1. Startseite
  2. Panorama
  3. Wildschweinkopf auf Blitzer abgelegt

Baden-Württemberg

09.12.2019

Wildschweinkopf auf Blitzer abgelegt

Ein Unbekannter hat bei Schorndorf (Baden-Württemberg) einen gehäuteten Wildschweinkopf auf einem Blitzer abgelegt. Über die Hintergründe ist noch nichts bekannt.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

In Schorndorf hat ein Unbekannter einen Wildschweinkopf auf einem Blitzer abgelegt. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubter Entsorgung von Tierabfällen.

Einen gehäuteten Wildschweinkopf hat ein Unbekannter auf einem Blitzer in Schorndorf (Baden-Württemberg) abgelegt. Die Polizei ermittelt nach Angaben vom Montag wegen unerlaubter Entsorgung von Tierabfällen.

Mitarbeiter der Stadt hatten am Samstag mit einer mobilen Radarfalle die Geschwindigkeit von Autofahrern kontrolliert. In einem Zeitfenster von etwa 15 Minuten zwischen 9.15 Uhr und 9.30 Uhr sei der frisch gehäutete Schweinskopf unbemerkt auf dem Gerät abgelegt worden. Die Ermittler haben noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter. (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren