Newsticker

Seehofer will einheitliche EU-Einreisebedingungen für Paare in Corona-Zeit
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Wetten, dass..?": Kandidat hat Lähmungserscheinungen

Pressekonferenz

05.12.2010

"Wetten, dass..?": Kandidat hat Lähmungserscheinungen

Samuel Koch, Wettkandidat bei "Wetten, dass..?" zeigt Lähmungserscheinungen. Dies wurde auf der Pressekonferenz des Düsseldorfer Uniklinikums bekannt. Koch liegt im künstlichen Koma.

Samuel Koch, Wettkandidat bei "Wetten, dass..?" zeigt Lähmungserscheinungen. Dies wurde auf der Pressekonferenz des Düsseldorfer Uniklinikums bekannt. Koch liegt im künstlichen Koma.

Samuel Koch, "Wetten, dass..?"-Wettkandidat zeigt Lähmungserscheinungen. Dies wurde auf der Pressekonferenz des Düsseldorfer Uniklinikums bekannt. Koch habe eine komplexe Verletzung an der Halswirbelsäule und liege im künstlichen Koma.

Der Zustand des bei der ZDF-Sendung "Wetten, dass..?" verunglückten Samuel Koch ist nach Klinik-Angaben kritischer, als noch nach dem Unfall angenommen wurde. Der Wettkandidat hat sich bei seinem Unfall schwer am Halswirbel verletzt.

"Wetten, dass..?": Kandidat hat Lähmungserscheinungen

"Wetten, dass..?": Kandidat hat Lähmungserscheinungen

Der 23 Jahre alte Mann habe eine komplexe Verletzung an der Halswirbelsäule, erklärte der ärztliche Direktor der Uniklinik Düsseldorf, Prof. Wolfgang Raab, am Sonntag. Auch das Rückenmark sei in Mitleidenschaft gezogen worden, wurde auf der Pressekonferenz des Uniklinikums Düsseldorf bekannt. Der "Wetten, dass..?"-Kandidat zeige Lähmungserscheinungen.

Man habe Koch mittlerweile notoperiert, er liege im künstlichen Koma. Ob er wieder gesund werde, könne man derzeit nicht mit Sicherheit sagen.

Zwar bestehe keine akute Lebensgefahr, der Patient sei aber in "ausgesprochen kritischem Zustand", erläuterte Raab. Er sei einer zweieinhalbstündigen Notoperation unterzogen worden und befinde sich derzeit im künstlichen Koma. Zu möglicherweise bleibenden Schäden wollte sich Raab nicht äußern.

Koch war am Samstagabend in der ZDF-Sendung "Wetten, dass ...?" beim Sprung über ein fahrendes Auto schwer verletzt worden. Die Sendung wurde daraufhin abgebrochen. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren