Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Die Höhle der Löwen 2023: Jury von Staffel 14 vorgestellt

Vox
16.10.2023

Jury von "Die Höhle der Löwen" 2023: Das sind die Juroren

In Staffel 14 von "Die Höhle der Löwen" gibt es Änderungen in der Jury: Judith Williams fehlt und Tijen Onaran ist neu mit dabei. Wir stellen die Juroren vor.

Bei Vox ist "Die Höhle der Löwen" 2023 zu sehen - es handelt sich schon um Staffel 14. Am 28. August 2023 kehrte die erfolgreiche Gründer-Show mit der Sommer-Staffel zurück. Auch dieses Mal gibt es wieder einige Highlights: Mit 88 Jahren präsentiert der älteste Gründer in der Geschichte von DHDL den Investoren seine Geschäftsidee. Außerdem sind die Themen wieder einmal wild und bunt, vom Libido-Booster bis hin zum schnellen Weinkühler ist alles dabei. Moderator der Sendung ist auch dieses Mal wieder Ermias "Amiaz" Habtu, der als studierter Diplom-Kaufmann Ahnung von BWL haben dürfte.

In der vergangenen Staffel waren gleich zwei Investoren neu mit dabei: Janna Ensthaler und Tillman Schulz sind zum Löwen-Rudel hinzugestoßen. Nicht mehr mit im Team waren dafür Nico Rosberg und Georg Kofler.

Wer ist dieses Mal neu in der Jury bei "Die Höhle der Löwen" 2023? Wer ist nicht mehr mit dabei? Das erfahren Sie hier - wir stellen Ihnen alle Jury-Mitglieder der neuen Staffel vor.

Video: AFP

Tijen Onaran ist neu in der Jury von "Die Höhle der Löwen" 2023

Die Jury bei "Die Höhle der Löwen" besteht insgesamt aus sieben Investoren und Investorinnen. Sie bekommen in der Sendung verschiedene Geschäftsideen vorgestellt und müssen entscheiden, ob sie investieren und so die Gründer und ihre Innovation unterstützen - oder eben nicht.

Mitbegründerin der Sendung und Investorin Judith Williams ist in Staffel 14 nicht bei "Die Höhle der Löwen" dabei. Die "Löwin" stieg vorerst aus, damit sie sich um ihre an Lungenkrebs erkrankte Mutter kümmern kann.

Tijen Onaran ist das neue Jury-Mitglied in der Innovations-Show: Sie ist Unternehmerin, Investorin und Bestseller-Autorin. Ihr zufolge baut der Erfolg eines Unternehmens auf Diversität auf. Als Gründerin des Unternehmens Global Digital Women und der Diversity-Beratung ACI setzt sie sich unter anderem in Form von Female-Empowerment-Kampagnen besonders für Diversität, Inklusion und Gleichberechtigung ein. Ihr Ziel: Mehr weibliche Nachwuchs- und Führungskräfte und mehr Unterstützung für weibliche Gründerinnen. Bei der Übertragung von "Die Höhle der Löwen", Staffel 14 ist sie genau richtig.

Jury bei "Die Höhle der Löwen" 2023: Das sind die übrigen Juroren in  Staffel 14

Janna Ensthaler

Janna Ensthaler ist in Pogeez bei Ratzeburg in Schleswig-Holstein nahe Hamburg aufgewachsen. Heute ist sie mehrfache Unternehmerin und Investorin – und seit der vergangenen Staffel bei "Die Höhle Der Löwen" dabei.

Die Jurorin investiert in nachhaltige Technologien, digitale Innovation und wichtige Zukunftsthemen. Das Manager Magazin führt sie als eine der 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft auf. Als Investorin mit dem Fokus auf nachhaltige Technologien will sie dazu beitragen, dass sich innovative Lösungsansätze den Herausforderungen der Klimakrise widmen.

Janna Ensthaler
Foto: RTL/RTL+

Tillman Schulz

Tillman Schulz ist in Staffel 14 wieder mit dabei. Der 33-Jährige ist Geschäftsführer und Inhaber der MDS Holding - das ist ein Familienunternehmen mit einem Jahresumsatz im dreistelligen Millionenbereich sowie rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. MDS beliefert unter anderem Aldi USA und Lidl Australien mit Lebensmitteln. Der Konzern zählt in seiner Branche zu den bedeutendsten Familienunternehmen Deutschlands.

