Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Angriffe auf Bildungseinrichtungen: Brennende Schulen in Cherson, beschädigte Uni in Charkiw
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. DSDS 2023: Kandidaten und Lieder gestern am 21. Januar, wer ist raus?

DSDS-Auditions
22.01.2023

"DSDS" 2023: Kandidaten gestern am 21. Januar im 3. Casting

"DSDS" am 21. Januar 2023: Hier gibt es alle Infos rund um Kandidaten und Lieder in der dritten Castingsrunde.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL

RTL zeigt das 3. Casting von "DSDS" 2023. Welche Kandidaten sind dabei? Welche Songs performen die Teilnehmer? Wer ist raus? Hier erfahren Sie alle wichtigen Infos.

"Deutschland sucht den Superstar" läuft bereits mit Staffel 20 bei RTL. Alle Sendetermine von "DSDS" stehen bereits fest. Bis zum Finale am 22. April 2022 strahlt RTL weiterhin regelmäßig neue Folgen der Gesangsshow aus. Aktuell sind die Castings im vollen Gange, welche gestern am Samstag, den 21. Januar 2023 in Runde 3 gingen. Das zweite Casting lief am 18. Januar über die Bildschirme.

Auch 2023 setzt sich die DSDS-Jury wie gewohnt aus vier prominenten Gesichtern der Musik- und Unterhaltungsbranche zusammen. In Staffel 20 sitzen der ehemalige "DSDS"-Sieger Pietro Lombardi, Katja Krasavice, Leony und "DSDS"-Urgestein Dieter Bohlen hinter dem Jurorenpult. In Folge 3 wurde es innerhalb der "DSDS"-Jury sogar magisch!

Welche Teilnehmer versuchten ihr Glück in der dritten Castingrunde gestern am 21. Januar 2023? Welche Lieder sangen die Kandidatinnen und Kandidaten? Hier in diesem Artikel lesen Sie alles Wichtige rund um die dritte Castingfolge von "Deutschland sucht den Superstar" 2023.

Video: wetter.com

Das sind die Kandidaten und Songs gestern in Folge 3 von "DSDS" am 21. Januar 2023

  • Schilan Ahmad (25) aus Dornstadt
    Die Lehramtsstudentin wollte mit "Electricity" von Silk City & Dua Lipa feat. Diplo & Mark Ronson überzeugen. Schilan zeigte sich kurz vor ihrem Auftritt selbstsicher. Im Gespräch mit RTL sagt sie: "Ich glaube schon, dass ich die Jury verzaubern kann".

Schilan Amad performt im Casting von "DSDS" am 21. Januar 2023.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Calvin Terrence (22) aus Hannover
    Der Bundeswehrsoldat mit dem Spitznamen "Terry" performt in Folge 3 von "DSDS" 2023 gleich zwei Songs. Mit "Make You Feel My Love" von Adele und "Lego House" von Ed Sheeran wollte er auch bei "DSDS" Kampfgeist beweisen. Calvin steht offen zu seiner Homosexualität und möchte in der Show gleichzeitig ein Zeichen für mehr Gleichberechtigung setzen.

Calvin Libock performt im "DSDS"-Casting am 21. Januar 2023.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Pascal Paul (27) aus Essen
    Zwar ist Pascal mit 27 Jahren schon länger erwachsen, dennoch kann er sich immer noch für Kuscheltiere begeistern. Als Glücksbringer steht ihm bei "DSDS" 2023 sein Lieblingskuscheltier Pikachu zur Seite, welchen er als seinen "Sohn Bobby" vorstellt. Wird dieser ihm helfen, wenn er vor der Jury den Song "Nothing Breaks Like A Heart" von Mark Ronson feat. Miley Cyrus performen wird?

Pascal Paul tritt vor der "DSDS"-Jury am 21. Januar 2023 auf.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Olga Levit (29) aus Berlin
    Olga hat den Song "Run To You" von Whitney Houston vorbereitet. Wenn die 29-Jährige nicht gerade vor der "DSDS"-Jury steht, arbeitet sie als Verkäuferin in einem luxuriösen Modeladen, in dem auch Promis und internationale Gäste ein und aus gehen. Wird Olga durch "Deutschland sucht den Superstar" möglicherweise selbst berühmt werden?

Olga Levir singt im "DSDS"-Casting am 21. Januar 2023.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Rahman Hashempour Kargar (27) aus Bovenden
    Der 27-Jährige mit iranischen Wurzeln musste schon mit einigen Schicksalsschlägen in der Vergangenheit umgehen. Er hat gelernt, seine schlimmen Erlebnisse mit seiner eigenen Musik zu verarbeiten. Im Casting von "DSDS" 2023 tritt er allerdings nicht mit einem selbstgeschriebenen Song, sondern mit "Filet Mignon" von KC Rebell auf.

Rahman Hashempour Kargar bei seinem Auftritt am 21. Januar 2023 bei "DSDS".
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Isa Berisha (22) aus Salzgitter
    Für Isa ist es nicht das erste Mal, dass er vor der "DSDS"-Jury steht. Er versuchte bereits 2020 sein Glück und hat es sogar bis in den Recall geschafft. Nun möchte er es nochmal versuchen und die Zuschauer und Jury auch in weiteren Runden von sich überzeugen. Für das Casting hat Isa den Song "Say Something" von A Great Big World & Christina Aguilera vorbereitet.


Isa Berisha tritt im Casting von "DSDS" am 21. Januar 2023 auf.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Linnea Jonasson (22) aus Weyerburg (Österreich)
    Die Österreicherin ist ausgebildete Schauspielerin und hat schon als Kind große Freude daran gefunden, auf der Bühne zu stehen. Auch das musikalische Talent hat Linnea bereits im Blut: Ihre Tante war schon beim schwedischen ESC-Vorentscheid dabei. Sie selbst möchte bei "DSDS" sowohl den Song "Beggin" von Måneskin, als auch "Geronimo" von Aura Dione zum Besten geben.

