Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Schweden unterbricht Beitrittsprozess zur Nato wegen Spannungen mit Türkei
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Dschungelcamp 2023: Die höchste Gage überhaupt - so viel verdiente noch kein Star zuvor!

RTL
19:48 Uhr

Dschungelcamp 2023: Die höchste Gage überhaupt – so viel verdiente noch kein Star zuvor!

Welche Kandidatin oder welcher Kandidat erhält die höchste Gage im Dschungelcamp 2023?
Foto: RTL

Die Dschungelcamp-Gagen 2023 sind raus! Dabei gab es ein paar Überraschungen. Die höchste Gage aller Staffeln fließt 2023, plus eine weitere sorgt für Wirbel.

Es ist wieder so weit und sogar wieder aus Australien: Am 13. Januar startete die 16. Dschungelcamp-Staffel! Und welche Fragen, außer wann und wo es losgeht, stellt sich der Dschungelcamp-Fan noch: "Welche Kandidaten ziehen in den Dschungel?" - gefolgt von der Frage: "Muss man den oder die kennen?" - und "Wie viel verdienen die Stars eigentlich im Dschungelcamp?"

Ja, die liebe Frage der Dschungelcamp-Gagen treibt uns doch jedes Jahr wieder um. Natürlich gibt es nie eine 100-prozentige Bestätigung der Stars, aber die recht zuverlässigen Gerüchte und Spekulationen geben doch einen guten Überblick, welcher Kandidat und welche Kandidatin sich in welchem Rahmen bewegen. 

Dschungel-Gage: Wer ist der oder die Topverdienerin im Dschungelcamp 2023?

Normalerweise hätten wir vermutet, dass Lucas Cordalis die höchste Dschungel-Gage 2023 erhält. Aber nein, es soll Claudia Effenberg sein, die Frau des ehemaligen Fußballspielers Stefan Effenberg und erprobter Trash-TV-Star. Wie Bild wissen will, hat das auch einen bestimmten Grund, warum Claudia Effenberg vermutlich eine so hohe Gage – und somit sogar eine der höchsten Dschungelcamp-Gagen überhaupt – erhalten soll. 500.000 Euro kassiert sie angeblich für die Teilnahme. Das ist ordentlich. Harald Glööckler erhielt letztes Jahr im Dschungel 250.000 Euro, was bis dahin die höchste Gage überhaupt im Dschungel war.

Video: dpa

Doch diese hohe Gage resultiert nicht nur einfach aus guter Verhandlung, sondern es hängt noch mehr dran. Angeblich soll sie sich verpflichtet haben, über ihre Ehe mit Stefan Effenberg zu sprechen sowie über ihre psychischen Probleme. Und die dritte Anforderung für diese Gagenhöhe soll ein weiteres Projekt mit RTL sein. Aber da werden wir garantiert während der Dschungelcamp-Staffel schlauer werden, was es genau damit auf sich hat.

Lucas Cordalis, der nach seiner Corona-Infektion kurzfristig dann doch nicht am Dschungelcamp 2023 teilnehmen konnte, liegt vermutlich dennoch auf Platz 2 bei IBES 2023 mit seinen 150.000 Euro. 

Claudia Effenberg
Foto: RTL

Wie viel Gage verdienen die anderen Kandidaten und Kandidatinnen im Dschungelcamp?

Und wie sieht es bei den anderen Kandidaten und Kandidatinnen aus, die am 13. Januar in den Dschungel zogen? Hier sollen wir ziemlich normale Spannen haben. Schauspieler und aktuell und von früher etwas bekanntere Promis wie Markus Mörl, Jana Pallaske und Papis Loveday sollen laut Bild zwischen 70.000 und 80.000 Euro, was schon andere Schauspieler zuvor rausgehandelt haben. Martin Semmelrogge, der nun doch nicht ins Dschungelcamp 2023 zieht, wäre voraussichtlich laut Bild-Zeitung mit seinen 100.000 Euro etwas über den anderen gestanden, aber auch solche Ausreißer gab es bei Schauspielern und TV-Stars schon häufiger, wie man gut in der allgemeinen Gagen-Übersicht aller Dschungelcamp-Staffeln sieht. 

