Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Großbritannien hat Ausbildung von Ukrainern an Challenger-2-Panzern begonnen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Partielle Sonnenfinsternis im Oktober 2022: Termin und Sichtbarkeit in Deutschland, heute

Sonnenfinsternis
25.10.2022

Partielle Sonnenfinsternis im Oktober 2022: Termin und Sichtbarkeit in Deutschland

Im Oktober ist in Deutschland die nächste partielle Sonnenfinsternis zu sehen.
Foto: Olivier Maire/KEYSTONE, dpa

Wann ist die nächste partielle Sonnenfinsternis in Deutschland und was gibt es zu beachten? Wie funktioniert eine Sonnenfinsternis? Diese Informationen finden Sie hier.

Während die Menschen in Deutschland aktuell vor allem wegen der drückenden Hitze und den hohen Temperaturen eher missmutig in den Himmel blicken, dürfte das im Oktober mindestens kurzfristig anders sein: Eine partielle Sonnenfinsternis wird dann zu sehen sein.

Um etwas Licht in das teilweise verdunkelnde Ereignis zu bringen, haben wir für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen gesammelt.

Wann kann man eine partielle Sonnenfinsternis in Deutschland beobachten?

Die nächste partielle Sonnenfinsternis, die man auch in Deutschland sehen kann, findet am Dienstag, 25. Oktober 2022, statt. Die Uhrzeit ist vom genauen Ort in Deutschland abhängig, allgemein wird die maximale Bedeckung aber kurz nach 12 Uhr erreicht sein.

Wer sich für diese besondere Konstellation von Sonne, Mond und Erde interessiert, sollte sich diesen Termin im Kalender markieren. Denn bis es zur nächsten partiellen Sonnenfinsternis kommt, dauert es ca. drei Jahre.

Partielle Sonnenfinsternis 2022 - Sichtbarkeit in Deutschland

Wie bei den meisten kosmischen Ereignisse, die wir von der Erde aus beobachten wollen, spielt auch das Wetter eine entscheidende Rolle. Wenn es denn mitspielen sollte, können wir am 25. Oktober eine partielle Sonnenfinsternis genießen.

Wie groß der Teil der Sonne ist, der vom Mond verdeckt wird, hängt vom eigenen Aufenthaltsort ab. Während im Nordosten der Bundesrepublik fast ein Drittel der Sonne verdeckt werden, sind es im Südwesten Deutschlands nur noch knapp 20 Prozent. Dem entsprechend wird diese partielle Sonnenfinsternis auch nicht weltweit sichtbar sein, da in anderen Teilen der Welt die Sonne bereits untergegangen ist.

Die Prognosen für die Sichtbarkeit der partiellen Sonnenfinsternis in Bayern sind gut. Das Wetter dürfte mitspielen.

Partielle Sonnenfinsternis - Was ist das?

Der Mond dreht sich um die Erde, während die Erde in ihrer Umlaufbahn um die Sonne kreist. Je nach Position der drei Planeten zueinander wird ein anderer Teil des Mondes durch die Sonne beleuchtet und so für die Menschen auf der Erde sichtbar. An diesem Mondkalender orientieren sich beispielsweise die Muslime bei der Festlegung ihrer Feiertage, wie dem Zuckerfest.

Theoretisch befindet sich der Mond monatlich einmal genau zwischen Sonne und Erde. Doch die Mondbahn ist im Vergleich zur Umlaufbahn der Erde um die Sonne um fünf Grad geneigt - sein Schatten trifft die Erde also nur selten.

Da der Mond nicht auf der selben Ebene kreist wie Sonne und Erde, kommt eine Sonnenfinsternis nur gelegentlich vor. Für eine totale Sonnenfinsternis muss der Mond im richtigen Winkel zwischen Sonne und Erde stehen, sonst gibt es eine partielle Sonnenfinsternis - so wie eben auch am 25. Oktober. Die NASA hat dazu umfangreiches Bild- und Videomaterial zusammengetragen sowie weiterführende Informationen für alle Interessierten.

Partielle Sonnenfinsternis 2022 - Sicherheitshinweise

Was gilt es zu beachten, wenn ich die partielle Sonnenfinsternis im Oktober 2022 beobachten möchte? Die NASA schreibt dazu, dass es generell nicht ratsam sei, direkt in die Sonne zu schauen - das gelte auch für Ferngläser, Kameras oder Teleskope. Daher unbedingt eine spezielle Sonnenfinsternis-Brille nutzen, eine herkömmliche Sonnenbrille reicht nicht aus.