Personen /

Adolf Hitler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Computer
Prozess in Dillingen

Hetze im Internet: Mann aus dem Kreis Dillingen muss 3000 Euro zahlen

Ein Rentner beschimpft auf Facebook Migranten und die Kirche. Er steht wegen Volksverhetzung vor Gericht. Dort erklärt er, wie er zu seinen Ansichten kam.

Copy%20of%20dpa_5F9CF60044AD51DF.tif
Kunst

Versteckt im Wald liegt das KZ

Luc Tuymans ruft die Geschichte eines Konzentrationslagers ins Gedächtnis zurück

Blick von oben auf das riesige Bodenmosaik «Schwarzheide». Foto: Sabine Glaubitz
Starkünstler

Luc Tuymans in Venedig: Hitler-Bunker und KZ-Lager

Luc Tuymans hat in Venedig zuletzt auf der Kunstbiennale wegen Anspielungen auf Belgiens blutige Vergangenheit Aufsehen erregt. Mit einer Retrospektive kehrt der Star nun in die Lagunenstadt zurück. Dabei kreist er um Erinnerungen an den Nationalsozialismus.

k%c3%b6n-kampf.jpg
Königsbrunn

Wie der kritische Blick auf „Mein Kampf“ funktioniert

Die Jusos aus dem Landkreis diskutieren zur „Anti-Nazi-Woche“ mit einem der Herausgeber der Neuauflage von Adolf Hitlers Buch.

Copy%20of%2085829807.tif
NS-Dokumentationszentrum

Dokumentation Obersalzberg: Kosten steigen schon wieder

Plus Ursprünglich sollte das Dokumentationszentrum neun Millionen Euro kosten. Jetzt steht man bei 30 Millionen - trotzdem hält man am Projekt fest.

DSC_2931(1).JPG
Katholische Kirche

Wie ein Allgäuer Mönch in Brandenburg Geschichte schreibt

Plus Bruder Aloysius zieht in die ostdeutsche Provinz. Er will mit seinen Ordensbrüdern ein altes Kloster wiederbeleben. Dann fassen sie einen überraschenden Plan.

Copy%20of%20dpa_5F9CDE00A214226D.tif

Kurator mit Blick für die Welt

Nachruf Mit der Kasseler Documenta wurde er in Deutschland bekannt, als Chef des Münchner Hauses der Kunst gab es für ihn Bewunderung und Kritik. Nun ist Okwui Enwezor gestorben

Copy%20of%20leit273567523.tif
Dießen

Wo Geschichte erlebbar wird: Zu Besuch bei Dießens neuer Archivarin

Barbara Blankenburg kümmert sich seit einem Monat um das Gedächtnis der Marktgemeinde Dießen. Dass die Archivarin ohne viel Tageslicht auskommen muss, macht ihr wenig aus.

Papst Franziskus lässt das Geheimarchiv des Vatikans zum umstrittenen Pontifikat von Pius XII. (Foto) während des Zweiten Weltkriegs öffnen. Foto: AP
Umstrittener Kirchenführer

Vatikan öffnet Geheimarchiv zu Weltkriegs-Papst Pius XII.

Was wusste die katholische Kirche über den Holocaust und was tat sie gegen die Judenverfolgung? Seit Jahrzehnten streiten Historiker über die Rolle von Papst Pius XII. während der Nazi-Herrschaft. Bald lässt der Vatikan Forscher an geheime Akten - er verfolgt damit ein Ziel.

Hofreiter
Nürnberg

Grüne fordern nach Fackelmarsch härteres Vorgehen gegen Neonazis

Exklusiv Rechtsextremisten, die mit Fackeln in Nürnberg aufmarschieren, haben für Entsetzen gesorgt. Anton Hofreiter fordert ein entschlosseneres Handeln.