Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Baden-Württemberg: Vollsperrung und Stau auf der A8 und A5: Das sind die größten Baustellen im Juli 2023

Baden-Württemberg
06.07.2023

Vollsperrung und Stau auf der A8 und A5: Das sind die größten Baustellen im Juli 2023

Autos und LKWs stehen auf der Autobahn 8 in einem Stau.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Auf der A5 und A8 ist es nicht ungewöhnlich im Stau zu stehen. Wir sagen Ihnen, wo zurzeit und künftig die größten Baustellen in Baden-Württemberg liegen, und wie lang sie geplant sind.

Zunächst die gute Nachricht: Der Sommerferienstart und damit die größte Staugefahr auf Baden-Württembergs Autobahnen ist noch gut einen Monat hin. Die schlechte Kunde gleich hinterher: Es wird auch Ende Juli noch Großbaustellen geben, von denen besonders zwei Autobahnen betroffen sind.

Vor allem die Situation auf der A8 und A5 strapaziert derzeit die Nerven von Autofahrern und Pendlern, und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Die zwei Autobahnstrecken gehören zu den meist befahrenen Straßen des Bundeslandes und gelten wegen aktuell größerer Baustellen als besonders stauanfällig. Wir geben einen Überblick über die aktuell größten Baustellen, wo überall mit eingeschränkter Fahrt, Stau und sogar mit Vollsperrung zu rechnen ist, und zu welchen Verzögerungen es auch noch in den nächsten Monaten kommt.

Liebe Leserinnen und Leser. Wir haben diesen Artikel zwischenzeitlich aktualisiert und Sperrungen entfernt, die im Juni 2023 stattfanden.

A8 Karlsruhe-München: Eingeschränkte Fahrt zwischen Kirchheim und Aichelberg wegen Fahrbahnerneuerung

Zwischen Mai und Juli werden auf der A8 Richtung München Baumaßnahmen zum Ausbau und zur Erneuerung der Fahrbahn durchgeführt, in deren Folge es zu "Beeinträchtigungen für den Verkehr" kommt, wie autobahn.de schreibt. Die Einschränkungen betreffen den Zeitraum vom 27. Mai 2023 (22 Uhr) bis zum 28. Juli 2023 (0 Uhr). In Fahrtrichtung München wird die Fahrbahn daher tagsüber auf zwei Streifen reduziert.

Baustelle auf der A5 Karlsruhe-Basel: Fahrbahnerneuerung an der Anschlussstelle Ettlingen/Rüppurr

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest erneuert seit Montag, 15. Mai 2023 bis voraussichtlich Mitte November 2023 auf der A5 zwischen dem Autobahndreieck Karlsruhe und der Anschlussstelle Ettlingen/Rüppurr in Fahrtrichtung Basel umfassend die Fahrbahnen.

Hierzu ist laut Autobahn GmbH Niederlassung Südwest seit 23. Mai 2023 die Zufahrt der Anschlussstelle Ettlingen/Rüppurr auf die A5 in Fahrtrichtung Basel für den Verkehr gesperrt werden. Die Abfahrt vom Dreieck Karlsruhe kommend an der Anschlussstelle ist bis Anfang August 2023 möglich.

A5 Karlsruhe-Basel: Fahrbahnsanierung bei Rheinhausen

Auf der A5 Karlsruhe-Basel werden auf dem Streckenabschnitt zwischen Herbolzheim (58) und Riegel (59) Baumaßnahmen zur Erneuerung der Fahrbahn durchgeführt. In besagter Richtung kommt es daher im Zeitraum vom 16. April 2023 und 18. August 2023 (jeweils 19 Uhr) zu einer Fahrbahneinengung, wie das Verkehrsportal verkehrsinfo-bw.de berichtet.