Newsticker

Umfrage: Jeder zweite Deutsche hat Sorgen vor deutlichem Wieder-Anstieg der Infektionen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "stern TV": Sendetermine, Moderator, Übertragung im TV und Stream

RTL

16.05.2020

"stern TV": Sendetermine, Moderator, Übertragung im TV und Stream

Steffen Hallaschka moderiert "stern TV" seit 2011. Alle Infos zu Sendeterminen, Übetragung und dem Moderator gibt es hier.
Bild: Stefan Gregorowius, RTL/TVNOW

"stern TV" läuft wöchentlich auf RTL. Alle Infos zu Sendeterminen, Moderator und der Übertragung live im TV und Stream haben wir hier für Sie.

"stern TV" gehört bereits seit 1990 und damit seit drei Jahrzehnten zum festen Programm des Privatsenders RTL. Von Anfang an dabei war Moderator Günther Jauch, der 2011 nach 891 Episoden von Steffen Hallaschka abgelöst wurde. Über die Jahre hielten sich die Quoten der Sendung relativ stabil und "stern TV" erreicht auch heute noch im Durchschnitt mehr als zwei Millionen Zuschauer pro Episode. Alle Infos zum Moderator, den Sendeterminen und der Übertragung live im TV und Stream haben wir hier für Sie zusammengestellt.

"stern TV": Sendetermine

Das von Günther Jauchs Firma i&u TV produzierte Reportagemagazin wird wöchentlich auf RTL ausgestrahlt. Jeden Mittwoch um 22.15 Uhr gibt es eine neue Folge, die jeweils etwa 90 Minuten dauert.

"stern TV"-Moderator Steffen Hallaschka vorgestellt

Gebürtig kommt Steffen Hallaschka aus Kassel, wo er 1988 das Abitur ablegte. Seine Karriere begann er beim Radio, als er 1993 die Moderation der HR-Sendung "Radio unfrisiert" übernahm. Im Fernsehen war er erstmals 1996 als Moderator der Jugendsendung "100 Grad" zu sehen und arbeitete bis 2006 meist kurzzeitig an verschiedenen TV-Formaten mit, bevor er 2006 die Moderation des Verbrauchermagazins "Markt" übernahm, das er bis 2010 präsentierte. 2011 löste er dann nach 21 Jahren Günther Jauch als Moderator von "stern TV" ab.

"stern TV"-Übertragung live im TV und Stream

Die neuen Folgen von "stern TV" werden jeden Mittwoch live im TV von RTL übertragen. Neben der Ausstrahlung im Fernsehen können Sie sich hier auf dieser Seite auch den Live-Stream auf TVNOW ansehen. Der Service ist aufgrund der Corona-Krise derzeit kostenlos - lediglich die Erstellung eines Benutzerkontos ist erforderlich. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren