Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Deutsches Rotes Kreuz startet Winterhilfe in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Grill den Henssler 2022: Moderatorin Laura Wontorra - Alter, Größe, Porträt am 6.11.22

Porträt
06.11.2022

"Grill den Henssler" 2022: Moderatorin Laura Wontorra hat einen berühmten Vater

Laura Wontorra moderiert auch das herbstliche Geburtstags-Special von "Grill den Henssler". Alle Informationen zur Moderatorin finden Sie hier im Porträt.
Foto: Rolf Vennenbernd, dpa (Archivbild)

Laura Wontorra moderiert auch im Herbst "Grill den Henssler" 2022. Die Infos rund um die Moderatorin inklusive Alter und Größe lesen Sie hier im Porträt.

Am 9. Oktober 2022 brachte Vox  die Herbst-Staffel von "Grill den Henssler" 2022 zur Primetime auf die Monitore der Nation. Wie gewohnt muss sich Profi-Koch Steffen Henssler wieder mit diversen deutsche Promis, Stars und Sternchen am Herd herumschlagen - das ist natürlich nur im übertragenen Sinn gemeint. Diesmal zählen Promis wie Schauspiel-Stars Andrea Sawatzki und Ralf Moeller, Tanz-Ikone Jorge González ("Let’s Dance"), Sänger Sasha, die Moderations-Profis Melissa Khalaj und Wayne Carpendale, Uwe Herrmann ("Zwischen Tüll und Tränen"), Stand-up-Comedienne Tahnee sowie Comedian Maxi Gstettenbauer dazu.

In einer der Folgen tritt das Ehepaar Amira und Oliver Pocher -  in sämtlichen Gängen - gegen den Koch-King an. Der wird übrigens in Kürze 50 Jahre alt - weswegen der Sender in Folge 1 die eine oder andere Überraschung plant.

Bewertet werden die Gerichte von der "Grill den Henssler"-Jury, die aus Reiner Calmund, Christian Rach und Jana Ina Zarrella (45) besteht, die den Platz von Mirja Boes einnimmt.

Jana Ina Zarelli
Foto: Privat/RTL
Video: dpa

Die Kandidaten von "Grill den Henssler" 2022 werden von Christian Lohse, Martin Müller, Lucki Maurer, Alexander Wulf und Martin Klein gecoacht. Moderatorin ist wieder Laura Wontorra. Sie wollen mehr über die 33-Jährige erfahren? In diesem Porträt haben wir alle Informationen zu der Moderatorin für Sie zusammengefasst.

Laura Wontorra bei "Grill den Henssler" 2022: Alter und Größe - ein kurzer Steckbrief

Hier finden Sie alle wissenswerten Eckdaten zu Laura Wontorra im Überblick:

  • Name: Laura Wontorra
  • Alter: 33 Jahre
  • Geburtsdatum: 26. Februar 1989
  • Geburtsort: Berlin
  • Wohnort: Köln
  • Beruf: Fernsehmoderatorin
  • Größe: 1,75 Meter
  • Social Media: Instagram @laurawontorra

Fünf Sendetermine bietet "Grill den Henssler" in Staffel 17 - alle neuen Folgen werden von Laura Wontorra moderiert.

Lesen Sie dazu auch

"Grill den Henssler" 2022: Moderatorin Laura Wontorra im Porträt

Laura Wontorra wurde am 26. Februar 1989 in Berlin geboren und ist im deutschen Fernsehen schon längere Zeit als Moderatorin bekannt. Ihr Vater ist der Fernsehmoderator und Fußballexperte Jörg Wontorra. Nach dem Abitur studierte Laura Wontorra von Oktober 2008 bis September 2011 Medienmanagement mit dem Schwerpunkt PR und Kommunikation an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln.

Nach dem Abschluss ihres Studiums 2011 mit dem Bachelor of Arts und zahlreichen Praktika folgte bis März 2013 ein Volontariat beim Münchener Pay-TV-Sender Sky. Bereits während Volontariats und auch im Anschluss daran war sie als Berichterstatterin und als Feld-Reporterin bei verschiedenen Sport-Events für den Sender tätig.

Laura Wontorra moderiert neben "Grill den Henssler" 2022 auch "Ninja Warrior Germany"

Im Juli 2013 wechselte sie schließlich zum Sport-Sender Sport1 und war dort bis Anfang 2017 als Moderatorin im Einsatz. Seit 2016 ist sie neben Jan Köppen und Frank Buschmann Teil des Moderationstrios von "Ninja Warrior Germany". Darüber hinaus steht sie für fußballbegeisterte Zuschauer bei "100% Bundesliga" vor der Kamera und begrüßt dort die Fans. Und auch für die Vox-Zuschauer ist die 33-jährige Berlinerin kein unbekanntes Gesicht: Im Finale der Frühjahrsstaffel von "Grill den Henssler" im Jahr 2019 trat sie im Promiteam bereits zum zweiten Mal gegen TV-Koch Steffen Henssler an - damals musste sich ihr Team geschlagen geben.

Mittlerweile hat sie die Seite gewechselt und schaut Henssler und den prominenten Hobby-Köchen als Moderatorin auf die Finger - sie fühlt ihnen während des Battles auf den Zahn. Seit Staffel 11 moderiert Laura Wontorra mittlerweile die Kochshow. In einem Interview, das sie noch vor der ersten von ihr moderierten Ausgabe im Jahr 2020 führte, scherzte Wontorra über ihre Aufgabe und sagte damals: "Die beste Nachricht für alle Beteiligten von "Grill den Henssler": Ich komme endlich nicht mehr zum Kochen, sondern nur noch zum Moderieren und Fragen stellen!".