr aufschlussreicher Artikel? - Von wegen!

Schreiberling, setzen 6! Na ja, 5.

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20191616909.tif
Denklingen

Der zweite Feiertag gehört Stephanus

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden