Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Habeck betont Notwendigkeit von Waffenlieferungen an die Ukraine
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Sam Dylan bei Promi Big Brother 2022: Freund, Herkunft, Beruf, Porträt

Reality-TV
30.11.2022

Sam Dylan bei "Promi Big Brother": Wer ist der Reality-Star?

Hier erfahren Sie alles zum Promi Big Brother-Teilnehmer Sam Dylan.
Foto: Nadine Rupp, Sat.1

Sam Dylan ist bei "Promi Big Brother" 2022 dabei. Aber wer ist der Influencer eigentlich? Alles, was Sie über ihn und seine Karriere wissen müssen, erfahren Sie im Porträt.

Sam Dylan ist in Staffel 10 von "Promi Big Brother" dabei. Nun sieht man ihn zusammen mit anderen "Promi Big Brother"-Kandidaten bei Sat.1. Aber wer ist der 31-Jährige eigentlich genau? Ein Porträt.

Sam Dylan bei Promi Big Brother 2022: Ein kurzer Steckbrief

  • Name: Sam Dylan
  • Geburtstag: 7. Februar 1991 (Alter: 31)
  • Geburtsort: Cloppenburg, Niedersachsen
  • Beruf: Influencer und Reality-Star
  • Partner: Rafi Rachek (2019-2022)
  • Reality-Show-Teilnahmen: "Next, Please!" (2015), "Prince Charming" (2019), "Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand" (2020), "Das große SAT.1 Promiboxen" (2020), "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" (2021)

Sam Dylan ist schon in vielen deutschen Reality-Formaten aufgetaucht. Nun also auf Sat.1, wo es tägliche Sendetermine von "Promi Big Brother" 2022 gibt. Aber wer ist der Mann eigentlich?

Video: SAT.1

Sam Dylan: Bekannt geworden durch Kuppel-Show

Der gebürtige Cloppenburger Sam Dylan wurde am 7. Februar 1991 geboren. Im Jahr 2014 zog er erst nach München, 2017 dann nach Köln. Bekannt geworden ist er vor allem durch die Reality-Show "Prince Charming" aus dem Jahr 2019. Die Kuppel-Show für Homosexuelle verließ Sam Dylan dann aber freiwillig. Er sagte, dass er nicht er selbst sein könne und beendete damit die Dreharbeiten.

Nach dem Verlassen von "Prince Charming" fand Sam Dylan mit "Bachelor in Paradise" Kandidat Rafi Rachek seine vermeintlich große Liebe. Rachek outete sich bei "Bachelor in Paradise" als homosexuell. In einem Instagram-Post schreibt Sam Dylan: My #princecharming (Instagram: houseofdylan). Mittlerweile hat er mehr als 269.000 Instagram-Abonnenten und wurde damit zum erfolgreichen Influencer. Er selbst nennt sich allerdings laut Sat.1 nur ungerne Influencer.

"Promi Big Brother"-Kandidat Sam Dylan ist kein Neuling im Reality-TV

"Prince Charming" war nicht das einzige Reality-Format, an dem Sam Dylan bisher teilnahm. Auch bei "Kampf der Realitystars" war der 29-Jährige im Jahr 2020 zu sehen. Spätestens seit seiner Teilnahme beim "Promi-Boxen" ist der Kölner jedoch auch der breiten Masse bekannt: Bei seinem Kampf gegen Serkan Yauz sprang sein Partner Rafi unerwartet mit in den Ring, um seinem Liebsten zur Seite zu stehen. Danach war das Paar in aller Munde.

Sam Dylan und Ex-Freund Rafi Rachek: Im Schlechten auseinandergegangen

Die Beziehung zwischen Dylan und Rafi Rachek war mehr als turbulent: Immer wieder trennten sich die beiden und kamen dann wieder zusammen. Zuletzt gab es einen Neuanfang der Beziehung im Juli 2021. Das Paar plante sogar, ein Kind zusammen zu bekommen. Die Suche nach einer Leihmutter sollte von einer Casting-Show begleitet werden.

Lesen Sie dazu auch

Im Juni 2022 kam jedoch die traurige Nachricht: Die Beziehung war wieder beendet. Dieses Mal wohl endgültig. Ob Rachek, der letztes Jahr selbst Teilnehmer bei "Promi Big Brother" war, dieses Jahr die Sendung verfolgen wird, weiß Dylan nicht. "Wir sind im Schlechten auseinander gegangen und haben auch gar keinen Kontakt mehr", zitiert Sat.1 den Kandidaten. (lgv)