Linnea Jonasson im "DSDS"-Casting am 21. Januar 2023.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Natalie Nock (29) aus Baden-Baden
    Natalie ist großer Schlager-Fan und hat sich auch während ihres Gesangsunterrichts auf Schlager fokussiert. Bei der Teilnahme an "Deutschland sucht den Superstar" freue sie sich neben ihrem großen Auftritt besonders auf ein bekanntes Jury-Mitglied: Dieter Bohlen. Kann die Schwarzwälderin mit den Songs "Für Dich" von Vanessa Mai und "Für Dich"-Nummer 2 von Yvonne Catterfeld überzeugen?

Natalie Noch singt im "DSDS"-Casting am 21. Januar 2023.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Melissa Bucan (17) aus Niestetal
    Melissa zählt zu den jüngsten Kandidatinnen in Staffel 20 von "Deutschland sucht den Superstar". Neben Musik ist ihr auch ihr äußeres Erscheinungsbild sehr wichtig, weshalb sie viel Zeit und Aufwand in ihre Outfits und ihr Make-Up steckt. Melissa hat im Alter von 9 Jahren begonnen, Gesangsunterricht zu nehmen und hatte sogar schon Auftritte in Musicals und am Theater. Im Casting von "DSDS" performt Melissa den Song "Anyone" von Demi Lovato.

Melissa Bucan ist in Casting 3 bei "DSDS" 2023 dabei.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Josephine Cammann (24) aus Delmenhorst
    Josephine bezeichnet sich selbst als extrovertiert und verfolgt mit der Teilnahme bei "DSDS" ein besonderes Ziel: Die große Bühne! Ihr großes Vorbild ist die deutsche Sängerin Helene Fischer, deren Song "Jetzt oder nie" sie im Casting performt. Reichen ihre Vorbereitungen aus, um bei "Deutschlabd sucht den Superstar" eine Runde weiterzukommen?

Josephine Cammann möchte im "DSDS"-Casting am 21. Januar 2023 überzeugen.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • An Bùi Ngoc (26) aus Nottensdorf
    Der Einzelhandelskaufmann hat gleich drei Songs ins Casting von "DSDS" mitgebracht. Mit "Breathe Easy" von Blue, "Monsta" von Culcha Candela und "Nothing Else Matters" möchte er der Jury beweisen, dass er musikalisch breit aufgestellt ist. Das Besondere: Bùi hat für jeden Song ein eigenes Outfit zusammengestellt.

Bùi Ngoc im Casting von "DSDS" am 21. Januar 2023.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL

"DSDS" 2023 - Folge 3 - Wer ist raus?

  • Schilan Ahmad (25) aus Dornstadt
    Die Lehramtsstudentin wollte mit "Electricity" von Silk City & Dua Lipa feat. Diplo & Mark Ronson überzeugen. Schilan zeigt sich kurz vor ihrem Auftritt selbstsicher. Im Gespräch mit RTL sagt sie: "Ich glaube schon, dass ich die Jury verzaubern kann". Für sie hat es nicht gereicht.

Schilan Amad performt im Casting von "DSDS" am 21. Januar 2023.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Pascal Paul (27) aus Essen
    Zwar ist Pascal mit 27 Jahren schon länger erwachsen, dennoch kann er sich immer noch für Kuscheltiere begeistern. Als Glücksbringer stand ihm bei "DSDS" 2023 sein Lieblingskuscheltier Pikachu zur Seite, welchen er als seinen "Sohn Bobby" vorstellt. Wird dieser ihm helfen, wenn er vor der Jury den Song "Nothing Breaks Like A Heart" von Mark Ronson feat. Miley Cyrus performen wird? Eher nicht. Er ist ausgeschieden.

Pascal Paul tritt vor der "DSDS"-Jury am 21. Januar 2023 auf.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Linnea Jonasson (22) aus Weyerburg (Österreich)
    Die Österreicherin ist ausgebildete Schauspielerin und hat schon als Kind große Freude daran gefunden, auf der Bühne zu stehen. Auch das musikalische Talent hat Linnea bereits im Blut: Ihre Tante war schon beim schwedischen ESC-Vorentscheid dabei. Sie selbst möchte bei "DSDS" sowohl den Song "Beggin" von Måneskin, als auch "Geronimo" von Aura Dione zum Besten geben. Für den Recall hat es nicht gereicht.

Linnea Jonasson im "DSDS"-Casting am 21. Januar 2023.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • Josephine Cammann (24) aus Delmenhorst
    Josephine bezeichnet sich selbst als extrovertiert und verfolgte mit der Teilnahme bei "DSDS" ein besonderes Ziel: Die große Bühne! Ihr großes Vorbild ist die deutsche Sängerin Helene Fischer, deren Song "Jetzt oder nie" sie im Casting performte. Nun ist sie raus.

Josephine Cammann möchte im "DSDS"-Casting am 21. Januar 2023 überzeugen.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
  • An Bùi Ngoc (26) aus Nottensdorf
    Der Einzelhandelskaufmann hat gleich drei Songs ins Casting von "DSDS" mitgebracht. Mit "Breathe Easy" von Blue, "Monsta" von Culcha Candela und "Nothing Else Matters"wollte er der Jury beweisen, dass er musikalisch breit aufgestellt ist. Das Besondere: Bùi hat für jeden Song ein eigenes Outfit zusammengestellt. Nun ist er allerdings ausgeschieden.

Bùi Ngoc im Casting von "DSDS" am 21. Januar 2023.
Foto: Stefan Gregorowius, RTL
Lesen Sie dazu auch