Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Frau im Dunkeln: Start, Besetzung, Handlung, Trailer, Stream auf Netflix

Netflix
01.01.2022

Infos zu "Frau im Dunkeln": Düsteres Psychodrama mit Starbesetzung

"Frau im Dunkeln": Netflix brachte ein beklemmendes Psychodrama an den Start. Besetzung? Handlung? Trailer? Stream? Alle wichtigen Infos finden Sie hier bei uns.
Foto: Netflix

"Frau im Dunkeln": Netflix hat ein Drama mit düsterem Unterton an den Start gebracht. Wann genau? Besetzung? Handlung? Trailer? Stream? Wir versorgen Sie mit allen wichtigen Infos.

Der Film "Frau im Dunkeln" (Original: "The Lost Daughter") ist bei Netflix ins Streaming-Portfolio aufgenommen worden und ist sogar in einigen Kinos zu sehen. Hier finden Sie alles, was Sie dazu wissen möchten.

"Frau im Dunkeln" morgen: Wann ist der Start bei Netflix?

Der Streaming-Anbieter hatte den Start des Films für Freitag, 31. Dezember 2021, angekündigt. In ausgewählten Kinos ist er bereits seit 16. Dezember 2021 zu sehen.

Handlung: Worum geht es bei "Frau im Dunkeln"?

Leda Caruso ist eine 48-jährige geschiedene Frau. Die Britin ist mit vollem Engagement Professorin für italienische Literatur in Florenz und liebevolle Mutter ihrer beiden Töchter. Als die jungen Frauen bei ihr ausziehen, um beim Vater in Kanada zu leben, malt sie sich eine düstere Zukunft voll Einsamkeit und Sehnsucht aus. Stattdessen tritt zu ihrer eigenen Überraschung das Gegenteil ein - sie fühlt sich plötzlich frei, erleichtert und entspannt.

Video: SAT.1

Leda entscheidet sich, in einer gemieteten Ferienwohnung in Griechenland einen Urlaub nur mit sich selbst zu verbringen. Am Strand beobachtet sie zunehmend genervt eine atemberaubend attraktive junge Mutter mit ihrer Tochter. Von deren Beziehung – wie auch von deren lärmenden, auf Leda sogar gefährlich wirkenden US-amerikanischen Verwandten – fühlt sie sich unangenehm berührt. Durch diese Beobachtungen wird sie von den Erinnerungen an die bewegende Zeit gequält, als sie selbst Mutter wurde. Eine spontane Tat versetzt sie in die nebulöse Welt ihrer eigenen Gedanken. In diesem Fantasie-Universum wird sie mit den unkonventionellen Entscheidungen konfrontiert, die sie als junge Mutter getroffen hat.

Mit dem Film, dessen Drehbuch sie auf Basis des Romans "Frau im Dunkeln" von Elena Ferrante geschrieben hat, präsentiert Maggie Gyllenhaal ihr Regiedebüt. Der Streifen wurde zum Teil am Schauplatz der Handlung gedreht, der griechischen Insel Spetses.

Besetzung: Welche Schauspieler sind im Cast von "Frau im Dunkeln"?

  • Oscarpreisträgerin Olivia Colman als Leda Caruso
  • Dakota Johnson als Nina
  • Peter Sarsgaard als Professor Hardy
  • Jessie Buckley als junge Leda
  • Paul Mescal als Will
  • Oliver Jackson-Cohen als Toni
  • Ellie Mae Blake als Martha (jünger)
  • Yiannis Cheliotis als Kallis Sohn
  • Dagmara Dominczyk als Callie
  • Robyn Elwell als junge Bianca
  • Jack Farthing als Joe
  • Ed Harris als Lyle
  • Ellie James als Bianca (älter)
  • Panos Koronis als Vasili
  • Vassilis Koukalani als Maurice
  • Spyros Maragoudakis als Rough Boy No. 1

Regie & Drehbuch: Maggie Gyllenhaal. Die Romanvorlage zum Drehbuch stammt von Elena Ferrante.

Produktion: Osnat Handelsman-Keren, Talia Kleinhendler, Maggie Gyllenhaal und Charles Dorfman
Executive Producers: David Gilbery, Marlon Vogelgesang, Olivia Colman, Christos V. Konstantakopoulos, Tmira Yardeni

Stream von "Frau im Dunkeln" bei Netflix

Für eine Pauschale kann man Netflix auf seinem Smartphone, Smart-TV, Tablet, Laptop oder einem anderen Streaming-Gerät nutzen. Das "Basis-Abo" kostet 7,99 Euro. Nutzern stehen hier die Inhalte allerdings nur in normaler Auflösung und auf lediglich einem Gerät zur Verfügung.

Das "Standard-Abo" kostet 12,99 Euro. Es ermöglicht Streaming in Full-HD-Qualität auf bis zu zwei Geräten. Das "Premium-Abo", mit dem sich auch 4k-Inhalte wiedergeben lassen, liegt bei 17,99 Euro. Das Paket lässt auf bis zu vier Geräten synchron nutzen.

"Frau im Dunkeln": Der offizielle Trailer zur Netflix-Serie

Hier haben wir den Trailer für Sie - leider im Moment nur auf Englisch.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.