Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Betreiber: Chef von AKW Saporischschja von Russen verschleppt
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Der unfassbar schlauste Mensch der Welt 2022: Sendetermine, Moderator, Übertragung heute am 18.08.2022 im TV und Stream, Teilnehmer, Wiederholung

RTL
18.08.2022

"Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" 2022: Sendetermine und Kandidaten

Wer wird "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" 2022? Dieser Frage geht RTL in der gleichnamigen Show nach. Wir haben die Infos rund um Sendetermine, Moderator, Übertragung im TV und Stream.

Bei unseren Nachbarn in Belgien und in den Niederlanden läuft dieses TV-Show-Format teilweise schon mehr als ein Jahrzehnt, jetzt flimmert es auch in Deutschland über die TV-Bildschirme: "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" wird in diesem Jahr bei RTL gesucht!

Gesucht wird nicht etwa an Universitäten oder Schulen, sondern unter bekannten Persönlichkeiten. Wie die Show "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" abläuft, wer die Moderatoren und Teilnehmer sind, wann die Übertragung im TV und Stream läuft - all das erfahren Sie hier.

"Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" 2022 - Übertragung im TV und Live-Stream

Die Show "Der unfassbare schlauste Mensch der Welt" wird von RTL ausgestrahlt. Einen kostenlosen Live-Stream wird es nicht geben, lediglich das Angebot von RTL+ , das aber leider kostenpflichtig ist.

Video: SAT.1

"Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" 2022 - Sendetermine

RTL hat für die neue Show "Der unfassbare schlauste Mensch der Welt" die late Primetime (23.20 Uhr) vorgesehen, an bisher vier Wochentagen sind die Termine schon im Programm bestätigt. Wenn der geplante Rhythmus bleibt wie angegeben, läuft die Sendung "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" vom 1. August bis zum 18. August.

Das sind die Sendetermine von "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt":

  • Folge 1: Montag, 1. August, 23.20 Uhr
  • Folge 2: Dienstag, 2. August, 23.20 Uhr
  • Folge 3: Mittwoch, 3. August, 23.20 Uhr
  • Folge 4: Donnerstag, 4. August, 23.20 Uhr
  • Folge 5: Montag, 8. August, 23.20 Uhr
  • Folge 6: Dienstag, 9. August, 23.20 Uhr
  • Folge 7: Mittwoch, 10. August, 23.45 Uhr
  • Folge 8: Donnerstag, 11. August, 23.20 Uhr
  • Folge 9: Montag, 15. August, 23.20 Uhr
  • Folge 10: Dienstag, 16. August, 23.20 Uhr
  • Halbfinale: Mittwoch, 17. August, 23.20 Uhr
  • Finale: Donnerstag, 18. August, 23.20 Uhr

"Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" 2022 - Regeln

Pro Folge treten drei Prominente gegeneinander an, die zwei besten kommen weiter und müssen in der nächsten Runde gegen eine neue Teilnehmerin oder einen neuen Teilnehmer bestehen. Mit richtig beantworteten Fragen oder gelösten Rätseln erspielen sich die Showgäste Zeit, die ihnen den Verbleib in der Show sichert.

Lesen Sie dazu auch

Doch was für Aufgaben müssen die Prominenten bei "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" eigentlich bewältigen? Es gilt Bilderrätsel zu lösen, sich an die Vergangenheit zu erinnern, die Fragen von ebenfalls prominenten Gästen zu beantworten aber auch assoziative Ketten zu bilden. Außerdem müssen sie sich in Aktionsrunden von der Jury bewerten lassen. Folge 11 ist schließlich das Halbfinale, gefolgt vom Finale - am Ende steht der unfassbar schlauste Mensch der Welt fest.

"Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" 2022 - Moderator

Der Gastgeber und Moderator bei der Show "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" ist Schauspieler Hans Sigl. Bekannt ist er unter anderem aus der Serie "Der Bergdoktor". Unterstützt wird er von der Moderatorin Jana Azizi und dem Humoristen Pierre M. Krause.

"Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" 2022: Das sind die Teilnehmer

Welche Promis sind dabei bei "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt"?

  • Stargeiger David Garrett
  • Astronautin Suzanna Randall
  • Schauspielerin und Regisseurin Katharina Wackernagel
  • Sängerin Lotte
  • Comedian Lisa Feller
  • Athletin Sabrina Mockenhaupt
  • Journalistin Katty Salié
  • Moderator Thomas Herrmanns
  • Ex-Fußball-Profi Rúrik Gíslason
  • Morning Man Wolfram Kons
  • Comedian Oliver Kalkofe
  • Hundeprofi Martin Rütter

Gibt es eine Wiederholung von "Der unfassbar schlauste Mensch der Welt" 2022?

Wiederholungen stehen bisher noch nicht im linearen TV-Programm von RTL. Aber über die kostenpflichtige Mediathek von RTL+ können Sie die Aufzeichnung erneut ansehen.

(AZ)