Auch die weiteren Dschungelstars liegen vermutlich in einem normalen Rahmen bei den Gagen des Dschungelcamps, wie etwa Jolina Mennen, Tessa Bergmeier, Cecilia Asoro, Cosimo Citiolo und Luigi Birofio. Sie alle erhalten voraussichtlich zwischen 30.000 und 50.000 Euro. Was komplett zu fehlen scheint, sind Ausreißer nach unten mit 15.000 oder 20.000 Euro, wie es häufig bei Reality-Stars zuvor der Fall war. 

Neuzugang Djamila Rowe, die für Martin Semmelrogge ins Dschungelcamp gezogen ist, erhielt bei der Dschungelshow 2021 vermutlich 15.000 Euro. Allerdings fielen die Gagen bei der Dschungelshow allgemein niedriger aus. Jetzt für das Dschungelcamp ist es nicht bekannt. Wir würden sie aber in den gleichen Rahmen wie die anderen Kandidaten mit 30.000 bis 50.000 Euro vermuten.

Markus Mörl
Foto: RTL

Dschungelcamp 2023: Diese Gage sorgt für Aufregung

Ja, und dann gibt es eine Gage, die doch etwas unerwartet ist: die von Moderatorin und Kahn-Exfreundin Verena Kerth. Sie soll angeblich am wenigsten Geld von allen erhalten. Laut Bild soll Verena Kerth die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits während der Anreise nach deren Gage gefragt haben und schockiert gewesen sein, als sie erfuhr, dass sie die niedrigste Gage von allen bekommt. Damit hätten wir nicht gerechnet, da wir ihren Promi-Grad und somit Gagen-Grad doch dann etwas anders eingeschätzt hätten. Doch warum eigentlich?

Die Freundin von Ex-Dschungelkönig Marc Terenzi wollte unbedingt ins Dschungelcamp. "Ich hätte es natürlich auch umsonst gemacht, aber so einen kleinen Betrag muss man schon nehmen, oder? Ich bin so froh, dass ich nach all meinen Absagen endlich dabei sein darf. Aber im Ernst, echt egal, wie viel Geld es für mich gegeben hätte, ich freue mich auf den Dschungel. Und auch wenn ich die höchste Gage bekommen hätte, über Geld spreche ich nicht", äußerte sie gegenüber der Bild. Auch klar, dass RTL dann nicht mehr zahlt, als sie müssen. 

Verena Kerth
Foto: RTL

Übersicht: Welche Gagen verdienen die Dschungelcamp-Stars 2023?

  • Claudia Effenberg: 500.000 Euro
  • Lucas Cordalis: 150.000 Euro

  • Markus Mörl: 80.000 Euro

  • Jana Pallaske: 70.000 Euro
  • Papis Loveday: 70.000 Euro
  • Verena Kerth: 30.000 bis 50.000 Euro
  • Jolina Mennen: 30.000 bis 50.000 Euro
  • Tessa Bergmeier: 30 000 bis 50.000 Euro
  • Cecilia Asoro: 30.000 bis 50.000 Euro
  • Cosimo Citiolo: 30.000 bis 50.000 Euro
  • Luigi „Gigi“ Birofio: 30.000 bis 50.000 Euro
Jana URKRAFT Pallaske (43), Schauspielerin
Foto: RTL

Aber wir wissen ja, die Gage sagt noch lange nichts darüber aus, wer sich den Dschungelcamp-Sieg und die Siegprämie von 100.000 Euro zusätzlich holt. 

Wann das Dschungelcamp immer ausgestrahlt wird, sehen Sie in unserer Übersicht der Dschungelcamp-Sendetermine 2023