Tillmann Schulz
Foto: RTL/RTL+

Ralf Dümmel

Ralf Dümmel wurde 1966 in Bad Segeberg geboren. Er begann seine Karriere 1988 als Verkaufsassistent, später wurde er Gesellschafter und Geschäftsführer von DS Produkte. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 400 Mitarbeiter. Es ist Entwickler und Lieferant von Non-Food-Artikeln für Versand-, Lebensmittel- und Einzelhändler sowie Discounter.

In seiner langjährigen Laufbahn hat Ralf Dümmel alle Facetten des Handelswesens kennengelernt und sich den Ruf als Spezialist für Produktion und Vertrieb von Non-Food-Produkten erarbeitet. Viele Wochen im Jahr ist Ralf Dümmel in der ganzen Welt unterwegs, um Lieferanten und Kunden zu treffen. Vor allem Asien gehört zu den Gebieten, in denen er sich bestens auskennt.

Ralf Dümmel
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Dagmar Wöhrl

Dagmar Wöhrl, geboren am 5. Mai 1954 in Nürnberg, studierte nach ihrem Abitur Jura und war ab 1987 als Anwältin und Unternehmerin tätig. Von 1990 bis 1994 gehörte sie dem Stadtrat von Nürnberg an. Zwischen 1994 und 2017 saß sie für die CSU im Deutschen Bundestag.

Neben ihrer wirtschaftspolitischen Karriere engagiert sich Dagmar Wöhrl leidenschaftlich für Kultur und Soziales. Sie ist in vielen Gremien humanitärer Organisationen aktiv tätig. Ihr Herz gehört aber auch den Tieren, sie baute als langjährige Präsidentin des Tierschutzvereins Nürnberg das erste Welpenhaus Europas. Darüber hinaus gründete die zweifache Mutter zum Andenken an ihren im Jahr 2001 verunglückten Sohn die Emanuel-Wöhrl-Stiftung.

Dagmar Wöhrl
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Carsten Maschmeyer

Der 1959 in Bremen geborene "Die Höhle der Löwen"-Investor Carsten Maschmeyer gehört zu den bekanntesten und wohl auch schillerndsten Wirtschaftsmenschen Deutschlands. Schon kurz nach dem Abitur entdeckte er seine Leidenschaft fürs Geld. Die von ihm gegründete Finanzvertriebsgesellschaft AWD Holding AG stand wegen ihren umstrittenen Verkaufsmethoden zeitweise unter massiver öffentlicher Kritik. 2007 kaufte ein Schweizer Lebensversicherer das Unternehmen für 1,9 Milliarden Franken.

Heute vereint Maschmeyer unter dem Dach der Maschmeyer Group seine gesamten Aktivitäten. Mit dem eigens für "Die Höhle der Löwen" gegründeten Frühphasenfinanzierer Seed & Speed hilft Maschmeyer den Start-ups. Mit seiner Frau Veronica Ferres lebt er in München.

Carsten Maschmeyer
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Nils Glagau

Nils Glagau, geboren am 31. Oktober 1975 in Bad Homburg vor der Höhe, ist Inhaber und Geschäftsführer des Familienunternehmens Orthomol, das Mikronährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel produziert. Der Unternehmer studierte nach dem Abitur Ethnologie mit Schwerpunkt Alt-Amerikanistik an der Universität Bonn und forschte in Mittelamerika über die Kultur der Maya sowie in Tibet und Nepal über den Buddhismus. Nach dem plötzlichen Tod des Vaters im Jahr 2009 übernahm Nils Glagau die Orthomol-Geschäftsführung.

Das Unternehmen erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von rund 100 Millionen Euro. Darüber hinaus fördert Orthomol Start-ups, unter anderem aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Seit 2019 ist er als Investor bei der VOX -Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" zu sehen.

Nils Glagau
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Jury bei "Die Höhle der Löwen": Frühere Investorinnen und Investoren

Die regulären Investoren Nico Rosberg und Georg Kofler sind in Staffel 14 nicht mehr Teil der Jury, Diana Zur Löwen war in ihrer Funktion als Gast-Löwin wohl ohnehin nur für eine einzige Staffel vorgesehen.

