Personen /

Adrian Wolf

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Fus-MSV-17-035.tif
Fußball-Landesliga

Mering startet an der Donau

Schweres Auftaktprogramm für den Landesligisten. Erster Test am Dienstag gegen Grünwald.

Copy%20of%20rufi009.tif
Landesliga Südwest

Der SV Mering sehnt das Saisonende herbei

Noch ist der MSV rechnerisch nicht ganz gesichert. Warum man vor dem letzten Heimspiel Spiel gegen Kaufbeuren große Sorgen hat.

Copy%20of%20rufi001.tif
Landesliga Südwest

Mering bekommt keinen Zugriff auf das Spiel

Der MSV findet gegen den SV Egg an der Günz überhaupt nicht ins Spiel. Nach der 0:3-Heimniederlage richten sich die Blicke weiter nach unten.

Copy%20of%20Fus-MSV-1-18-195.tif
Landesliga Südwest

Türkspor ist zu stark für Mering

Der MSV verliert bei der Elf der Stunde mit 0:4 deutlich und wartet in der Frühjahrsrunde somit weiter auf den ersten Punkt und das erste Tor.

Copy%20of%20rufi005.tif
SV Mering

Kitzler hält nun alleine die Stellung

Der SV Mering muss beim Tabellenführer Türkspor Augsburg antreten. Vor dem Spiel gibt es schlechte Nachrichten für die Mannschaft.

Copy%20of%20Achw%c3%a4bischer_E-Jum._Meister_2018_19.tif
Futsal

Kaufbeurer Hallenkönige

Die E-Junioren der SpVgg Kaufbeuren siegen bei der schwäbischen Meisterschaft.

Fus-MSV-17-157.JPG
Landesliga

Kitzler traut seinem Team was zu

Der erfahrene Trainer sieht seinen SV Mering auch beim Spitzenreiter nicht chancenlos – und das, obwohl den MSV einige Personalsorgen plagen.

Copy%20of%20rufi010.tif
Landesliga Südwest

In Mering lichtet sich das Lazarett

Vor dem Spiel in Olching haben die Trainer Gerhard Kitzler und Christian Cappek wieder mehr Alternativen. Der Coach spricht von einem richtungsweisenden Spiel.  

Copy%20of%20HocMIHO3889.tif
Landesliga Südwest

Mering kommt nicht vom Fleck

Der MSV zeigt Einsatz und Willen, beherrscht die Partie gegen Cosmos Aystetten und muss sich doch mit einem torlosen Unentschieden begnügen.

Copy%20of%20Fus-MSV-18-148.tif
Landesliga Südwest

Mering muss improvisieren

 Auch im richtungsweisenden Spiel gegen Cosmos Aystetten hat Trainer Gerhard Kitzler bei Weitem nicht seine Bestbesetzung zur Verfügung.