Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. The Voice Kids 2022, folge 10: Sendetermine, Sendezeit - Infos zur Staffel 10

The Voice Kids
06.05.2022

Alle Infos zu "The Voice Kids" 2022: Sendetermine und Sendezeit

"The Voice Kids" läuft 2022 wieder im Fernsehen. Holen Sie sich hier bei uns alle Infos zur Sendung.
Foto: André Kowalski, dpa (Archivbild)

Staffel 10 von "The Voice Kids" gibt es derzeit im TV zu sehen. Wir haben hier alle Infos rund um Start, Sendetermine und Sendezeit für Sie.

Staffel 10 von "The Voice Kids" läuft seit Anfang März 2022 im Fernsehen. Seit 2013 wird die Talent-Show, die eine für Kinder angepasste Version des international bekannten Formats "The Voice" ist, im deutschen Fernsehen gezeigt.

Wann war der Start der zehnten Staffel von "The Voice Kids"? Und wie liegen die Sendetermine der Show? Wir verraten es Ihnen. Hier in unserem Artikel haben wir alle Informationen rund um Start, Sendetermine und Sendezeit für Sie zusammengefasst.

Seit wann ist "The Voice Kids" mit Staffel 10 im TV zu sehen?

Die zehnte Staffel von "The Voice Kids" ist seit, Freitag, den 4. März 2022, im TV zu sehen. Los ging es um 20.15 Uhr. Der Free-TV-Sender Sat.1 übernimmt wie gewohnt die Übertragung der Casting-Show.

Video: wetter.com

Sendetermine und Sendezeit von "The Voice Kids" 2022

Wie Sat.1 bekannt gab, ändert sich in diesem Jahr der Sendeplatz des Formats: "The Voice Kids" wird 2022 nicht samstags, sondern immer am Freitagabend zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Die Sendung hat wie in den vergangenen Jahren zehn Folgen und ist in sechs Blind-Auditions, drei Battles und ein Finale aufgeteilt.

Hier finden Sie einen vorläufigen Überblick über die Sendetermine:

  • Folge 1: 04. März 2022 um 20.15 Uhr
  • Folge 2: 11. März 2022 um 20.15 Uhr
  • Folge 3: 18. März 2022 um 20.15 Uhr
  • Folge 4: 25. März 2022 um 20.15 Uhr
  • Folge 5: 01. April 2022 um 20.15 Uhr
  • Folge 6: 08. April 2022 um 20.15 Uhr
  • Folge 7: 15. April 2022 um 20.15 Uhr
  • Folge 8: 22. April 2022 um 20.15 Uhr
  • Folge 9: 29. April 2022 um 20.15 Uhr
  • Folge 10: 6. Mai 2022 um 20.15 Uhr

Jury: Das sind die Coaches von "The Voice Kids" 2022

Zur Jury von "The Voice Kids" 2022 gehören bekannte Gesichter. Von der vergangenen Staffel im Jahr 2021 bleiben insgesamt drei Coaches bzw. Coaching-Teams erhalten: Alvaro Soler, Wincent Weiss und Michi Beck und Smudo von den Fantas werden auch in 2022 die Kids wieder bestmöglich unterstützen. Und noch ein weiteres bekanntes Gesicht, das bisher schon ganze sieben Mal als Coach mit dabei war, ist am Start: Lena Meyer-Landruth.

Die Coaches werden mit den Kandidaten von "The Voice Kids" 2022 Teams bilden - in der Hoffnung, am Ende einem der Teilnehmer oder einer der Teilnehmerinnen zum Sieg zu verhelfen.

Übertragung und Wiederholung von "The Voice Kids" 2022

Wie läuft die Übertragung von "The Voice Kids" 2022 im TV oder Stream ab? Im Fernsehen laufen die Folgen auf Sat.1. Im Stream ist die Sendung bei Joyn zu sehen, wofür allerdings eine Registrierung nötig ist. Dort gibt es auch ganze Folgen als Wiederholung.

Rückblick auf Staffel 9 von "The Voice Kids"

Im Frühjahr 2021 wurde Staffel 9 von "The Voice Kids" ausgestrahlt. In diesem Jahr gab es einige Neuerungen. So durften beispielsweise erstmals Bands, Chöre, a cappella-Ensembles und HipHop-Gruppen auftreten. Auch der "Fast Pass", mit dem Coaches Kandidaten von den Battles direkt ins Finale schicken können und der "Steal Deal", der es den Jury-Mitgliedern ermöglicht, einen ausgeschiedenen Kandidaten eines anderen Teams zu klauen, waren neu.

Die Coaches in Staffel 9 waren Alvaro Soler, der auch 2022 mit dabei ist, ebenso wie Wincent Weiss und Michi Beck und Smudo von den Fantas. Die Frauen-Power lieferte Stefanie Kloß von Silbermond. Ihr Team war es letztlich auch, das gewann. Mit "Blinde Passagiere" von "The Voice"-Coach Johannes Oerding sang sich der 15-jährige Berliner Schüler Egon Werler zum Sieg. (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.