Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Wilkes Welt – Ohne Plan zum Traumhaus am 29.11.20: Porträt von Wilke Zierden

Vox

29.11.2020

Wilkes Welt – Ohne Plan zum Traumhaus am 29.11.20: Porträt von Wilke Zierden

"Wilkes Welt – Ohne Plan zum Traumhaus" auf Vox: Alles Wichtige über Wilke Zierden erfahren Sie hier im Portät.
Bild: TVNOW

"Wilkes Welt – Ohne Plan zum Traumhaus" ist aktuell immer sonntags bei Vox zu sehen. Hier stellen wir Ihnen den Hobby-Heimwerker im Porträt vor.

YouTuber Wilke Zierden wagt sich in "Wilkes Welt - Ohne Plan zum Traumhaus" an ein Großprojekt: Er möchte komplett in Eigenregie ein sanierungsbedürftiges Fehnhaus auf 5000 Quadratmetern Grundstück in Ostfriesland renovieren. Handwerkliche Kenntnisse kann der 32-Jährige nicht wirklich vorweisen - dennoch blickt er seinem Projekt zuversichtlich entgegen.

Er selbst bezeichnet sich als "Alles- und zugleich Nichtskönner" und baut auf seiner Chaos-Baustelle hin und wieder auf die Hilfe von Freunden und Familie. "Mein Fehnhaus und folglich mein Traumhaus soll ein großer und freier Ort sein, an dem ich mich austoben und mich verwirklichen kann – ich selbst sein kann. Ein schöner und ruhiger, zugleich aber auch lauter Ort im Herzen von Ostfriesland", so Wilke über sein Projekt.

Wer genau ist Wilke Zierden? Hier stellen wir Ihnen den 32-Jährigen im Porträt vor.

"Wilkes Welt – Ohne Plan zum Traumhaus": Wilke Zierden im Porträt

Wilke Zierden wurde 1987 geboren und ist in Ostfriesland aufgewachsen. Als YouTube-Star begeistert er regelmäßig seine Follower als selbsternannter Imbissbuden-Poet oder Handwerker. Außerdem belustigt er seine Zuschauer stets mit den Tücken im Alltag eines Norddeutschen.

Jeden Mittwoch und Samstag erscheint sein Format "Udo und Wilke", in dem er den 54-Jährigen Platzwart regelmäßig sabotiert und auf die Palme bringt. Mit besonderem Erfolg: Das Format konnte kürzlich die goldene Henne, den größten Publikumspreis Deutschlands, sein Eigen nennen.

Wilke Zierden ist Botschafter für World Vision

Neben seinem YouTube Kanal, der mittlerweile über 200.000 Abonnenten zählt, engagiert sich der 32-Jährige auch für humanitäre Hilfsorganisationen und den Tierschutz. Regelmäßig ruft er verschiedene Spendenorganisationen ins Leben und ist 2020/2021 als Botschafter für World Vision tätig.

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren