Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Zwei Jahre alte Zwillinge sterben bei Hausbrand

Nordhessen

27.02.2015

Zwei Jahre alte Zwillinge sterben bei Hausbrand

Bei einem Wohnhausbrand in Nordhessen starben zweijährige Zwillinge. Symbolbild
Bild: Symbolbild: Julian Leitenstorfer

Tragisch ist ein Wohnhausbrand in Neuental-Zimmersrode in Nordhessen ausgegangen. Bei dem Feuer starben Zwillingen im Alter von zwei Jahren. Die Mutter schwebt in Lebensgefahr.

Zwei Jahre alte Zwillinge sind bei einem Brand eines Wohnhauses in Neuental-Zimmersrode in Nordhessen Leben gekommen. Das Feuer in dem Wohnhaus war aus bislang unbekannter Ursache am Donnerstagnachmittag ausgebrochen.

Zwillinge sterben bei Wohnhausbrand in Nordhessen

Bereits am Donnerstagabend erlag das zweijährige Mädchen den schweren Rauchgasverletzungen. Am Freitagmorgen starb auch ihr Zwillingsbruder, wie die Polizei in Homberg mitteilte. Die 31-jährige Mutter schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Sie befindet sich auf der Intensivstation des Klinikums Kassel. Der Vater der Kinder war zu dem Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause. afp/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren