Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Deutschland liefert der Ukraine weitere sieben Gepard-Panzer
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Zoo Hannover: Eisbär-Jungtier lernt im Zoo Hannover langsam laufen

Zoo Hannover
22.01.2020

Eisbär-Jungtier lernt im Zoo Hannover langsam laufen

Die Eisbärin Milana und ihr noch namenloser Nachwuchs in der Wurfhöhle.
Foto: Erlebnis-Zoo Hannover/dpa

Im November bekam Eisbärin Milana im Hannoveraner Zoo ein Junges. Nun macht das Eisbär-Baby seine ersten Schritte.

Noch recht unbeholfen hat das erst neun Wochen alte Eisbär-Jungtier im Zoo Hannover seine ersten Schritte gemacht. Wie der Tierpark am Mittwoch mitteilte, erkundet das noch namenlose Baby neben seiner Mutter Milana langsam die Wurfhöhle. "Das Jungtier beginnt zu laufen, übt das Gleichgewicht zu halten und die Koordination zu verbessern", sagte Eisbären-Kurator Fabian Krause. Das Jungtier schaffe bereits bis zu drei Schritte am Stück und halte Eisbärin Milana auf Trab: "Manchmal krabbelt es Milana sogar schon beim Putzen weg."

Das zehn Wochen alte Eisbären-Jungtier macht die ersten Gehversuche. Bis es fit für die Außenanlage ist, wird es noch etwa drei Wochen dauern, teilte der Zoo Schönnbrunn mit.
Foto: Tiergarten Schönnbrunn/APA/dpa

Zoo Hannover: Der Eisbär kam im November auf die Welt

Wie in der Wildnis verlassen beide die Wurfhöhle voraussichtlich erst im Frühjahr, so der Zoo. Das Jungtier war am 20. November vergangenen Jahres auf die Welt gekommen, den Angaben zufolge als erster Eisbär-Nachwuchs in Hannover. Laut Zoo stehen Eisbären seit 2006 auf der Roten Liste der Naturschutzorganisation IUCN. Ihr Bestand werde als "gefährdet" eingestuft.  (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.