Newsticker
Ukraine stellt sich auf Raketenangriffe auf Kiew ein
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Streik am Flughafen Hamburg heute: Beginn, Dauer, Auswirkungen & Ende

Verdi
01.07.2022

Heutiger Streik am Flughafen Hamburg: Beginn, Dauer, Auswirkungen und Ende

Lange Schlangen am Flughafen Hamburg wird es wohl auch am 1. Juli geben. Dann wird an dem Airport gestreikt.
Foto: Christian Charisius, dpa (Symbolbild)

Am Flughafen Hamburg wird es kurz vor dem Beginn der Sommerferien in der Region zu einem Streik kommen. Alle Informationen über die Dauer und die Auswirkungen.

Das gegenwärtige Chaos an den deutschen Flughäfen sorgt für viel Ärger bei den Reisenden. Am Flughafen Hamburg könnte dieses nun noch deutlich schwerwiegender ausfallen. Am heutigen Freitag, den 1. Juli 2022 steht nämlich ein Streik am Hamburg Airport an. Alles über die Dauer, den Start und die Auswirkungen, die der Warnstreik mit sich bringt.

Streik am Flughafen Hamburg: Beginn, Dauer und Ende

Der Streik am Flughafen Hamburg ist von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) zunächst ausschließlich für Freitag, den 1. Juli 2022 geplant. Er wird über die Dauer von 24 Stunden stattfinden. Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter traten am Morgen nicht ihre Frühschicht an.

Das Datum fällt in die Zeit kurz vor dem Beginn der Sommerferien in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Der Andrang ist groß, denn einige Familien wollen schon am ersten möglichen Tag eine Reise antreten. Derzeit scheint es auch nicht unmöglich, dass auch während der Urlaubssaison noch ein Streik ansteht. Die Luftfahrtbranche steckt in einer schweren Krise, welche sich an den Flughäfen ohnehin deutlich bemerkbar macht.

Video: dpa

Wer streikt am Freitag am Hamburg Airport?

Die Gewerkschaft Verdi hatte alle Menschen am Flughafen Hamburg zum Streik aufgerufen, die bei der Real Estate Maintenance GmbH (RMH) arbeiten. Das betrifft rund 200 Berufstätige, die in folgende Gruppen aufgeteilt werden können:

  • Technikerinnen und Techniker für Gepäckbandförderung
  • Technikerinnen und Techniker für Start- und Landebahn
  • Technikerinnen und Techniker für Heizung, Lüftung, Klimaanlagen
  • Mechanikerinnen und Mechaniker
  • Elektrotechnikerinnen und Elektrotechniker
  • Weitere Berufsgruppen in der technischen Infrastruktur

Wegen der Berufsgruppen kann es heute am Hamburg Airport vor allem dann zu Beeinträchtigungen kommen, wenn es zu Störungen oder Defekten kommt. Es droht also ein deutlich größeres Chaos als es die Flugreisenden aus den letzten Wochen kennen.

Gründe für den Warnstreik am Flughafen Hamburg

Verdi fordert für die Beschäftigten von RMH einen deutlich höheren Lohn. "In der über zweijährigen Corona-Pandemie haben die Kollegen keine Tarifanhebung gefordert und mussten mit dem aufgestockten Kurzarbeitergeld auskommen. Jetzt kommen Steuernachzahlungen und die Inflation auf sie zu. Deswegen muss jetzt ein richtiger Schluck aus der Pulle kommen", erklärte mit André Kretschmar der Fachbereichsleiter B bei der Verdi Hamburg. Der Gewerkschaftssekretär bei der Verdi Hamburg präzisierte die Forderungen. "Trotz Kurzarbeitergeld haben die Beschäftigten der RMH die Installationen des Flughafens am Laufen gehalten, dieses Engagement muss sich jetzt auch wieder auszahlen", sagte Lars Stubbe.

Lesen Sie dazu auch

Sind weitere Streiks an Flughäfen in Deutschland zu befürchten?

Wie bereits angeschnitten: Weitere Streiks am Flughafen Hamburg und an anderen deutschen Airports sind absolut denkbar. Die Probleme an den Flughäfen sind groß und die Gräben zwischen Gewerkschaften und Unternehmen ebenfalls. Ein chaotischer Sommer ist für Flugreisende wahrscheinlich. Diesen wird es wohl schon ohne Streiks geben, da die Flughäfen unter massivem Personalmangel leiden.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.