Newsticker
Geberkonferenz verspricht 1,5 Milliarden Euro für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Blitzeinschlag in Duisburg: Mann auf Schiff von Blitz getroffen - weitere Unwetter erwartet

Blitzschlag
20.05.2022

Bei Unwetter: Blitz trifft Mann auf einem Schiff

Blitze entladen sich während eines Gewitters.
Foto: Robert Michael, dpa (Symbolbild)

Am Donnerstag wurde in Duisburg ein Mann von einem Blitz getroffen. Er hatte sich auf einem Schiff aufgehalten. Auch am Freitag werden Unwetter erwartet.

Am Donnerstag wüteten über dem Ruhrgebiet schwere Gewitter. In den meisten Regionen gingen sie ohne Zwischenfälle vorüber, doch in Duisburg wurde ein Mann schwer verletzt. Er hatte sich am Donnerstagnachmittag auf einem Frachtschiff aufgehalten, als ihn der Blitz traf.

Blitzeinschlag auf Frachtschiff in Duisburg

Ein Feuerwehrsprecher bestätigte, dass eine Person durch einen Blitzeinschlag auf einem Frachtschiff in Duisburg schwer verletzt wurde. Vermutungen legen nahe, dass es sich um einen Beschäftigten auf dem Schiff handelte, der sich am Donnerstagnachmittag während der schweren Unwetter in NRW auf dem Frachter aufgehalten hatte.

Der Feuerwehr zufolge ist der Blitz auf dem Deck des Schiffes eingeschlagen. Auf diesem hatte sich wohl auch der Mann aufgehalten. Die Feuerwehr hatte diesen gerettet und er wurde vom Rettungsdienst behandelt. Anschließend wurde die schwer verletzte Person in ein Krankenhaus gebracht.

Video: dpa Exklusiv

Auch am Freitag Unwetter in Deutschland

In weiten Teilen Deutschlands stehen auch am Freitag Unwetter bevor. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab folgende Prognose ab: "Ab den Mittagsstunden auf NRW und Rheinland-Pfalz übergreifende schwere Gewitter mit erhöhter Unwettergefahr! Dabei lokal extrem heftiger Starkregen um 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, großer Hagel bis fünf Zentimeter und schwere Sturmböen bis Orkanböen mit Geschwindigkeiten zwischen 100 und 130 Stundenkilometern."

Der DWD schließt außerdem auch Tornados nicht aus. Laut Mitteilung seien "die nötigen Zutaten für einen Tornado" vorhanden. Allerdings lässt sich derzeit nicht bestimmen, wo es zu einem Tornado kommen könnte.

Lesen Sie dazu auch