Personen /

Adolf Hitler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Dreiviertelblut3(1).tif
Konzert in Gersthofen

Dreiviertelblut: Höllenritt in die bayerische Unterwelt

Die Nockherberg-Formation Dreiviertelblut bringt mit neuen Finsterliedern die Stadthalle zum Beben. Am Ende gibt es Standing Ovations und Jubelgeschrei.

Copy%20of%20Foto_Wipfler_%2b_Lieblingsobjekt.tif
Geschichte

Wertinger Ausstellungsstück mit Hakenkreuz

Im Wertinger Heimatmuseum findet sich ein Relikt aus der Nazizeit: Ein „Mutterkreuz“, das die Faschisten Frauen überreichten, die mehrere Kinder gebaren.

Blick in die Ausstellung im «Haus der Geschichte». Erstmals befasst sich Österreich in einem Bundesmuseum intensiv und kritisch mit seiner jüngeren Vergangenheit. Foto: Robert Jaeger/APA
Nach langem Ringen

Österreich eröffnet "Haus der Geschichte"

In Wien eröffnet das "Haus der Geschichte Österreich". Das Museum setzt sich kritisch mit den Ereignissen der vergangenen Jahre im eigenen Land auseinander. Die Festrede zum Auftakt hat ein Nobelpreisträger geschrieben.

18_B%c3%bcrgerwehr_1919.jpg
Sonderausstellung in Mering

Bewegte Zeiten auch in Mering

 Realschule und Heimatverein werfen Schlaglichter auf 100 Jahre Freistaat Bayern. Eröffnung ist am Sonntag.

Copy%20of%20WK1_Lizzy_Leimer(1).jpg
Günzburg

Liebe zu Günzburgerin erlosch auf „Feld der Ehre“

Wie der Erste Weltkrieg Menschen zu Maschinen machte – und wie ein junger Frontsoldat nicht nur seine große Liebe verlor.

Copy%20of%20Ade4neu.tif
Neu-Ulm

Ludwig Ades Werke muss man heute in Neu-Ulm suchen

Serie (6) Der Künstler Ludwig Ade hat sein ganzes Leben für die Stadt gearbeitet. Davon ist nicht mehr viel zu sehen

Copy%20of%20ADK_7191.tif
Zweiter Weltkrieg

Mit 16 zog er in den Krieg - und geriet in Gefangenschaft

Er war 16 Jahre alt, als ihn die Nazis in den Krieg schickten: Konrad Holzmann kehrte 1948 zurück - und hat seitdem eine besondere Beziehung zu Frankreich.

rz7lp12-726xujb8frksg6tqnwa_original.jpg
Landsberg

An der geplanten Gedenkstätte scheiden sich die Geister

Es knirscht nach wie vor in Sachen Holocaust-Erinnerungsarbeit in Landsberg. Demnächst beschäftigt sich der Stadtrat mit dem Thema.

Angriff auf Militärparade im Iran
Hintergrund

Anschlag im Iran facht Spannungen am Golf an

Teheran macht Saudi-Arabien und die USA für die Gewalttat bei einer Militärparade verantwortlich. Die geplanten Iran-Sanktionen durch die USA heizen den Konflikt weiter an.

_JOR1572.JPG
Landsberg

Der laute, aber friedliche Protest gegen die AfD

Viele Menschen protestieren in Landsberg gegen eine Veranstaltung und die Politik der AfD. Zuerst machen sie am Sportzentrum Krach und ziehen dann auf den Hauptplatz.