Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
EU-Kommission ruft zu Laptop-Spenden für die Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Damaged Goods: Folgen, Besetzung, Handlung, Trailer, Stream auf Amazon Prime Video

Amazon Prime Video
12.07.2022

"Damaged Goods": Alles rund um Start, Folgen und Handlung

Amazon präsentiert "Damaged Goods". Hier gibt es alles rund um Start, Folgen, Besetzung, Handlung, Trailer und Stream auf Amazon.
Foto: Amazon Prime Video

Bei Amazon gibt es die neue Serie "Damaged Goods" zu sehen. Wissenswertes rund um Start, Folgen, Besetzung, Handlung, Trailer und Stream auf Amazon gibt es hier.

Ende zwanzig und die Dreißiger stehen vor der Tür – was tun, wenn das Leben noch nicht so läuft wie man es sich vielleicht wünschen würde? Vor dieser Frage steht auch die Clique um Nola, Mads, Hennie, Tia und Hugo. Herzschmerz, Existenzängste, Drama und andere Belange des Lebens stehen auf der Tagesordnung bei "Damaged Goods".

Möchten Sie mehr zu "Damaged Goods" erfahren, wann der Start der neuen Serie auf Amazon Prime Video stattgefunden hat, wie viele Folgen es gibt, wie die Besetzung aussieht, worum es geht und ob es einen Trailer zur Drama-Serie gibt? Dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Artikel erfahren Sie alle wichtigen Informationen rund um Start, Folgen, Besetzung, Handlung und Stream. Am Ende haben wir für Sie noch einen Trailer verlinkt.

"Damaged Goods": Wann war der Start?

"Damaged Goods" ist seit 11. Juli 2022 bei Amazon Prime Video zu sehen.

Video: wetter.com

Das sind die Folgen von "Damaged Goods"

Die neue Drama-Serie umfasst insgesamt acht Episoden, die allesamt seit dem 11. Juli 2022 auf Amazon Prime Video verfügbar sind. Hier haben wir eine Übersicht der Folgen für Sie. Es gibt leider keine Episoden-Titel , sondern nur diese prosaische Durchnummerierung:

  • Folge 1: (11. Juli 2022)
  • Folge 2: (11. Juli 2022)
  • Folge 3: (11. Juli 2022)
  • Folge 4: (11. Juli 2022)
  • Folge 5: (11. Juli 2022)
  • Folge 6: (11. Juli 2022)
  • Folge 7: (11. Juli 2022)
  • Folge 8: (11. Juli 2022)

Besetzung von "Damaged Goods": Das sind die Schauspieler im Cast

Die Hauptdarsteller von "Damaged Goods" sind Sophie Passman, Tim Oliver Schultz, Leonie Brill, Zeynep Bozbay und Antonije Stankovic. Hier erhalten Sie eine Übersicht zur Hauptbesetzung und den jeweiligen Rollen:

Schauspieler Rolle
Sophie Passman Nola
Tim Oliver Schultz Mads
Leonie Brill Hennie
Zeynep Bozbay Tia
Antonije Stankovic Hugo


Lesen Sie dazu auch

Weiterhin wirkten folgende Schauspieler an der Produktion mit: Michaela May, Jasmin Gerat, Timmi Trinks, Josia Krug, Samirah Breuer, Christian Tramitz, Helmfried von Lüttichau, Luise Kinseher, Paul Sedlmeier und Simon Pearce. Regie führte Anna-Katharina Maier, Headautor ist Jonas Bock.

Worum geht es in "Damaged Goods"? Das ist die Handlung

Nola, Mads, Hennie, Tia und Hugo kennen sich bereits seit 15 Jahren, nachdem sie damals von ihren Eltern zur Gruppentherapie verdonnert wurden. Heute sind sie die besten Freunde und halten immer zusammen – trotzdem muss jeder selbst den endgültigen Schritt ins Erwachsenenleben schaffen, denn die Zwanziger sind nahezu vorbei und die Dreißiger stehen vor der Tür. Die Clique steht vor Herausforderungen rund um Liebe, Drama, Herzschmerz und Existenzängsten.

Nola, die lange Psychologie studierte, fliegt plötzlich von der Uni und muss sich nun einen Bafög-Ersatz suchen. Hennie, Businessfrau und in einer Beziehung, bekommt plötzlich einen Kinderwunsch und daher gerät auch ihr so als sicher scheinender Lebensplan ins Schwanken. Tia sucht ihre eigene Identität und möchte als Künstlerin so richtig durchstarten. Hugo muss sich mit den Herausforderungen eines jungen, schwulen Mannes herumschlagen während der Ex-Jurist Mads, Abschied von seinen Eitelkeiten nehmen muss.

"Damaged Goods": Trailer

Möchten Sie sich gerne vorab einen Eindruck zur neuen Amazon-Serie "Damaged Goods" verschaffen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir haben für Sie den Trailer verlinkt:

"Damaged Goods": Stream auf Amazon Prime Video

Die neue Serie "Damaged Goods" wird nur auf Amazon Prime Video zu sehen sein. Der kostenpflichtige Streaming-Anbieter bietet allen Mitglieder eine Auswahl an Filmen und Serien, darunter z. B. deutsche Amazon-Originals, wie "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo", "LOL- Last one Laughing", "Deutschland89" oder "Schw31ns7eiger". Das Abo kann wahlweise für 7,99 Euro pro Monat oder für einen Jahrespreis von 69 Euro erworben werden. Weiterhin gibt es einen gratis Monat, um das Angebot testen zu können.