Personen /

Albert Einstein

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20D4S_1243.tif

Ausstellung über Einstein kommt

Landesstiftung bewilligt Zuschuss

Copy%20of%20Ausstellung%20Gayer-1745.tif
Ausstellung I

Monica Gayers Aussichten

Die Malerin zeigt in der Säulenhalle in Landsberg, dass sie stilistisch nicht festgelegt ist. Warum sie bekannte Zitate benutzt

Copy%20of%20lerninsel.tif
Stätzling

In Stätzling lernen Kinder mit allen Sinnen

An der Grundschule Stätzling wurde die Aula umgestaltet. Ein spezielles pädagogischen Konzept schafft Platz und Zeit für Fantasie.

Copy%20of%20aic-strohmenger5.tif
Ausstellung

Fantasie in Digital und Analog

Marie Luise Strohmenger zeigt ihre durchaus ungewöhnlichen Arbeiten derzeit in der Aichacher Sparkassen-Galerie

Copy%20of%20george_benjamin.tif
Ulm

George Benjamin: „Ich schreibe, was ich selbst hören will“

Komponist George Benjamin besucht die Premiere seiner Oper „Written on Skin“ im Theater Ulm.

Blick durch das Lichtteleskops VIMOS am Very Large Telescope der ESO in Chile auf die etwa 130 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernte Galaxie NGC 4993 (M). Die Galaxie offenbarte kürzlich etwas, was noch nie zuvor beobachtet wurde: Die Verschmelzung zweier Neutronensterne. Foto: ESO/A.J. Levan, N.R. Tanvir
Gravitationswellenforschung

Astrophysiker empfangen neue Signale aus dem All

Mit noch empfindlicheren Geräten sind Astrophysiker in einer neuen Messphase den Vorgängen im Universum auf der Spur. Möglicherweise beobachteten sie im April zum ersten Mal die Kollision eines Neutronensterns mit einem Schwarzen Loch.

Copy%20of%206520%20Ev.Gottesdienst-Besucher(1).tif
Bad Wörishofen

Über Würde und Wert der Arbeit

Beim Gottesdienst zum ersten Mai ging es vor dem Kurhaus auch um Gerechtigkeit und Teilhabe.

katie bouman
Porträt

Katie Bouman ermöglichte das Foto vom Schwarzen Loch

Katie Bouman ist schon als Schülerin nachmittags zur Universität gegangen, um zu forschen. Nun hat ein Foto sie berühmt gemacht – das vom Schwarzen Loch.

Das gab's noch nie: Mit insgesamt acht Einzel-Teleskopen hat ein internationales Astronomen-Team erstmals ein Schwarzes Loch fotografieren können, und zwar im 55 Millionen Lichtjahre entfernten Zentrum der Galaxie Messier 87. Foto: Event Horizon Telescope (EHT)/dpa
Google Doodle

So sieht ein schwarzes Loch aus

Google feiert heute ein bahnbrechendes Weltraumfoto. Wissenschaftler haben ein Schwarzes Loch fotografieren können. Was daran besonders ist.

So sieht er aus, der erste direkte visuelle Nachweis eines Schwarzen Lochs. Foto: Event Horizon Telescope (EHT)
"Unglaubliche Errungenschaft"

Erstes Bild von Schwarzem Loch

Bislang gab es von Schwarzen Löchern nur Illustrationen. Jetzt haben Astronomen das erste Bild gemacht - und sprechen von einer "unglaublichen Errungenschaft". Acht Observatorien waren für die Aufnahme notwendig.