Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Angela Merkel räumt im Umgang mit Russland Versäumnisse ein
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Welt-Bienen-Tag: Eine neue App macht digitales Imkern möglich

Welt-Bienen-Tag
20.05.2021

Eine neue App macht digitales Imkern möglich

Eine krabbelnde Biene auf einem Blatt. Die sommerlichen Temperaturen werden für Sammelflüge genutzt.
Foto: Nicolas Armer, dpa

Kinder sollen mit "beeactive" mehr über die Natur lernen. Finanziert wird die kostenlose App über Spendengelder.

Zum Welt-Bienen-Tag mal eine gute Nachricht aus der Welt der Bienen: Forscher haben das digitale und garantiert stichfreie Imkern erfunden und wollen damit sogar einen Beitrag für den Artenschutz leisten. Mit der neuen Spiele-App „beeactive“ des Vereins Bienenforschung Würzburg können Kinder – und auch Erwachsene – mehr über das Leben von Apis mellifera und über Blühpflanzen erfahren sowie Fachleuten rund um den renommierten Würzburger Bienenexperten Jürgen Tautz dabei helfen, Blühkarten zu erstellen.

Wer die Arten kennt, der schützt und schätzt sie auch mehr – dieser Grundgedanke steckt hinter der kostenlosen App, die durch Spendengelder finanziert wurde. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können damit etwa im eigenen Garten oder auf dem Balkon digitale Bienenvölker aufstellen und diese mit echten Pflanzenfotos im Handy füttern. Die Bilder werden hochgeladen und binnen Sekunden identifiziert, weil die App mit der Datenbank „Flora Incognita“ verbunden ist. Für die Fotos gibt es je nach Bienennährwert Punkte. Eine virtuelle Imkerin namens Melli Fera verrät den Spielern außerdem allerhand Bienenwissen.

Mit "beeactive" können Kinder digital die Natur entdecken

„Uns ist es wichtig, dass die Jungen und Mädchen rausgehen und sich die Natur entdecken, gerne mit den Werkzeugen von heute“, sagt Jürgen Tautz. Statt Bestimmungsbuch kommen nun also Apps zum Einsatz. Damit das Erkunden noch mehr Spaß macht, haben die Fachleute auch Spielelemente wie Bestenlisten, Quiz und Belohnungen einbauen lassen. Wer fleißig sammelt, bekommt digitalen Honig für sein Volk. Der ist zwar nicht so lecker wie echter Honig – aber immerhin spielend einfach zu bekommen.

Lesen Sie dazu auch: Was hat der Bienen-Volksentscheid gebracht?Für Kinder erklärt: Mit Melli Fera lernst Du Neues über Bienen und Pflanzen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.