Personen /

Al Gore

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Donald Trump, US-Präsident, spricht während einer Pressekonferenz im Ostsaal des Weißen Hauses. Foto: Manuel Balce Ceneta/AP
USA

Midterm-Wahlen: Stimmen in Florida werden neu ausgezählt

In Florida werden zwei Rennen neu ausgezählt, weil die Ergebnisse so knapp sind. Trump und den Republikanern passt das gar nicht. Warum sind sie so nervös?

US-Präsident Donald Trump muss noch auf die Wahlergebnisse aus Florida warten. Foto: Carolyn Kaster/AP
US-Senat und Gouverneursposten

Florida vor Neuauszählung: Trump will "Betrug" aufklären

Schon wieder Florida. Ging bei den Wahlen in dem Sonnenstaat der USA alles mit rechten Dingen zu? Der Staatschef äußert Zweifel. Doch seine Überparteilichkeit ist nicht über jeden Zweifel erhaben.

Gizem Emre (l-r), Jella Haase, Bora Dagtekin und Lena Schönmann halten bei den Jupiter Awards den Moment fest. Foto: Gregor Fischer
Im Fokus

Jella Haase sieht Selfies mit gemischten Gefühlen

Mit Johnny Depp hätte Jella Haase früher wohl auch gerne ein Selfie gemacht. Inzwischen macht sie der Bilderkult aber auch nachdenklich.

Copy%20of%20AFP_U676L.tif
Bonner Konferenz

Das andere Amerika schützt das Klima

Die offizielle US-Delegation hält sich zurück. Aber ein ehemaliger Vizepräsident, Senatoren und Gouverneure melden sich am Rhein zu Wort

Ein als US-Präsident Donald Trump verkleideter Teilnehmer einer Kundgebungen des Bündnisses «No Climate Change» winkt in Bonn aus einem von einem «Eisbären» gesteuerten Cabrio. Foto: Bernd Thissen
Weltklimakonferenz in Bonn

Klimaschützer protestieren in Bonn gegen Trump und Merkel

Als einziges UN-Land stellen sich die USA gegen das Klimaabkommen. Prominente Aktivisten wie Al Gore kritisieren Präsident Trump dafür bei der Weltklimakonferenz. Deutsche Demonstranten protestieren zur selben Zeit gegen Kanzlerin Merkel.

Der Premierminister der Fidschi Inseln, Frank Bainimarama, bei der Eröffnung der Weltklimakonferenz. Foto: Oliver Berg
Weltklimakonferenz in Bonn

Auch Syrien will Klimavertrag akzeptieren

Es sieht danach aus, dass künftig nur noch ein einziges UN-Land gegen das Pariser Klimaabkommen ist: die USA. Selbst das vom Bürgerkrieg zerrüttete Syrien will nun beitreten.

Beim Weltklimagipfel geht bisher wenig voran. Doch die Probleme drängen. Greenpeace sieht nun eine besondere Verantwortung des deutschen Umweltministers, damit das Treffen in Doha nicht scheitert. Foto: Ryan Tong
Weltklimakonferenz 2017

Die Welt zu Gast in Bonn: Die wichtigsten Fragen zum Weltklimagipfel

Am Montag beginnt die Weltklimakonferenz in Bonn. Wer genau trifft sich dort? Welche konkreten Ziele werden verfolgt? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Klimagipfel 2017.

Ai Weiweis Flüchtlingsdokumentation «Human Flow» befindet sich unter den 170 Oscar-Kandidaten. Foto: Evan Agostini/Invision/AP
Deutsche Ko-Produktion

"Human Flow" unter 170 Doku-Oscar-Kandidaten

Bis zur nächsten Oscar-Verleihung dauert es nicht mehr lange. In der Doku-Kategorie stehen die Bewerber schon fest. Unter ihnen befindet sich Ai Weiweis "Human Flow" - und eine Produktion aus Österreich.

Copy%20of%20DSC00825.tif
Bund Naturschutz

Zwischen Niedergeschlagenheit und Hoffnung

Al Gores neuer Film „Immer noch eine unbequeme Wahrheit“ wird in Aichach engagiert diskutiert

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Foto: Holger Hollemann
Weltklimakonferenz

Hendricks: Bonner Klimagipfel muss Signal an Trump senden

Donald Trump hat den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen angekündigt. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks erwartet vom Weltklimagipfel in Bonn nun ein klares Gegen-Signal.