Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj berichtet von weiteren schweren Gefechten in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Schauspielerin: Jessica Schwarz über die Waldbrände in Portugal

Schauspielerin
30.08.2022

Jessica Schwarz über die Waldbrände in Portugal

Schauspielerin Jessica Schwarz betreibt in Portugal ein Hotel.
Foto: Axel Heimken, dpa

Viele Regionen Südeuropas leidet unter Waldbränden. Wie sich das Leben unter dieser ständigen Bedrohung anfühlt, weiß die Schauspielerin Jessica Schwarz aus eigener Erfahrung.

Schauspielerin Jessica Schwarz (45) hat die verheerenden Waldbrände in ihrer neuen Heimat Portugal hautnah miterlebt.

"Was schlimm ist gerade, ist die Sierra Estreia. Dort brennt es jetzt schon seit fast drei Wochen", sagte Schwarz der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. "Und wir hatten leider auch bei uns in der Stadt in Setúbal ein Feuer, das wir von unserem Grundstück aus sehen konnten", sagte die Schauspielerin. Es sei niemand ums Leben gekommen, aber Bekannte hätten tatsächlich ihr Haus räumen müssen, weil nebenan ein Anwesen gebrannt habe. Seit zwei Jahren lebt die Schauspielerin mit ihrem Ehemann Louis Beckmann in Portugal. Zusammen betreiben die beiden ein kleines Hotel in einem Naturschutzgebiet in der Nähe von Lissabon.

"Die ganze Zeit begleitet einen die Unruhe. Das geht so schnell, vor allem auch durch die Winde, die dort häufig wechseln", sagte die Schauspielerin. "Die Angst ist immer da." In der Gegend habe es seit neun Wochen nicht geregnet. "Das tut einfach weh, wenn man sieht, was dort in kurzer Zeit wegbrennt." Menschen, die immer noch am Klimawandel zweifelten, könne sie nicht verstehen. "Wie kann man die Augen verschließen vor dem, was überall gerade passiert?"

Am Mittwoch (31. August) kommt die Tragikomödie "Over & Out" in die deutschen Kinos. Darin begeben sich die drei Freundinnen Lea (Jessica Schwarz), Steffi (Julia Becker) und Toni (Petra Schmidt-Schaller) auf einen Roadtrip nach Italien, wo ihre Freundin Maja (Nora Tschirner) Hochzeit feiern will. Dort angekommen, erwartet die drei Freundinnen jedoch eine böse Überraschung: Maja hat sie nicht zu ihrer Hochzeit, sondern zu ihrer Beerdigung eingeladen! Um ihrer Freundin ihren letzten Wunsch zu erfüllen, raufen sich die drei unterschiedlichen Freundinnen zusammen und stellen sich endlich den unbequemen Wahrheiten in ihrem Leben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.