Startseite
Icon Pfeil nach unten
Panorama
Icon Pfeil nach unten

Talahon: Erklärung und Bedeutung des Tiktok-Trendworts

TikTok

Social-Media-Trendwort „Talahon“: Was das Wort bedeutet

    • |
    • |
    „Talahon“ trendet in Sozialen Medien, vor allem auf der Plattform Tiktok.
    „Talahon“ trendet in Sozialen Medien, vor allem auf der Plattform Tiktok. Foto: Hannes P. Albert, dpa

    In sozialen Medien, vor allem auf Tiktok, trendet derzeit der Begriff „Talahon“. Besonders Jugendliche nutzen ihn in ihren Videos und Beiträgen, die teils Hunderttausende Likes bekommen - auch zahlreiche Memes handeln davon. Doch was steckt dahinter? Wir haben die wichtigsten Antworten zum Jugendwort „Talahon“.

    Talahon: Welche Bedeutung hat das Wort?

    Mit „Talahon“ ist eine bestimmte Gruppe junger Menschen gemeint. Der Begriff wird in den sozialen Medien meist genutzt, um ein Stereotyp zu beschreiben, das sich in etwa so zusammenfassen lässt: Meist geht es um männliche Jugendliche und junge Erwachsene, nicht selten mit Migrationsgeschichte, die sich in Gruppen auf öffentlichen Plätzen in Großstädten treffen, dabei E-Zigaretten - sogenannte Vapes - rauchen und auf Ärger aus sind.

    Was ist der „Talahon-Style“ - wie sieht ein typisches Outfit aus?

    Dabei erfüllen die „Talahons“ auch optisch bestimmte Merkmale, tragen etwa T-Shirts oder Pullover mit dem Tiger des Modeunternehmens Kenzo oder anderen plakativen Aufdrucken, Bauchtaschen oder Gucci-Designercaps - egal, ob diese echt sind oder Fälschungen.

    Wer ist mit „Talahon“ oder „Talahons“ gemeint?

    Meist wird „Talahon“ oder „Talahons“ im satirischen Kontext genutzt. So gibt es unzählige Beiträge darüber, woraus ein typisches „Talahon-Starterpack“ bestehe - etwa aus den bereits aufgezählten Kleidungsstücken, dazu auch Königsketten, weiten Schlaghosen oder Sonnenbrillen, die nicht aufgesetzt, sondern um den Nacken herum getragen werden. Der Tiktoker Izakaffo sprach in einem seiner Videos, das mehr als 1,8 Millionen Aufrufe verzeichnet, außerdem von der fiktiven Insel „Talahonien“, in dem das Volk der „Talahons“ lebe.

    Wo kommt der Begriff „Talahon“ her?

    Die Herkunft des Begriffs ist weitgehend unbekannt. Einige TiktToker legen nahe, „Talahon“ leite sich vom Arabischen „taeal huna“ ab, was auf Deutsch „Komm her!“ bedeutet. Die unter Jugendlichen genutzte Aufforderung darf als Anspielung auf die vermeintliche Aggressionsbereitschaft der „Talahons“ verstanden werden.

    „Talahon Song“: Was hat es mit dem Talahon-Lied auf sich?

    Der Rapper Hassan veröffentlichte ein Lied namens „Ta3al Lahon“, das derzeit auf Tiktok trendet und von vielen Nutzerinnen und Nutzern gesucht wird. In dem kontroversen Song heißt es unter anderem „Ta3al la hon, ich geb‘ dir ein‘n Stich, bin der Patron“ und „Deine Jungs sehen, wie ich in dir Messer steche. Blut lecke und stecke deine Leiche in Säcke“.

    Befördert der Trendbegriff Ressentiments?

    Was unter „Talahon“ oder „Talahons“ beschrieben wird, scheint einen Nerv bei vielen Jugendlichen zu treffen. Kontrovers diskutiert wird jedoch, ob die Begriffe Ressentiments befördern oder Ausdruck eines harmlosen Trends sind. Oft ist in den Social-Media-Beiträgen außerdem nicht zu erkennen, ob Jugendliche von sich aus den vermeintlichen „Talahon-Stil“ tragen oder sich dem Stereotyp entsprechend verhalten, oder dies nur aus satirischen Gründen tun.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare

    Um kommentieren zu können, müssen Sie angemeldet sein.

    Registrieren sie sich

    Sie haben ein Konto? Hier anmelden