Nico Rosberg

Der 37-jährige ehemalige deutsche Rennfahrer Nico Rosberg kam 2020 neu in "Die Höhle der Löwen". Rosberg holte sich 2016 den Weltmeister-Titel in der Formel 1, beendete daraufhin seine Motorsportkarriere und ist seitdem als Investor und Nachhaltigkeitsunternehmer im Bereich grüne Mobilität und Zukunftstechnologien aktiv.

Rosberg nahm im Jahr 2019 am Weltwirtschaftsforum in Davos teil und äußerte sich öffentlich zur Klimakrise. Angesichts der globalen Erwärmung fordert er den Umstieg der Formel 1 auf Elektrofahrzeuge und engagiert sich zudem für die Überwindung von Verbrennungsmotoren im Personenverkehr. In Davos stellte er ein von seiner Firma TRE gemeinsam mit Schaeffler entwickeltes Chassis für ein autonom fahrendes Elektrotaxi vor.

Nico Rosberg
Foto: Thomas Frey/dpa

Dr. Georg Kofler

Georg Kofler, langjähriger Vorstandschef der ProSieben Media AG und der Premiere AG, ist heute Hauptaktionär und CEO der Social Chain Group, einem integrierten Social Media Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Social Publishing, Social Marketing und Social Commerce. Nach seinem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften in Wien mit anschließender Promotion begann er seine Karriere 1985 als persönlicher Referent des ORF-Generalintendanten.

Später war er Assistent und Büroleiter von Leo Kirch in dessen Medien-Unternehmen. Kofler war Gründer und ab 2000 Vorstandsvorsitzender bei H.O.T., einem Homeshopping-Netzwerk. 2007 zog er sich aus dem Mediengeschäft zurück und gründete eine eigene Beteiligungsholding, mit der er bis heute in Start-ups investiert. Von 2017 bis 2023 war er Juror und Investor in "Die Höhle der Löwen".

Dr. Georg Kofler
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Judith Williams

Judith Williams wurde 1971 in München geboren. Sie ist eine deutsch-amerikanische Sopranistin, Fernsehmoderatorin und Unternehmerin. Judith Williams studierte klassischen Gesang. Nach zahlreichen Erfolgen als Sängerin wurde bei ihr ein Tumor entdeckt – die anschließende Hormontherapie führte zu einem Stimmverlust, der ihre Karriere als Sängerin zunächst beendete.

1999 startete sie daraufhin als Verkaufs-Moderatorin beim Teleshopping-Sender QVC . Ein Jahr später wechselte sie zum Shopping-Sender H.O.T., der heute als HSE24 bekannt ist. Die später von ihr gegründete "Judith-Williams-Marken-Welt“ bietet mehr als 800 Luxus-Kosmetik-Produkte an. Seit 2014 war sie als Investorin bei der Vox-Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" im Einsatz, 2023 stieg sie dann aus persönlichen Gründen aus.

Judith Williams
Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Gast-Löwin in Staffel 12: Diana Zur Löwen

Diana Zur Löwen wurde 1995 in Gießen geboren. Die gerade einmal 27-Jährige ist mit ihren, besonders im Vergleich zu den anderen Löwen, noch jungen Jahren bereits eine erfolgreiche Unternehmerin. Sie ist seit ihrem 17. Lebensjahr im Bereich Social-Media tätig und berät heute Unternehmen in diesem Bereich. Außerdem investiert sie in ausgewählte Start-Ups.

Momentan hat sie sich das Ziel gesetzt, junge Menschen in den Bereichen Finanzen und speziell Altersvorsorge aufzuklären. Dazu hat sie im Eigenverlag den Ratgeber "Melationship" veröffentlicht, der sich um Selbstliebe und eine gesunde Beziehung zum eigenen Körper dreht. Sie verbindet viele Themen, von denen sie der Meinung ist, dass sie insbesondere für junge Menschen wichtig sind. Diana Zur Löwen hatte in Staffel 12 von "Die Höhle der Löwen" einen Gastauftritt.

(AZ)