Personen /

Adam Scott

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Martin Kaymer wurde beim Turnier in Dublin in Ohio Dritter. Foto: Jay Laprete/AP
PGA-Turnier

Golfer Kaymer findet zur Form zurück - Dritter in Ohio

Für den Sieg reichte es zwar nicht, dennoch zeigt die Formkurve bei Martin Kaymer wieder deutlich nach oben. Deutschlands Top-Golfer scheint bereit für das nächste Major-Turnier.

Martin Kaymer liegt Dublin/Ohio überraschend in Führung. Foto: Jay Laprete/AP
Zwei Schläge Vorsprung

Kaymer bei PGA-Turnier in Ohio nach drei Runden vorn

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer darf nach einer langen Formkrise auf seinen ersten Turniersieg seit fünf Jahren hoffen.

Tiger Woods (r) gratuliert Brooks Koepka nach der zweiten Runde bei der PGA Championship. Foto: Charles Krupa/AP
Major-Turnier

101. PGA Championship: Woods erhält Lehrstunde von Koepka

Nur vier Wochen nach seinem Sieg beim Masters erlebt Golfstar Tiger Woods bei der PGA Championship eine herbe Enttäuschung. Nach schwacher Leistung scheitert er bei der PGA Championship vorzeitig - und bekommt gar noch eine Lehrstunde vom Titelverteidiger.

In Augusta auf Kurs: Bernhard Langer. Foto: Matt Slocum/AP
83. Masters in Augusta

Golf-Oldie Langer erstaunt Fans, Mitspieler und sich selbst

Routinier Bernhard Langer verzückt mit 61 immer noch die Golffans und Mitspieler beim Masters. Auch am Wochenende spielt er wie Martin Kaymer noch in Augusta mit. Unangefochtener Publikumsliebling bleibt aber der Superstar der Szene.

Brooks Koepka jubelt nach dem gewonnenen Turnier mit der Wanamaker Trophäe. Foto: Charlie Riedel/AP
Kaymer 42. in St. Louis

US-Golfer Koepka gewinnt 100. PGA Championship

Brooks Koepka hat mit seinem Sieg bei der Jubiläumsausgabe der PGA Championship Golf-Geschichte gechrieben. Martin Kaymer spielte sich aus seinem Formtief. Doch der Superstar des Jubiläumsturniers war Tiger Woods, der nach seinem Comeback am Sieg kratzte.

Martin Kaymer wurde Runde für Runde besser in St. Louis. Foto: Richard Ulreich/ZUMA Wire
Golf-Majorturnier

Kaymer verbessert: 36. vor Finalrunde bei PGA Championship

Eine Regen-Unterbrechung hat Martin Kaymer sichtlich gut getan. Bei der PGA Championship kämpft sich der Golfprofi nach der Zwangspause nach vorn. In Führung liegt der Amerikaner Brooks Koepka, doch Superstar Tiger Woods ist in Lauerstellung.

Der Japaner Hideki Matsuyama liegt im Wettbewerb der besten Golfprofis vorn. Foto: Jacob Kupferman/Cal Sport Media
125 Golfprofis qualifiziert

FedEx-Cup-Playoffs: Matsuyama im Millionenrennen vorn

Die amerikanische PGA Tour sucht den besten Golfer dieser Saison - 125 Spieler haben sich für die FedEx-Cup-Playoffs qualifiziert. Deutsche Spieler sind bei den vier Playoff-Turnieren nicht am Start. An der Spitze der Wertung steht ein harter Arbeiter.

Dustin Johnson kann wegen einer Rückenverletzung nicht beim Masters antreten. Foto: Charlie Riedel
Fehltritt mit Wirkung

Socken-Sturz stoppt Masters-Favorit Johnson

Ein Socken-Malheur setzt den besten Golfer der Welt außer Gefecht. Dustin Johnson muss nach einem Sturz seinen Start beim Masters in Augusta absagen. Der geprellte Rücken macht nicht mit.

Dustin Johnson liegt vor dem Schlusstag der Tour Championship in Atlanta gemeinsam mit seinem Landsmann Kevin Chappell an der Spitze. Foto: Erik S. Lesser
Saison-Finale der US-PGA-Tour

Johnson muss sich Führung in Atlanta teilen

Dustin Johnson behauptet sich in der ersten Runde. Foto: Erik S. Lesser
Playoff-Finale der US-PGA

Johnson führt Zehn-Millionen-Jagd in Atlanta an