Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainische Behörden: Probleme mit der Stromversorgung den ganzen Winter lang
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Das Sommerhaus der Stars 2022: Stephen Dürr & Katharina Dürr sind raus

Porträt
06.10.2022

"Sommerhaus der Stars" 2022: Stephen und Katharina Dürr sind raus

"Das Sommerhaus der Stars" 2022: Stephen Dürr und Katharina Dürr im Porträt.
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Das "Sommerhaus der Stars" läuft wieder im TV. Stephen und Katharina Dürr sind nun aber raus. Hier gibt es ein Porträt des Promi-Paares.

Stephen und Katharina Dürr haben es leider nicht weiter geschafft und mussten das Sommerhaus verlassen.

"Das Sommerhaus der Stars" ist beim Sender RTL in eine neue Runde gegangen. Es ist bereits die siebte Staffel der Reality-Show, die seit 2016 im Fernsehen läuft. Wie gewohnt ziehen auch dieses Mal wieder allerlei mehr oder weniger bekannte Promipaare für mehrere Wochen in ein Haus in Bocholt und werden während ihrer Zeit dort permanent von Kameras gefilmt.

Neben dem gemeinsamen Zusammenleben unter ständiger Beobachtung müssen die teilnehmenden Kandidatenpaare im "Sommerhaus der Stars" auch diverse Spiele und Challenges absolvieren. Nur das Paar, das sich schlussendlich gegen alle anderen Promiduos behaupten kann, bekommt einen Gewinn in Höhe von 50.000 Euro überreicht und darf sich "Promi-Paar des Jahres" nennen.

Mit dabei waren in diesem Jahr auch der Schauspieler Stephen Dürr, der gemeinsam mit seiner Ehefrau Katharina ins "Sommerhaus der Stars" eingezogen ist. Hier im Porträt stellen wir Ihnen das Paar näher vor.

Stephen Dürr bei "Sommerhaus der Stars" 2022: Größe und Alter - ein kurzer Steckbrief

Hier finden Sie einen Steckbrief mit allen wissenswerten Infos zu dem gebürtigen Hamburger:

  • Name: Stephen Dürr
  • Alter: 48 Jahre
  • Geburtsdatum: 27. Juli 1974
  • Geburtsort: Hamburg
  • Wohnort: Hamburg
  • Beruf: Schauspieler
  • Ehefrau: Katharina Dürr (39)
  • Größe: 1,78 Meter
  • Social Media: Instagram @stephen_duerr

Vor dem "Sommerhaus der Stars" 2022 war Stephen Dürr schon bei "Promi Big Brother" zu sehen

Stephen Dürr wurde am 27. Juli 1974 in Hamburg geboren. Nach seinem Schulabschluss beschloss er Schauspieler zu werden und ließ sich daher an einer Schauspielschule in Los Angeles ausbilden. Im November 1994 trat er zum ersten Mal im deutschen Fernsehen in der Daily-Soap "Unter uns" als Schauspieler in Erscheinung und spielte dort die Rolle des Till Weigel. Von 1998 an war er anschließend sieben Jahre lang in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" zu sehen.

Lesen Sie dazu auch
Stephen Dürr ist mit seiner Ehefrau Katharina beim "Sommerhaus der Stars" 2022 mit dabei.
Foto: Bodo Marks, dpa (Archivbild)

Im Jahr 2004 brachte Dürr ein eigenes Buch heraus, welches den Titel "Zurück im Leben" trägt und seine persönliche Lebenskrise thematisiert. Von 2006 bis 2009 war er als Mike Hartwig wiederum Teil des Casts von "Alles was zählt". Auch im Reality-TV sammelte der Schauspieler bereits Erfahrung. So nahm er im Jahr 2016 mit Kandidaten wie Mario Basler und Natascha Ochsenknecht an der vierten Staffel von "Promi Big Brother" teil und belegte dort den elften von insgesamt 13 Plätzen.

"Sommerhaus der Stars" 2022: Stephen Dürr zieht mit seiner Frau Katharina ein

Seit über 20 Jahren geht Stephen Dürr zusammen mit seiner Frau Katharina durchs Leben, die ihn natürlich auch ins "Sommerhaus der Stars" begleitet. Das Paar heiratete im August 2009 und wurde nur ein Jahr später Eltern von Zwillingsmädchen, die auf die Namen Lilly-Marleen und Amelie-Sophie hören. Gemeinsame Zeit mit der Familie steht für die beiden Eheleute in ihrem Leben an allererster Stelle.

Aus diesem Grund ist der Schauspieler seit der Geburt seiner beiden Kinder nur noch sehr selten im Fernsehen zu sehen gewesen. So sagt er selbst über sich und seine Frau: "Wir wollen Vollzeit-Eltern sein." Daneben hat sich der 48-Jährige in den letzten Jahren auch einen Namen als Produzent gemacht. Katharina Dürr ist ebenfalls nicht nur Mama, sondern seit einiger Zeit auch Besitzerin eines eigenen Model-Labels. Im Gegensatz zu ihrem Mann kann sie selbst noch keine nennenswerte Erfahrung vor der Kamera vorweisen.