Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj äußert sich optimistisch zu einer möglichen Lieferung amerikanischer ATACMS-Raketen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Schlag den Star - Rebecca Mir gegen Nilam Farooq: Wer hat gewonnen? Wiederholung im TV und Stream

Pro7
11.06.2023

"Schlag den Star" - Rebecca Mir gegen Nilam Farooq: Termin und Übertragung

Bei "Schlag den Star" messen sich Rebecca Mir und Nilam Farooq. Hier haben wir alle Infos rund um Teilnehmer, Termin, Übertragung und Wiederholung für Sie.

Einiges stand am Samstag, den 10. Juni bei der neuen Ausgabe von den "Schlag den Star" auf dem Spiel: Um Ruhm und Ehre ging es den beiden Kontrahentinnen, aber auch um 100.000 Euro, denn diese Summe durfte die Gewinnerin mit nach Hause nehmen und für einen guten Zweck einsetzen. Dafür muss sie sich aber in den bis zu 15 Runden der Sendung durchsetzen.

In der neuesten Ausgabe stiegen Rebecca Mir und Nilam Farooq in den Ring. Moderator der Sendung war Elton und in gewohnter Manier kommentierte Ron Ringguth. Für die musikalische Begleitung des Abends sorgten Bosse mit "Ein Traum" und Mando Diao mit "Get It On".

Sie wollen wissen, wer die beiden Damen sind, wann und wie genau die Sendung ausgestrahlt wurde und ob man sie im Nachgang noch einmal ansehen kann? Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir haben alle Informationen rund um Teilnehmer, Termin, Übertragung und Wiederholung von "Schlag den Star" am 10. Juni 2023.

Video: dpa

Gewinnerin bei "Schlag den Star" gestern am 10.6.23: Wer hat gewonnen?

Einige Male war der Sieger bei "Schlag den Star" schon nach wenigen Runden zu erkennen. Ganz anders beim Duell Nilam Farooq gegen Rebecca Mir. Bis zum Schluss war es spannend, selbst gegen Ende der Show gab es noch einen Punktegleichstand von 60:60. Am Ende konnte sich jedoch Nilam Farroq gegen die junge Moderatorin durchsetzten und die 100.000 Euro gewinnen.

"Schlag den Star" auf ProSieben: Die Teilnehmerinnen Rebecca Mir und Nilam Farooq vorgestellt

Rebecca Mir

Ihre Karriere startete Mir in einer der hauseigenen Talentschmiede von ProSieben: bei "Germany's Next Topmodel" - einer Sendung die auch 2023 wieder zahlreiche Teilnehmerinnen angelockt hat. Die wenigsten von ihnen schaffen es allerdings, sich einen langfristigen Platz in der deutschen Medienlandschaft zu erarbeiten, so wie es Mir gelungen ist. 2011 nahm sie also bei der Castingshow teil und belegte damals im Finale den zweiten Platz. Im Anschluss übernahm sie einige Modeljobs. 2012 trat sie bei der fünften Staffel von "Let's Dance" an und lernte dort Proftänzer Massimo Sinato kennen, den sie 2015 heiratete. Seit 2012 moderiert sie das Promimagazin "taff" - ebenfalls auf ProSieben.

Lesen Sie dazu auch

Nilam Farooq

Fans der ersten Stunde ist Nilam Farooq vielleicht noch unter dem Alias "daarum" bekannt. Unter diesem Accountnamen veröffentlichte sie zwischen 2010 und 2017 regelmäßig YouTube-Videos, die sich vor allem um Livestyle, Mode und Fashion drehten - zwischenzeitlich war sie sogar die erfolgreichste deutsche YouTuberin. Inzwischen ist sie einem größeren Publikum vor allem als Schauspielerin bekannt, zum Beispiel durch Filme wie "Mein Blind Date mit dem Leben" oder "Contra". Zudem ermittelte sie zwischen 2013 und 2019 regelmäßig als Kommissarin bei der "SOKO Leipzig". 2022 ist die 33-Jährige außerdem gegen Joko Winterscheidt in "Wer stiehlt mir die Show?" angetreten.

Wann ist der Termin von "Schlag den Star" 2023?

Die Ausstrahlung dieser Ausgabe von "Schlag den Star" fällt wie gewohnt auf einen Samstag - genauer gesagt Samstag, der 10. Juni. Die Sendung startet zur Primetime um 20.15 Uhr auf ProSieben.

"Schlag den Star" 2023: Übertragung im TV und Stream

Die Übertragung der Sendung "Schlag den Star" mit Nilam Farooq und Rebecca Mir übernimmt der Sender ProSieben. Man kann die Sendung also ganz entspannt im Free-TV vor dem heimischen Endgerät verfolgen. Zusätzlich wird das Spektakel auch auf der hauseigenen Streamingplattform Joyn im Live-Stream gezeigt. Hierfür muss sich auf der Plattform registrieren - die Basis-Version des Streamingdienstes ist aber kostenlos. Wer auf alle Funktionen von Joyn zugreifen möchte, braucht ein Abo. Das sogenannte Joyn+ Paket kostet aktuell 6,99 Euro im Monat und enthält noch mehr Inhalte sowie weniger Werbung (Quelle Joyn, Stand 8. Juni 2023).

Gibt es eine Wiederholung von "Schlag den Star" - Rebecca Mir vs. Nilam Farooq?

Zumindest im Free-TV ist bisher keine Wiederholung der Ausgabe von "Schlag den Star" angekündigt worden. Klar ist allerdings bereits, dass die Sendung mit Nilam Farooq und Rebecca Mir nochmals auf dem Pay-TV Sender ProSiebenFun gezeigt wird. Und zwar am 24. Juni 2023 um 12.55 Uhr. Nach der Free-TV Premiere ist die neuste Folge auch als Wiederholung bei Joyn abrufbar.