Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainische Soldaten kommen für Flugabwehr-Ausbildung nach Deutschland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Catch Academy - heute: Coaches, Sendetermin, Übertragung im TV und Stream, Wiederholung, Moderatoren

TV-Show
18.02.2022

"Catch! Academy" feiert Prämiere - Alle Infos zu Coaches, Sendetermin und Übertragung

"Catch! Academy" kommt im Februar 2022. Holen Sie sich hier alle Infos zur Sendung.
Foto: Gerald Matzka, dpa (Archivbild)

"Catch! Academy" feiert im Februar 2022 Prämiere. Holen Sie sich hier bei uns alle Infos rund um Coaches, Sendetermin, Übertragung im TV und Stream, Wiederholung sowie Moderatoren.

Mit "Catch!" brachte Komiker Luke Mockridge das Fangenspielen als Disziplin für Erwachsene zurück - sogar bis ins Fernsehen. Das international beliebte Format dreht sich um genau das Spiel, das sonst eigentlich nur von Kindern gespielt wird. Das Konzept: Verschiedene Teams bestehend aus talentierten Leichtathleten und anderen Sportlern versuchen, sich gegenseitig zu fangen. Und damit das nicht so leicht wird, wie es zunächst klingt, werden verschiedene Parcours mit Hindernissen aufgebaut, die es ebenfalls zu überwältigen gilt.

Mit "Catch! Academy" ist Anfang nächsten Jahres ein weiterer Ableger des Formates zu sehen - und feiert Weltprämiere. Luke Mockridge wird jedoch nicht mehr zu sehen sein. Stattdessen bekommen die Teams vier Kapitäne, die wir ihnen weiter unten im Artikel vorstellen.

Dies und alle Infos rund um Sendetermin, Coaches, Übertragung im TV und Stream, Wiederholung sowie Moderatoren haben wir hier in unserem Artikel für Sie zusammen gefasst.

Video: ProSieben

Prämiere von "Catch! Academy": Wann ist Sendetermin?

"Catch! Academy" feiert im kommenden Jahr Weltprämiere. Der Sendetermin ist für heute, Freitag, den 18. Februar 2022, festgelegt. Zu sehen ist die beliebte TV-Sendung, so wie alle anderen Ableger der "Catch!"-Reihe auch, zur Prime-Time um 20.15 Uhr.

Das sind die Coaches bei "Catch! Academy"

Insgesamt vier Trainer sind mit von der Partie und coachen je ein Team. Diese bestehen aus einigen talentierten Athleten und Athletinnen, die alles geben wollen, um ihre Mannschaft zum Sieg zu führen.

Hier die vier Coaches von "Catch! Academy" in der Übersicht:

Jenke von Wilmsdorff:

Der 1965 in Bonn geborene Journalist und Autor ist vor allem bekannt geworden durch seine teilweise sehr extremen Selbstexperimente, die er in seiner Sendung "Das Jenke-Experiment" unternahm. Darunter waren unter anderem die Themen Alkohol, Nikotinsucht, Fleischkonsum und Organspende - alles Bereiche, die in der Gesellschaft als relevant gelten.

Außerdem war der heute 56-jährige bereits in den verschiedensten TV-Formaten zu sehen, wie beispielsweise "Verbotene Liebe", "5 gegen Jauch", "Joko & Klaas gegen ProSieben" und "Schlag den Star". Nun versucht er sein Glück als Coach bei "Catch!".

Fabian Hambüchen:

Der ehemalige deutsche Kunstturner und Profisportler ist ebenfalls als Trainer mit dabei. Dies stellt nicht seine erste Teilnahme im "Catch!"-Format dar. Bei den deutschen Meisterschaften im Fangen war Fabian Hambüchen Teil von Luke Mockridges Team.

Dem Profisportler gelang es in seiner Karriere mehrfach, große Auszeichnungen zu ergattern, darunter beispielsweise:

  • Sportler des Jahres in 2007 und 2016
  • Silbernes Lorbeerblatt in 2008, 2012 und 2016
  • Olympiasieger am Reck in 2016
  • Weltmeister am Reck in 2007

Nikeata Thompson:

Die 41-jährige Britin kennt man vor allem aus Tanz-Talentshows wie "Got to Dance Kids" oder "Masters of Dance". Die Choreografin tanzt schon seit ihrer Kindheit selbst - Mit gerade einmal 21 Jahren wurde sie schon als Backgroundtänzerin gebucht. Unter anderem für Stars wie Jan Delay, Lena Meyer-Landruth und Frida Gold war sie ein Teil des Bühnenprogramms. Auch bei "Germany's Next Topmodel" war Nikeata Thompson schon mehrmals als Laufstegcoach mit dabei. Auch bei "Catch!" hat sie Anfang 2021 schon einmal mitgemacht und erste Erfahrungen sammeln können.

Sven Hannawald:

TV-Experte der ARD Sven Hannawald ist auch dabei bei "Catch! Academy". Der ehemalige Skispringer hat in seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen abgesahnt. So war er beispielsweise der erste Sportler, der die Vierschanzenturnier mit Siegen in jedem der vier Wettbewerben gewann. Auch wurde er in zwei Jahren hintereinander Skiflug-Weltmeister und erhielt im Jahr 2012 sogar den Bundesverdienstorden des Landes Baden-Württemberg.

So sehen Sie "Catch! Academy": Übertragung im TV und Stream

Die Sonderausgabe "Catch! Academy" des beliebten Fangenspiels, das durch Luke Mockridge wieder an Bedeutung zugewonnen hat, wird heute, am 18. Februar 2022, Prämiere feiern. Der Free-TV-Sender Sat.1 zeigt die Sendung wie auch alle anderen Sportevents aus der "Catch!"-Serie. Den Live-Stream gibt es über Joyn.

Sendung verpasst? So sehen Sie "Catch! Academy" in der Wiederholung

Die Wiederholung von "Catch! Academy" wird es im Stream von Sat.1 auf Joyn geben.

"Catch! Academy": Das sind die Moderatoren

Drei Profis sind es, die das Geschehen von "Catch! Academy" im Auge behalten, lenken und erklären.

Für die Moderation ist Andrea Kaiser zuständig. Die 39-jährige kennt man aus TV-Formaten wie "Der Super-Champion", "Lafer! Lichter! Lecker!", "Das ist spitze!" und "Luke! Die Woche und ich".

Jan Platte ist als Kommentator mit von der Partie. Sportsendungen sind sein Gebiet. Seine Fachbereiche sind vor allem Tennis und Fußball.

Als Field-Reporter ist Simon Pearce wieder mit von der Partie, der bei den vergangenen "Catch!"-Formaten auch schon live dabei war.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung