Personen /

Aaron Hunt

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bleibt dem HSV auch in der 2. Liga erhalten: Kapitän Gotoku Sakai. Foto: Daniel Reinhardt
Vertrag bis 2020

Kapitän Sakai bleibt beim Hamburger SV 

Kapitän Gotoku Sakai bleibt trotz des Abstiegs aus der Fußball-Bundesliga beim Hamburger SV.

Der Blick von Bernd Hoffmann, Präsident des Hamburger SV, richtet sich nach vorne. Foto: Malte Christians
Hamburg

HSV will den sofortigen Wiederaufstieg

Nach 55 Jahren muss der HSV den Weg in die 2. Bundesliga antreten. Der Club muss sich neu erfinden, um das Ziel Wiederaufstieg zu schaffen.

Wolfsburgs Maximilian Arnold war nach der Niederlage in Mönchengladbach frustriert. Foto: Marius Becker
Personal und Fakten

Freiburg, Wolfsburg, Hamburg - Das Abstiegstelegramm

Der VfL Wolfsburg und der Hamburger SV wollen am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga am Samstag den direkten Abstieg verhindern, der SC Freiburg den Gang in die Relegationsspiele gegen den Zweitliga-Dritten Holstein Kiel vermeiden.

Trainer Bruno Labbadia hofft auf den Klassenerhalt der Wolfsburger. Foto: Julian Stratenschulte
34. Spieltag

Das ist los bei den Clubs im Abstiegskampf

Der VfL Wolfsburg und der Hamburger SV wollen am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga am Samstag den direkten Abstieg verhindern, der SC Freiburg den Gang in die Relegationsspiele gegen den Zweitliga-Dritten Holstein Kiel vermeiden.

HSV-Trainer Christian Titz glaubt an den Klassenerhalt. Foto: Sebastian Gollnow
Abstiegskampf

Bester PR-Mann des HSV: Trainer Titz gefragt wie nie

Christian Titz ist der Hoffnungsträger des Hamburger SV. Und selbst wenn die Rettung vor dem Bundesliga-Abstieg nicht gelingen sollte, hat er etwas erreicht, was noch vor wenigen Wochen kaum vorstellbar war: Über den HSV wird wieder positiv gesprochen.

HSV-Trainer Christian Titz betrachtet das Spiel gegen den VfL Wolfsburg wie ein Viertelfinale. Foto: Christian Charisius
Bundesliga Abstiegskampf

HSV-Trainer Titz: Wolfsburg-Spiel eine Art "Viertelfinale"

Christian Titz befindet sich im K.

Davie Selke hat mit seinem Treffer gegen den FC Köln das 1000. Bundesligator für Hertha BSC markiert. Foto: Ralf Hirschberger
Von 2 bis 1000

Elf Zahlen zum 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga

3 - Der Hattrick von Kevin Volland beim 4:1 gegen Eintracht Frankfurt war sein erster in der Fußball-Bundesliga.

Aaron Hunt glaubt, dass der HSV in der ersten Bundesliga bleiben wird. Foto: Daniel Reinhardt
Bundesliga-Dino

Aaron Hunt glaubt noch an die HSV-Rettung

Beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV wächst nach dem 3:2-Erfolg über Schalke 04 die Zuversicht.

Schalke Trainer Domenico Tedesco versucht seine Spieler beim Spiel in Hamburg zu motivieren. Foto: Carmen Jaspersen
Niederlage beim HSV

Heidel kritisiert Schalke: "Nur 35 Minuten auf dem Feld"

Nach der Niederlage beim HSV hadert Coach Tedesco mit seinen Profis. Wieso hat die Einstellung nicht gestimmt, obwohl er inständig vor dem HSV gewarnt hatte? Im Derby gegen den BVB erwartet er die passende Reaktion, um die Champions-League-Qualifikation nicht zu gefährden.

Der Hamburger SV schwebt in höchster Abstiegsgefahr. Foto: Christian Charisius
Dem Abstieg ganz nah

HSV taumelt Richtung Zweite Liga

So hat der Hamburger SV in der Ersten Liga nichts zu suchen. Elf Spiele ist das Bundesliga-Gründungsmitglied nun schon ohne Sieg. Der Abstand zum rettenden Ufer wird immer größer. Und wieder einmal fallen einige HSV-Anhänger aus der Reihe.