Startseite
Icon Pfeil nach unten
Panorama
Icon Pfeil nach unten

Eurojackpot-Zahlen gestern, 21.6.24: Gewinnzahlen der Eurolotto-Ziehung für 44 Millionen

Eurojackpot

Eurojackpot-Zahlen gestern am 21.6.24: Diese Gewinnzahlen bringen bis zu 44 Millionen

    • |
    Bei uns finden Sie die Eurojackpot-Zahlen vom 21.6.24.
    Bei uns finden Sie die Eurojackpot-Zahlen vom 21.6.24. Foto: Federico Gambarini, dpa

    Mit den Eurojackpot-Zahlen von gestern ließ sich mehr Geld gewinnen als noch bei der vergangenen Ziehung. Der Jackpot war auf 44 Millionen Euro gestiegen, da zuletzt wieder kein Spieler alle fünf Gewinnzahlen und beide Eurozahlen richtig angekreuzt hatte. Zwei Teilnehmern fehlte immer jeweils nur ein Eurozahl. Sie gewannen beide fast 700.000 Euro.

    Wer den Hauptgewinn abräumen will, muss wirklich alle sieben Zahlen beim sogenannten Eurolotto richtig tippen. Das ist allerdings fast unmöglich. Die Chance liegt nur bei 1:140 Millionen und ist damit extrem gering.

    Was sind die Eurojackpot-Zahlen gestern am 21.6.24? Nach der Ziehung vom Freitag finden Sie das Ergebnis und die Quoten in diesem Artikel. Dazu kommen allgemeine Infos rund um Annahmeschluss, Uhrzeit der Ziehung und mehr.

    Eurojackpot-Zahlen gestern, 21.6.24: Gewinnzahlen vom Freitag

    • Gewinnzahlen 5 aus 50: 2 - 22 - 24 - 30 - 40
    • Eurozahlen 2 aus 12: 5 - 6

    (Alle Gewinnzahlen wie immer ohne Gewähr)

    Eurojackpot-Ziehung: Quoten zu den Zahlen von gestern

    Die Quoten zu den aktuellen Eurojackpot-Gewinnzahlen werden noch am späten Freitagabend veröffentlicht. Sie zeigen, wie viele Spieler welche Gewinnsummen erhalten. Wenn die Gewinnquoten zur Eurolotto-Ziehung vom 21.6.24 feststehen, erfahren Sie sie hier:

    Eurojackpot: Wann ist der Annahmeschluss für die Zahlen?

    Der Annahmeschluss für die Eurojackpot-Zahlen muss immer eingehalten werden, um an der aktuellen Ziehung teilnehmen zu können. Bis wann der Spielschein abgegeben werden muss, hängt vom Bundesland ab.

    Die folgende Übersicht über den Eurojackpot-Annahmeschluss zeigt für alle Bundesländer, wie lange die Spieler Zeit haben:

    Eurojackpot spielen: Ablauf und Kosten

    Beim Eurojackpot müssen in einem Tippfeld 5 aus 50 Gewinnzahlen und zwei aus 12 Eurozahlen getippt werden. Ab drei richtigen Zahlen gibt es Geld. Je Tippfeld müssen zwei Euro gezahlt werden. Zu diesen Kosten kommen noch einmal Bearbeitungsgebühren für den Spielschein.

    Was ist die Uhrzeit der Eurojackpot-Ziehung am Freitag?

    Die Ziehung der Eurolotto-Zahlen startet dann, wenn die Tipps aus allen Teilnehmer-Ländern vorliegen. Es ist damit nicht ganz genau festgelegt, wann die fünf Gewinnzahlen und die beiden Eurozahlen der aktuellen Eurojackpot-Ziehung veröffentlicht werden. Es kann aber zwischen 20 und 21 Uhr damit gerechnet werden.

    Gibt es einen Live-Stream zur Eurojackpot-Ziehung gestern am 21.6.24?

    Anders als beim Lotto 6 aus 49 gibt es beim Eurojackpot keine Möglichkeit, die Ziehung live im TV oder Stream zu sehen. Spieler müssen also die offizielle Veröffentlichung der Zahlen abwarten.

    Wie hoch sind die Gewinnchancen beim Eurojackpot?

    Je nach Gewinnklasse liegen die Chancen beim Eurojackpot zwischen 1:49 und 1:140 Millionen. Damit ist die Wahrscheinlichkeit in allen zwölf Klassen gering, etwas zu gewinnen. Hier bekommen Sie die Übersicht über alle Gewinnwahrscheinlichkeiten:

    Teilnehmer-Länder beim Eurolotto: Wo lässt sich überall Eurojackpot spielen?

    Die Zahl der Teilnehmer-Länder beim Eurolotto ist im Laufe der Zeit auf 18 gestiegen. Überall spielen die Teilnehmer um denselben Jackpot.

    In welchen Ländern lässt sich Eurojackpot spielen? Das ist die komplette Liste:

    • Deutschland
    • Dänemark
    • Estland
    • Finnland
    • Island
    • Italien
    • Kroatien
    • Lettland
    • Litauen
    • Niederlande
    • Norwegen
    • Polen
    • Schweden
    • Slowakei
    • Slowenien
    • Spanien
    • Tschechien
    • Ungarn

    Ein wichtiger Hinweis: Glücksspiel kann süchtig machen, was auch für den Eurojackpot gilt. Wer Anzeichen einer Glücksspielsucht bei sich selbst oder anderen bemerkt, kann sich unter anderem an die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) wenden. Die bietet über die Nummer 0800 - 1 37 27 00 eine kostenlose Hotline an. Dort kann montags bis donnerstags von 10 bis 22 Uhr und freitags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr angerufen werden. (sge)

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden