Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland beginnt neue Welle von Raketenangriffen – Luftalarm in gesamter Ukraine
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Showmaster: Thomas Gottschalk an der Supermarkt-Kasse

Showmaster
23.11.2022

Thomas Gottschalk an der Supermarkt-Kasse

Thomas Gottschalk an einer Supermarkt-Kasse, das Geld aus der Aktion kommt sozialen Zwecken zugute.
Foto: Armin Weigel, dpa

Herbert Grönemeyer kündigte bei Gottschalks ZDF-Show "Wetten dass..?" an, einen Monat lang die Kosten für die Berliner Tafel zu übernehmen. Das hat den Showmaster animiert sich auch sozial einzusetzen.

Riesenrummel hat es in einem Regensburger Supermarkt gegeben, als Entertainer Thomas Gottschalk (72) für eine Stunde an der Kasse saß. Dort sammelte er ehrenamtlich Spenden für den Kinderschutzbund. "Ich gehe selber einkaufen, aber fragen Sie mich nicht, was die Butter kostet", sagte der Moderator. Eine Abteilung meidet er beim Einkauf allerdings: "Es ist natürlich so, dass ich immer schnell am Zeitschriftenstand vorbeihusche." Meist sei aber sein Kollege Florian Silbereisen vorne drauf.

Was Herbert Grönemeyer mit der Aktion zu tun hat

In Regensburg gab Gottschalk den Verkäufer und kassierte Milch, Reis, Orangen, Gummibärchen und Wein ab. Er plauderte mit den Kunden und animierte sie, ihren Kaufbetrag aufzurunden. Nebenbei schrieb er Autogramme und erfüllte unzählige Selfie-Wünsche.

Das Geld aus der Aktion kommt den Angaben nach über die Netto Marken-Discount Stiftung verschiedenen sozialen Zwecken zugute. "Nachdem Grönemeyer gesagt hat, er rettet die Tafel, hab ich gesagt, ich muss hier mitarbeiten." Popsänger Herbert Grönemeyer hatte am Samstag bei Gottschalks ZDF-Show "Wetten dass..?" angekündigt, einen Monat lang die Kosten für die Berliner Tafel zu übernehmen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.