Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Tatort heute - Handlung, Kritik, Darsteller: So wird "Das Herz der Schlange" aus Saarbrücken

Saarbrücken-Tatort
23.01.2022

Tatort heute - Handlung, Kritik, Darsteller: So wird "Das Herz der Schlange"

Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer), untersuchen die Leiche: Szene aus dem Tatort heute aus Saarbrücken ("Das Herz der Schlange").
Foto: Manuela Meyer, SR

Im Tatort heute aus Saarbrücken müssen Hölzer und Schürk einen Fall lösen, der nahe am perfekten Verbrechen liegt. Lohnt sich das "Das Herz der Schlange"?

  • "Das Herz der Schlange" heißt der Tatort aus Saarbrücken, der heute am Sonntagabend (23.01.2022, 20.15 Uhr) im Ersten läuft.
  • Leo Hölzer und Adam Schürk ermitteln in einem Fall, der einem perfekten Verbrechen nahekommt. Und der die Saarbrücker Kommissare an ihre Grenzen führt.
  • In unserem Schnellcheck bekommen Sie alle Infos zum Tatort heute: Kommissare, Darsteller, Handlung, Kritik und Mediathek.

Handlung: Der Saarbrücken-Tatort heute am Sonntag im Schnellcheck

In der besten Gegend von Saarbrücken wird in einer Villa der Leichnam von Cora Reuters gefunden. Zudem einen blutverschmierten Baseballschläger, eine leere Dose Pfefferspray, einen geöffneten Safe mit bündelweise Bargeld darin - und einen mutmaßlichen Täter, der schwerverletzt am Boden liegt und deshalb ins Krankenhaus gebracht wird.

Als dieser dort kurze Zeit später auf nicht natürliche Weise stirbt, wird dem Ermittlerteam um Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Adam Schürk (Daniel Sträßer) schnell klar, dass es um mehr als einen missglückten Einbruch geht. Erste Ermittlungen ergeben: Bei Cora Reuters wurde vor einigen Monaten eingebrochen und dabei heimlich eine Überwachungskamera installiert.

Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) auf Verfolgungsjagd.
Foto: Manuela Meyer, SR

Kritik: Lohnt es sich, bei "Tatort: Das Herz der Schlange" heute einzuschalten?

Autor Hendrik Hölzemann, der schon die ersten beiden Folgen für das neue Saarbrücken-Team geschrieben hat, knüpft im Tatort heute nahtlos an die bisherige Erzählung an. Auch "Das Herz der Schlange" verdichtet er zu einem packenden Drama, das so viele 08/15-Tatorte und sonstige handelsübliche TV-Krimis hinter sich lässt, schreibt Ronald Hinzpeter in unserer Tatort-Kolumne. Die gesammelte Tatort-Kritik lesen Sie in den Pressestimmen: "Spannend und düster".

Leo Hölzer wirkt beim Verhör auf den Verdächtigen Dennis Weidmann (Adrian Julius Tillmann) ein.
Foto: Manuela Meyer, SR

Schauspieler: Das sind die Darsteller im Saarbrücken-Tatort heute

  • Leo Hölzer: Vladimir Burlakov
  • Adam Schürk: Daniel Sträßer
  • Esther Baumann: Brigitte Urhausen
  • Pia Heinrich: Ines Marie Westernströer
  • Roland Schürk: Torsten Michaelis
  • Dr. Jens Modall: Michael Rotschopf
  • Boris Barns: Stephan Bissmeier
  • Dennis Weidmann: Adrian Julius Tillmann
  • Heide Schürk: Gabriele Krestan
  • Dr. Henny Wenzel: Anna Böttcher
  • Cora Reuters: Joy Maria Bai
  • Hansi Kloppa: Matthias van den Berg

Tatort heute: Live-Stream und ganze Folgen in der ARD-Mediathek

Das Erste zeigt den Tatort heute wie alle Folgen parallel zur TV-Ausstrahlung am Sonntag auch als Live-Stream in der ARD-Mediathek (zur Mediathek). Die Krimis sind dort im Anschluss sechs Monate lang abrufbar - aus Jugendschutzgründen allerdings nur zwischen 20 und 6 Uhr.

Tatort Kommissare: Hölzer und Schürk sind die Ermittler in Saarbrücken

Der Tatort in Saarbrücken hat eine lange Geschichte, wenn auch mit wenig Konstanz. Gleich mehrere Ermittler waren in den vergangenen Jahrzehnten im TV-Einsatz - mit durchaus unterschiedlichen Beliebtheitswerten. Zuletzt ermittelte von 2013 bis 2019 in acht Folgen Hauptkommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow) mit Unterstützung von Kollegin Lisa Marx (Elisabeth Brück). Auch wenn sich der Paradiesvogel redliche Mühe gab und laut SR die besten Quoten seit mehr als 25 Jahren erreichte, die Kritiker konnte er nur selten überzeugen.

2020 übernahm ein neues und gleichzeitig das jüngste Tatort-Duo in Saarbrücken. Die beiden Hauptkommissare Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Adam Schürk (Daniel Sträßer) sind alte Freunde aus Kindheitstagen, die nach 15 Jahren wieder aufeinandertreffen. Ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit überschattet ihr Wiedersehen.

Zum Beginn knirscht es noch ein bisschen im Team, dem auch die Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel (Anna Böttcher) sowie die Hauptkommissarinnen Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) angehören. Schürk, mit seinem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit, ist zäh und eher rabiat. Er handelt impulsiv, ohne Wert auf mögliche Folgen zu legen. Ihm gegenüber ist Hölzer ruhig und besonnen, ein Typ, der seine Gegenüber scannt, analysiert und dann zusammensetzt wie ein Puzzle. Der aber offenbar auch Probleme hat, das zu tun, was von einem Kripo-Partner in gefährlichen Situationen erwartet wird.

Der Tatort lockt Sonntag für Sonntag Millionen vor den Fernseher. Aber wer ermittelt eigentlich wo? Diese  Kommissare bzw. Teams sind derzeit im TV-Einsatz.
23 Bilder
Tatort-Kommissare: Wer ermittelt wo?
Foto: Hans Joachim Pfeiffer, rbb

Pressestimmen: Die Kritik zu den letzten Tatort-Fällen aus Saarbrücken

Sendetermine: Das sind die kommenden Tatort-Folgen am Sonntag

Tatort-Fans dürfen sich in 2022 auf zahlreiche Highlights und Einschnitte einstellen: Meret Becker ermittelt zum letzten Mal in Berlin, das populäre Münster-Team wird 20 und das Kölner Duo 25. Der NDR tüftelt an einem neuen Tatort mit Til Schweiger, der Weimar-Tatort pausiert. Was Zuschauer 2022 im Tatort sonst noch erwartet, lesen Sie hier.

  • 23. Januar: "Tatort: Das Herz der Schlange" (Saarbrücken)
  • 30. Januar: "Polizeiruf 110: Hildes Erbe" (Brandenburg)
  • 06. Februar: "Tatort: Vier Jahre" (Köln)
  • 13. Februar: "Tatort: Saras Geständnis" (Schwarzwald)
  • 20. Februar: "Tatort: Liebe mich!" (Dortmund)