Personen /

Ai Weiwei

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Mit einer Million Lego-Steinen hat der im Berliner Exil lebende Künstler die Gesichter der 43 jungen Männer nachgebildet, die seit einem Polizeieinsatz vor fast fünf Jahren als vermisst gelten. Foto: El Universal/El Universal via ZUMA Wire
Chinesischer Künstler

Ai Weiwei erinnert an verschleppte Studenten

Ai Weiwei gilt als politischer Künstler, der zeitgeschichtliche Ereignisse kommentiert. Sein neues Werk erinnert an die verschleppten Studenten von Ayotzinapa in Mexiko. Eine wesentliche Rolle spielen dabei Lego-Steine.

Copy%20of%20Ai_Weiwei_artists_hand.tif
Galerie MZ

Ai Weiwei reckt den Mittelfinger als Geste der Revolte

Martin Ziegelmayr zeigt in seinen Räumen in der Peutingerstraße Unverkäufliches des renommierten chinesischen Künstlers

Bob Geldof, Anna Maria Kaufmann und Catherine Deneuve bei der Charity-Gala der Initiative Cinema for Peace. Foto: Britta Pedersen
Cinema For Peace

Catherine Deneuve will grenzenlose Vielfalt im Kino

Bei der Charity-Gala der Initiative Cinema For Peace wird Geld gesammelt und Filme ausgezeichnet. Im Publikum waren hochkarätige Gäste zu sehen.

Demonstranten halten Plakate mit dem Bild des gestorbenen chinesischen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo (l) und des inhaftierten Menschenrechtlers Wang Quanzhang während einer Protestkundgebung im Juli 2018. Foto: Vincent Yu/AP
Viereinhalb Jahre

Haft für prominenten Bürgerrechtsanwalt in China

Drei Jahre saß Wang Quanzhang in Haft, ohne dass seine Familie ein Lebenszeichen von ihm hatte. Die Bundesregierung hat sich vergeblich für den Anwalt eingesetzt. Kritiker beklagen einen Scheinprozess.

Im Kunstkompass-Ranking liegt Gerhard Richter weiterhin unangefochten auf Platz eins. Foto: Rolf Vennenbernd
Ranking

"Kunstkompass": Gerhard Richter bleibt wichtigster Künstler

Bestenlisten sind nicht nur in Sport, Show und Wirtschaft populär. Auch in der Kunst finden Rankings große Beachtung. Dabei kommen sie teilweise zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen.

Copy%20of%20IMG_0173.tif
Ausstellung

In seinen Bildern dreht sich alles ums Licht

Michael Bahr zeigt im Salon des Kunstvereins Beispiele seines vielfältigen Schaffens

Viele Zettelchen mit Kommentaren an der Stelle, an der sonst das Gemälde "Hylas und die Nymphen" (1896) von John William Waterhouse in der Manchester Art Gallery hängt. Foto: Britta Pedersen
Ranking "Power 100"

#MeToo wird zum Machtfaktor in der Kunst

Zu den Mächtigsten im internationalen Kunstbetrieb gehört dieses Jahr erstmals eine gesellschaftliche Bewegung. Das Ranking "Power 100" wird immer stärker auch zu einem politischen Statement.

Mauerteile für das Berliner DAU-Projekt. Foto: Mathias Schwerbrock
DAU Freiheit

Aus für Berliner Mauer-Projekt aus Sicherheitsgründen

Das Projekt DAU mit dem Bau einer Mauer mitten in Berlin hat von Anfang an die Geister geschieden. Jetzt steht es vor dem Aus. Das dürfte erst recht für Diskussionen sorgen.

Ibrahim Mahama, Non-Orientable Nkansa II, 2017. Bekannt wurde der Künstler aus Ghana vor allem durch die documenta 14, als er die Torwache in Kassel mit Jutesäcken verhüllte. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE
Kunstmesse

Art Basel: Schillernde Künstlerkritik für Millionen

Repolitisierte Kunst und Verkäufe in Millionenhöhe: Die Kunstmesse Art Basel bewegt sich wieder auf dem Terrain der Extreme.

Copy%20of%20walther%20coll001.tif
Burlafingen

Die Gesichter des Milliardenreichs

Die Walther Collection zeigt mit „Life and Dreams“ chinesische Fotografie und Videokunst aus den eigenen Beständen. In den Arbeiten werden die dramatischen Umbrüche in dem Land spürbar.