Personen /

Adolf Hitler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F99F2002F19C679.tif
NS-Geschichte

Als KZ-Häftlinge Porzellan herstellen mussten

In München-Allach betrieb die SS eine Manufaktur. Die Figuren sind als Sammlerstücke stark gefragt

Gedenkveranstaltung zum 74. Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler im Ehrenhof des Bendlerblocks. Foto: Britta Pedersen
Gedenken zum 20. Juli 1944

Maas warnt vor Umdeutung der Symbole des NS-Widerstandes

Vor 74 Jahren wollten deutsche Offiziere den Krieg beenden und Hitler stürzen. Doch das Attentat scheiterte und die Nazis nahmen blutige Rache. Nun wird wie jedes Jahr an den Widerstand erinnert.

Urteil im NSU-Prozess
München

Beate Zschäpe als zehnfache Mörderin verurteilt

Beate Zschäpe wirkt gefasst, als das Gericht sie als zehnfache Mörderin verurteilt. Die Aufarbeitung der NSU-Mordserie ist damit noch lange nicht beendet.

Einem «Bild»-Bericht zufolge soll Gudrun Burwitz von Ende 1961 bis zum Herbst 1963 beim BND in Pullach als Sekretärin angestellt gewesen sein. Foto: Fabrizio Bensch/Reuters Pool
Kind von SS-Führer

Himmler-Tochter arbeitete in den 60er Jahren für den BND

Der BND hat eine eigene Arbeitsgruppe zu seiner Nazi-Vergangenheit. Diese hat nun herausgefunden, dass die Tochter des Nazi-Führers Heinrich Himmler jahrelang für den Auslandsnachrichtendienst in Pullach arbeitete.

Copy%20of%20_LOK0675.tif
Politik

Die schwierige Herbergssuche der AfD

Mehrere Hotels geben AfD-Mitgliedern für das Parteitagswochenende keine Zimmer. Das „Holiday Inn Express“ erklärt elf Funktionäre für unerwünscht – dabei spielte das Haus eigentlich eine wichtige Rolle bei den Planungen

Hotel Holiday Inn Express in der Nagahama Allee
AfD-Parteitag Augsburg

"Holiday Inn Express" bietet der AfD einen Deal an

Die AfD-Spitze wollte beim Parteitag in Augsburg in dem Hotel unterkommen. Nun heißt es: Die Ausgeladenen dürfen kommen, wenn sie versichern, sich nicht ausländerfeindlich zu äußern.

Am 8. Juni feiert Porsche offiziell seinen 70. Geburtstag. Foto: Sebastian Gollnow
Zwischen Mythos und Masse

70 Jahre Sportwagen von Porsche

Porsche ist Kult, daran gibt es nicht viel zu rütteln. Und zum 70. Geburtstag geht es dem Sportwagenbauer aus Zuffenhausen so gut wie nie. Doch ein Selbstläufer ist der Mythos Porsche nicht.

Copy%20of%20dpa_5F9988001DCDD18E.tif

Ein Mythos wird 70 Jahre alt

Im Juni 1948 bekam der Porsche 356 seine Betriebserlaubnis. Heute geht es der Stuttgarter Firma besser denn je. Wäre da nicht die Abgas-Krise.

Copy%20of%20dpa_5F995E0001F00D8D.tif

Der Spalter ist zurück in Cannes

Wieder umstritten: Lars von Trier

ZofkaIMG_3971.JPG
Günzburg

Der Alltag im Krieg

Das jüngste Buch von Zdenek Zofka erzählt Schicksale aus den Jahren 1939 bis 1945 – und klammert auch ein vermeintlich heißes Eisen nicht aus.