Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV total Comeback 2022: Sendetermine, Sendezeit, Übertragung im TV und Stream, Wiederholung, Moderator 18.5.22

ProSieben
18.05.2022

Infos zu "TV total": Sendetermine, Übertragung und Moderator

Als Nachfolger von Stefan Raab übernimmt der zehn Jahre jüngere Sebastian Pufpaff die Moderation der Show "TV total" 2021.
Foto: Willi Weber, ProSieben

"TV total" ist jede Woche auf ProSieben zu sehen. Hier finden Sie alle Infos rund um Sendetermine, Übertragung im TV oder Stream, Wiederholung und Moderator.

Der Fernsehklassiker aus den 2000er Jahren kehrte zurück: "TV total" ist seit Mitte November wieder auf ProSieben zu sehen. Das Comedy-Show Format lief bereits von 1999 bis 2015 - produziert und moderiert von Stefan Raab. Die Moderation übernimmt der Grimme-Preisträger Sebastian Pufpaff.

Wann war der Start? Wie liegen die Sendetermine? Wie läuft die Übertragung in TV und Stream? Gibt es eine Wiederholung und wer ist der neue Moderator Sebastian Pufpaff? Alle Infos rund um das Comeback von "TV total" finden Sie hier.

Start-Termin: Seit wann ist "TV total" im TV zu sehen?

Schon seit Mittwoch, 10. November 2021, läuft "TV total" zur Prime-Time wieder auf ProSieben. Immer am Mittwoch gibt es eine weitere Folge zu sehen.

Video: wetter.com

"TV total" 2022: Sendetermine und Sendezeit

"TV total" läuft wöchentlich auf ProSieben. Wie viele Folgen es geben soll, hat der Sender bisher nicht bekannt gegeben. Doch vorerst ist die Show immer mittwochs um 20.15 Uhr zu sehen.

Übertragung von "TV total" im TV oder Stream: Gibt es eine Wiederholung?

Übertragen wird die Kultsendung wöchentlich auf ProSieben. Im Stream ist "TV total" auf Joyn und auf der Seite des Senders zu sehen - allerdings ist eine Registrierung erforderlich. Wiederholungen seiner Sendungen bietet ProSieben ebenfalls über Joyn an.

Das Konzept beim "TV total"-Comeback

Die Comedy-Show "TV total" mit Stefan Raab lief ursprünglich von 1999 bis 2015 regelmäßig im Fernehen. Sie war für bizarre TV-Fundstücke bekannt, die gesammelt und in der Sendung präsentiert wurden. So wurden innerhalb der 16 Sendejahre viele Gäste, Prominente und Politiker durch den Kakao gezogen. Aus einigen zusammengeschnittenen Clips entstand im Jahr 1999 der Nummer-eins-Hit "Maschen-Draht-Zaun".

Lesen Sie dazu auch

Große Neuerungen im Aufbau des Formats soll es in der Comeback-Version nicht geben. Etwas frischen Wind bringt jedoch ein neuer Moderator in die Show. Laut dem Fernsehsender Sat.1 pries Sebastian Pufpaff die Sendung mit: "Wir sind angetreten zu richten, zu bewerten und abzustrafen" an.

Das ist der neue Moderator der Comedy-Show "TV total" 2022

Als Nachfolger von Stefan Raab übernimmt Sebastian Pufpaff die Moderation von "TV total" 2021.
Foto: Siegfried Kerpf

Als Nachfolger von Stefan Raab übernimmt der zehn Jahre jüngere Sebastian Pufpaff die Moderation der Show "TV total" 2021. Im Frühjahr wurde der 45-Jährige für seine Sendung "Noch nicht Schicht" auf 3sat mit dem Grimme-Preis, dem renommiertesten Medienpreis Deutschlands, ausgezeichnet. Auch bekannt ist der neue Moderator für seine Sendung "Pufpaffs Happy Hour" und mehrere Auftritte in dem ZDF-Satireformat "heute show". Trotz neuer Moderation übernimmt Stefan Raab dem Online-Magazin DWDL zufolge weiterhin Aufgaben im Hintergrund und in der Produktion.

In einer Pressemitteilung von ProSieben halten sich Gastgeber Sebastian Pufpaff mit "Endlich" und Produzent Stefan Raab mit "Isch gucke" kurz. Auch Senderchef Daniel Rosemann äußert sich knapp: "We Love To Entertain You total".

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.