Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Großbritannien hat Ausbildung von Ukrainern an Challenger-2-Panzern begonnen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Corona-Inkubationszeit: Dauer, Durchschnitt, Erklärung

Coronavirus
18.11.2022

Wie lange ist die Corona-Inkubationszeit?

Eine Infektion mit Covid-19 erfolgt einige Tage vor der Erkrankung. Die Inkubationszeit ist eine Gefahr rund um das Virus.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Die Inkubationszeit beschreibt eine Zeitspanne, welche rund um das Coronavirus eine wichtige Rolle einnimmt. Die Bedeutung und die Dauer einfach erklärt.

Es gibt eine ganze Menge an zuvor kaum bekannten Begriffen, welche seit dem Aufkommen der Corona-Pandemie in den allgemeinen Sprachgebrauch gefunden haben. Einer davon ist die Inkubationszeit, welche rund um eine Corona-Infektion eine wichtige Rolle spielen kann. Sie beschreibt einen Zeitraum, welcher bei der Übertragung des Coronavirus von großer Bedeutung ist.

Corona-Inkubationszeit: Dauer und Erklärung

Die Inkubationszeit beschreibt die Zeitspanne, die zwischen der Ansteckung und dem Beginn einer Erkrankung liegt. Diese Dauer ist entscheidend, da Erkrankte die Krankheit in der Regel noch nicht bemerken, aber bereits ansteckend sind.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) beruft sich bei der Berechnung der Inkubationszeit auf eine Meta-Analyse. Diese ergibt, dass die mittlere Inkubationszeit bei einer Corona-Infektion bei 5,8 Tagen liegt. Das 95%-Konfidenzintervall liegt bei der Berechnung bei 5,0 bis 6,7 Tagen. Die 95%-Perzentile wird mit 11,7 Tagen angegeben. Das bedeutet, dass mit Corona Infizierte das Virus im Schnitt fast eine Woche in sich tragen, bis die Erkrankung ausbricht.

Video: dpa

Corona-Inkubationszeit bei Omikron-Variante

Bei den verschiedenen Virusvarianten kann die Inkubationszeit abweichen. Das RKI gab bekannt, dass die Virusvarianten Delta und Alpha eine um rund 1,5 bis 2 Tage kürzere Inkubationszeit aufweisen als der Wildtyp. Auch die Omikron-Variante fällt mit einer deutlich kürzeren Inkubationszeit auf.

Eine gepoolte Analyse von Forscherinnen und Forschern aus China, die im JAMA Network Open erschien und mehr als 8.000 Infizierte beobachtete, ergab, dass die Virusvarianten Alpha, Beta, Delta und Omikron eine kürzere Inkubationszeit aufweisen. Die niedrigste verzeichnet Omikron. In der Metaanalyse wurden 142 Studien eingeschlossen. Mit folgenden Ergebnissen bezüglich der Inkubationszeit:

  • Alpha: 5,00 Tage (95-%-KI, 4,94-5,06)
  • Beta: 4,50 Tage (95-%-KI, 1,83-7,17)
  • Delta: 4,41 Tage 95-%-KI, 3,76-5,05)
  • Omikron: 3,42 Tage (95-%-KI, 2,88-3,96)

Corona-Inkubationszeit bei Geimpften

Eine Impfung bietet keinen 100-prozentigen Schutz vor einer Corona-Infektion. Sie sorgt allerdings dafür, dass schwere Verläufe und Todesfälle in Folge einer Infektion zu einem hohen Maße verhindert werden. Bei der Inkubationszeit spielt eine Corona-Impfung kaum eine Rolle, da sie in der Regel nicht abweicht. Eine Erkrankung mit dem Coronavirus ist außerdem auch dann möglich, wenn die Impfung in der Inkubationszeit erfolgte.

Lesen Sie dazu auch

Unterscheidung zur Inkubationszeit: Was ist das serielle Intervall?

Im Zuge der Inkubationszeit ist immer wieder auch von dem seriellen Intervall die Rede. Der Begriff beschreibt die Zeitspanne vom Beginn einer Erkrankung eines Infizierten bis hin zum Beginn einer Erkrankung einer von diesem Infizierten angesteckten Person. Oftmals ist das serielle Intervall leicht zu messen, es ist jedoch von Inkubationszeit und von der Infektiosität abhängig. Es handelt sich daher um keine stabile Größe.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung