Newsticker
UN-Chef Guterres telefoniert mit russischem Verteidigungsminister
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. In welchen Ländern gibt es die Todesstrafe?

Hinrichtungen
16.06.2022

In welchen Ländern gibt es die Todesstrafe?

Die Todeszelle des berüchtigten Huntsville-Gefängnisses in den USA.
Foto: Paul Buck, dpa (Symbolbild)

Mehr als 500 Hinrichtungen gibt es jedes Jahr etwa auf der Welt, die Zahl stieg zuletzt. In welchen Ländern gibt es die Todesstrafe überhaupt?

In Deutschland ist die letzte Hinrichtung schon lange her – doch nicht so lange wie manche glauben: 1981 wurde die letzte Person auf deutschem Boden hingerichtet, in der DDR. Bis 2018 stand die Todesstrafe sogar noch als Strafe für "besonders schwere Verbrechen" in der Verfassung des Landes Hessen – obwohl sie laut Grundgesetz längst abgeschafft ist. In vielen Ländern sieht es anders aus. Doch wo gibt es die Todesstrafe überhaupt?

Todesstrafe: Zahl der Hinrichtungen steigt

Die Organisation Amnesty International dokumentiert jedes Jahr die Todesurteile und die tatsächlich stattgefundenen Hinrichtungen auf der ganzen Welt. So verzeichnete sie im vergangenen Jahr 2021 in Summe 579 nachgewiesene Hinrichtungen, was einem Anstieg von 20 Prozent gegenüber dem Jahr 2020 (483) entspricht. Demnach wurde die Todesstrafe in 18 Ländern vollzogen. Das Todesurteil wird allerdings deutlich häufiger ausgesprochen: In 56 Staaten wurden insgesamt mindestens 2.052 Menschen zum Tode verurteilt. Zum Vergleich: 2020 waren es 1.477 Todesurteile in 54 Ländern. Dies kommt einer Zunahme von 39 Prozent gleich. Besonders markant war laut Amnesty International die Zunahme an Todesstrafen in Ägypten, Bangladesch, Indien, Myanmar und Pakistan. Die Länder mit den höchsten bekannt gewordenen Hinrichtungszahlen sind China, Iran, Ägypten, Saudi-Arabien und Syrien – in dieser Reihenfolge.

Doch die Zahlen sind vermutlich deutlich niedriger als die tatsächliche Anzahl der Todesstrafen. Denn die Organisation kommt kaum an Daten aus Ländern, die Zahlen zur Todesstrafe als Staatsgeheimnis einstufen, zum Beispiel China und Vietnam, oder die nur sehr begrenzte Informationen veröffentlichen. So rechnet Amnestiy International allein in China mit Tausenden von Hinrichtungen jährlich.

In welchen Ländern gibt es Todesstrafe?

Laut aktuellen Zahlen von Amnesty International mit Stand vom 23. Mai 2022 haben

  • 110 Staaten die Todesstrafe vollständig abgeschafft
  • 7 Staaten die Todesstrafe in Friedenszeiten abgeschafft
  • 27 Staaten die Todesstrafe in der Praxis abgeschafft
  • 55 Staaten die Todesstrafe beibehalten.

Folgende Staaten sehen die Todesstrafe nur noch für außergewöhnliche Straftaten wie Kriegsverbrechen vor:

  • Burkina Faso
  • Brasilien
  • Chile
  • El Salvador
  • Guatemala
  • Israel
  • Peru

In diesen Ländern steht die Todesstrafe zwar noch im Gesetz, wird aber nicht mehr praktiziert:

  • Algerien
  • Brunei Darussalam
  • Eritrea
  • Eswatini (früher Swasiland)
  • Ghana
  • Grenada
  • Kamerun
  • Kenia
  • Laos
  • Liberia
  • Malawi
  • Malediven
  • Mali
  • Marokko / Westsahara
  • Mauretanien
  • Myanmar
  • Niger
  • Russische Föderation
  • Sambia
  • Sierra Leone
  • Sri Lanka
  • Südkorea
  • Tadschikistan
  • Tansania
  • Tonga
  • Tunesien
  • Zentralafrikanische Republik

Diese Staaten haben die Todesstrafe im Gesetz beibehalten und wenden sie auch an:

  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Antigua und Barbuda
  • Äquatorialguinea
  • Äthiopien
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Belarus
  • Belize
  • Botsuana
  • China (Volksrepublik)
  • Dominica
  • Gambia 2
  • Guyana
  • Indien
  • Indonesien
  • Irak
  • Iran
  • Jamaika
  • Japan
  • Jemen
  • Jordanien
  • Katar
  • Komoren
  • Kongo (Demokr. Republik)
  • Kuba
  • Kuwait
  • Lesotho
  • Libanon
  • Libyen
  • Malaysia
  • Nigeria
  • Nordkorea
  • Oman
  • Pakistan
  • Palästina
  • Saudi-Arabien
  • Simbabwe
  • Singapur
  • Somalia
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • Sudan
  • Südsudan
  • Syrien
  • Taiwan (Republik China)
  • Thailand
  • Trinidad und Tobago
  • Uganda
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Vietnam

Amnesty International hat ebenfalls eine Weltkarte erstellt, bei der ein Überblick über die Länder und ihre Handhabung der Todesstrafe zu sehen ist.