Newsticker
UN-Generalsekretär Guterres trifft am Donnerstag Selenskyj und Erdogan
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Sommerinterview 2022 vom03.07. mit Olaf Scholz: Sendetermine, Widerholung, Übertragung im TV und Stream,

Bundeskanzler Interview
04.07.2022

Sommerinterview 2022 mit Olaf Scholz: Sendetermine, Übertragung im TV und Stream, Wiederholung

Olaf Scholz stellt sich im Sommerinterview der ARD den Fragen von Tina Hassel. Alle Infos rund um Übertragung, Wiederholung und Sendetermin haben wir hier für Sie.
Foto: Michael Kappeler, dpa

Im Sommerinterview der ARD stellt sich Bundeskanzler Olaf Scholz Fragen von Bürgerinnen und Bürgern und von ARD-Chefredakteurin Tina Hassel. Alle Infos rund um Sendetermine, Übertragung im TV und Stream und Wiederholung haben wir hier für Sie.

Das Sommerinterview gibt es bereits seit den 80er Jahren und hieß damals noch "Bonn direkt". Seitdem lädt die ARD in den Sommerferien verschiedene Spitzenpolitiker - allen voran den Bundeskanzler oder die Bundeskanzlerin - zu sich ins Studio ein, um über die aktuelle politische Lage und den Kurs der Regierung zu sprechen. Durchgeführt wurde das Sommerinterview 2022 von Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen Tina Hassel, die Bundeskanzler Olaf Scholz im ARD-Hauptstadtstudio auch Fragen von interessierten Bürgerinnen und Bürgern stellte.

Sie möchten mehr zum Sommerinterview 2022 mit Olaf Scholz erfahren? Wie konnte man dem Bundeskanzler Fragen stellen und wann war der genaue Sendetermin des Interviews? Wie sieht es mit der Übertragung im TV und Stream aus? Diese und weitere Fragen beantworten wir hier für Sie.

Sommerinterview mit Olaf Scholz: Übertragung live im TV und Stream

Die Aufzeichnung des Sommerinterviews mit Olaf Scholz fand am Sonntag, 3. Juli 2022, um 12 Uhr online auf tagesschau24 und auf tagesschau.de statt. Am späten Nachmittag um 18 Uhr folgt dann die Übertragung im TV in der ARD. Parallel zur Übertragung im Fernsehen können Sie das Interview mit dem Bundeskanzler auch im Live-Stream der ARD verfolgen.

Video: dpa

Im Interview ging es unter anderem um die Kehrtwende in der Sicherheits- und Außenpolitik Deutschlands und darum, dass Olaf Scholz in seiner Kommunikation oft recht vage ist und Fragen auszuweichen scheint. Diese Fragen sollten unter anderem geklärt werden: Was ist aus den sozialen Versprechen geworden? Hat der Kanzler in Zeiten der hohen Inflation und der steigenden Preise alle im Blick? Wie löst er die Probleme in einer Ampel-Koalition, die sich nicht immer einig ist?

Sommerinterview 2022 mit Olaf Scholz: Sendetermine

Das Sommerinterview mit dem Bundeskanzler fand am Sonntag, dem 3. Juli 2022 im Rahmen der Sendung "Bericht aus Berlin" statt und wurde vor der Ausstrahlung im TV zunächst online im Stream gezeigt. Bereits vor dem Interview könnten Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen an Olaf Scholz online an die ARD übermitteln. Dazu gab es mehrere Möglichkeiten: Über Instagram auf den Kanälen "Bericht aus Berlin" und "Tagesschau" sowie über Facebook und Twitter mit dem Hashtag #fragselbst. Darüber hinaus können Interessierte ihre Fragen auch über die Youtube-Kanäle der Tagesschau oder direkt per E-Mail an die Adresse frag-selbst@tagesschau.de einsenden.

Ausgewählte Fragen wurden dann im Anschluss an das Sommerinterview von ARD-Chefredakteurin Tina Hassel an den Bundeskanzler Olaf Scholz gerichtet. Diesen zweiten Teil des Interviews gibt es ausschließlich online zu sehen - das Format "Frag selbst" wird nicht im TV übertragen.

Das sind die Sendetermine im Überblick:

Sommerinterview 2022 mit Olaf Scholz

"Frag selbst" im Anschluss an das Sommerinterview

  • 3. Juli 2022: ca. 12.30 Uhr - tagesschau24 / tagesschau.de

Sendung verpasst? Das Sommerinterview 2022 mit Olaf Scholz in der Wiederholung

Sollten Sie am Sonntag keine Zeit gehabt haben, dann können Sie das Sommerinterview mit Olaf Scholz auch nach der Ausstrahlung unter der Sendung "Bericht aus Berlin" in der ARD-Mediathek ansehen. Auch das Format "Frag selbst", das im Anschluss an das Sommerinterview online ausgestrahlt wurde, können Sie nach der Sendung im Stream abrufen. Neben dem neuesten Interview mit Olaf Scholz stehen auch alle bisherigen "Frag selbst"-Ausgaben mit verschiedenen Politikern zur Verfügung. (AZ)