Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Polen will keine neuen Waffenlieferungen mehr mit Ukraine vereinbaren
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Fernsehen: ZDF: Technische Störungen legen Mediathek und Programme lahm

Fernsehen
14.09.2023

ZDF: Technische Störungen legen Mediathek und Programme lahm

Ausfälle gab es bei den über die Mediathek ausgespielten ZDF-Livestreams. Die Mediathek konnte zwischenzeitlich nicht aktualisiert werden.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa

Die Online-Zugänge zum ZDF waren am Donnerstagnachmittag nicht abrufbar, auch das Fernsehprogramm lief nicht rund. Zur Ursache gab es noch keine Angaben.

Wegen einer technischen Störung ist die ZDF-Mediathek über Stunden nicht erreichbar. Auswirkungen gab es auch im Vorabendprogramm, wie der öffentlich-rechtliche Sender in Mainz mitteilte.

Die Störung trat demnach gegen 13 Uhr auf. Am Nachmittag gegen 17.30 Uhr waren die Internetseiten ZDF.de und heute.de wieder erreichbar. Die für 17.45 Uhr geplante Sendung "Leute heute" sollte aber entfallen. Die Gründe sind noch unklar.

Gestört war zeitweise die Internetanbindung des ZDF. Am Abend teilte der Sender dann mit, dass die Störung behoben sei: "Am frühen Abend konnten die Onlineportale und Apps nach und nach wieder aufgerufen werden", hieß es in einer Mitteilung. Ausfälle hatte es bei den über die Mediathek ausgespielten Livestreams gegeben. Die Mediathek konnte nicht aktualisiert werden, wie es am Nachmittag hieß.

Als Ersatz für "Leute heute" am Donnerstagnachmittag soll das vorangehende "hallo Deutschland" entsprechend länger dauern. Das weitere Abendprogramm sollte wie geplant ausgestrahlt werden.

Kurzzeitige Programmänderung

Zuvor hatte das ZDF mitgeteilt, der Sendebetrieb sei nicht unmittelbar betroffen. Aber bereits mittags kam es zu einer kurzzeitigen Programmänderung: Anstelle des "ZDF-Mittagsmagazins" sei von 12.59 bis 13.06 Uhr ein Ausschnitt einer Folge des Magazins "plan b" gesendet worden.

Auch der Kinderkanal war betroffen. Das Programm des Kika habe von 12.48 Uhr eine Stunde lang nicht über die DVB-Verbreitungswege empfangen werden können, teilte der Sender mit.

Dass es über das ZDF hinausgehende Störungen gab, war der Polizei in Mainz nicht bekannt. Auch die Stadt und die Stadtwerke vermeldeten am Nachmittag normalen Betrieb. Die ARD teilte auf Anfrage mit, ihre Mediathek sei nicht betroffen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.